finanzen.net
24.04.2019 11:03
Bewerten
(0)

Mit 2 Klicks zur finanziellen Gesundheit - 200 User können Monkee exklusiv in der Betaphase testen

DRUCKEN
Innsbruck (ots) - 2 Euro für den Führerschein statt für den Spontankauf: Mit Monkee sparen Eltern für ausgewählte Zukunftsziele ihrer Kinder überall und jederzeit.

"Mit Monkee kann jeder unkompliziert und schnell seine selbst festgelegten Sparziele erreichen. Dies gilt auch für Familien mit kleinen Einkommen. Monkee wird dabei helfen, den einen oder anderen Spontankauf durch spontanes Sparen zu ersetzen und hilft über Gamifizierung, motivierende Zwischenziele und Feedback die eigenen Sparziele zu erreichen." , erklären Martin Granig und Christian Schneider, Gründer von Monkee. Zahlreiche Studien belegen, dass durch Spontankäufe mehrere tausend Euro pro Jahr für nicht benötigte Produkte ausgegeben werden. 200 ausgewählte User haben nun die einmalige Chance, Monkee als erste kennenzulernen und ausgiebig zu testen. Die Test-User helfen mit ihren Vorschlägen dabei, die Monkee App noch weiter zu verbessern. Dadurch soll möglichst vielen Menschen geholfen werden ihre finanzielle Gesundheit zu erhöhen.

Früh mit dem Sparen beginnen

"Familien stehen heute vor der Herausforderung, dass sie meist gleichzeitig mit höheren Ausgaben und niedrigerem Einkommen durch Karenz oder Teilzeitarbeit zu kämpfen haben. Daher lohnt es sich besonders für Eltern, aber auch für alle anderen, möglichst früh mit dem Sparen zu beginnen, auch wenn das Budget sehr begrenzt ist", betont Granig. Mit Monkee werden Sparziele bewusst und individuell festgelegt: Ob Laptop für die Schule, der Führerschein oder die Anzahlung für die Starterwohnung, mit den wöchentlichen Meilensteinen lassen sich langfristige Ziele sehr einfach Schritt für Schritt erreichen. Die Monkee App agiert wie ein Coach, erinnert und belohnt für erreichte Etappenziele. Großeltern, Verwandte oder Freunde können sich mit Monkee erstmals an den Sparzielen online beteiligen. Schneider ergänzend: "Monkee ist die erste App, die soziales Sparen nahtlos in die eigenen Sparvorhaben integriert."

Absolute Sicherheit

Um mit Monkee die gewünschten Sparziele zu erreichen, genügt eine einmalige Erlaubnis um sein eigenes Bankkonto mit dem neuen Sparkonto zu verbinden. Die im Laufe der Woche gesammelten Sparguthaben werden anschließend wöchentlich auf das Konto der Monkee Partnerbank überwiesen und dort sicher verwahrt. Schneider und Granig: "Alle Gelder sind umfangreich gesichert, da sie bei einem renommierten Kreditinstitut im Namen des Kunden treuhänderisch verwaltet werden und dort auch jederzeit zugänglich sind."

Über Monkee

Monkee wurde 2018 von Martin Granig, Christian Schneider und Jean-Yves Bitterlich in Innsbruck gegründet. Die drei Experten für Finanz- und Produktmanagement sowie Softwareentwicklung wollen mit Monkee Familien dabei helfen, finanziell gesünder zu leben, indem ein verantwortungsvoller und nachhaltiger Umgang mit Geld gefördert wird. Das Projekt wird auch von Experten der Universität Innsbruck wissenschaftlich begleitet.

Beta-Tester der ersten Stunde können Sie einfach unter www.monkee.rocks registrieren.

Kontakt: Martin Granig, Monkee GmbH, Gartenweg 30e, A-6063 Rum Tel-Nr.: +43 664 8225043, E-Mail:info@monkee.rocks Web:www.monkee.rocks

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt klar im Minus -- US-Börsen rot -- Tesla-Aktie nach Analyse unter Druck -- Infineon setzt wohl Chip-Lieferungen an Huawei aus - Unternehmen dementiert -- Wirecard, Deutsche Bank im Fokus

Halbleiterwerte leiden unter Sorge um Huawei-Lieferbeziehungen. HSBC-Analyse setzt Apple-Aktie unter Druck. Bitcoin hält sich nach Kursturbulenzen bei 8.000 US-Dollar. MorphoSys: Zeitplan für erstes eigenes Medikament bleibt unverändert. Pfeiffer Vacuum und Mehrheitsaktionär Busch kooperieren.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
In diesen Ländern ist Netflix am billigsten
Wo zahlen Abonnenten am wenigsten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Huawei TechnologiesHWEI11
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100
BayerBAY001
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BMW AG519000