29.11.2021 13:26

MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-

Folgen
Werbung

hat in den ersten neun Monaten den operativen Gewinn deutlich gesteigert und dabei von starkem Anstieg bei Gasabsatz und Gaspreisen profitiert. Das EBITDA wurde auf 2,2 Billionen Rubel (25,83 Milliarden Euro) mehr als verdoppelt.

NISSAN

will in den nächsten fünf Jahren 17,6 Milliarden Dollar für die Entwicklung von 20 neuen batterieelektrischen Fahrzeugen investieren.

===

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/gos

(END) Dow Jones Newswires

November 29, 2021 07:26 ET (12:26 GMT)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt knapp unter 16.000 Punkten -- US-Handel ruht feiertagsbedingt -- GSK lehnt Milliardenangebot von Unilever ab -- Siltronic ohne Fortschritte bei Übernahme-Prüfung -- S&T im Fokus

Moderna erwartet Daten zu Omikron-Impfstoff im März. BASF baut Produktion für Hexamethylendiamin und Polyamid in Europa aus. EnBW und BP erhalten Zuschlag für Offshore-Windpark in Schottland. BBVA wird 2021 und 2022 mehr als 7 Milliarden Euro an Aktionäre ausschütten. Covestro will grünen Wasserstoff von australischer FFI beziehen.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln