+++ Vertrauen Sie beim Schutz Ihrer Familie auf die Nr.1 - Jetzt bis zum 28.02. Risikolebensversicherung abschließen und 500 Euro sparen +++-w-
17.10.2019 09:32

Fusion von T-Mobile und Sprint bekommt von FCC grünes Licht

Mobilfunkriese: Fusion von T-Mobile und Sprint bekommt von FCC grünes Licht | Nachricht | finanzen.net
Mobilfunkriese
Folgen
Die Telekom-Tochter T-Mobile US und der US-Mobilfunkanbieter Sprint haben Insidern zufolge bei ihrer geplanten Milliardenfusion eine weitere Hürde genommen.
Werbung

Die Branchenaufsicht Federal Communications Commission (FCC) gab dem Zusammenschluss grünes Licht, wie die Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch von zwei mit der Sache vertrauten Personen erfuhr. Der Vorsitzende und zwei republikanische Kommissionsmitglieder hätten die 26 Milliarden Dollar schwere Firmenehe befürwortet, zwei demokratische FCC-Mitglieder hätten dagegen gestimmt. Die Entscheidung sei damit entlang der Parteilinien verlaufen. Die Genehmigung werde in schriftlicher Form aber voraussichtlich nicht vor Ende des Monats veröffentlicht.

Zuvor hatte bereits das US-Justizministerium die Fusion genehmigt, an die Erlaubnis aber Bedingungen wie den Verkauf von Konzernteilen und Mobilfunkfrequenzen geknüpft. Durch den Zusammenschluss von T-Mobile und Sprint entsteht ein Mobilfunkriese, der auf gut 130 Millionen Kunden und einen Jahresumsatz von rund 76 Milliarden Dollar kommt.

In trockenen Tüchern ist das Projekt aber noch nicht, denn mehrere US-Bundesstaaten klagen vor einem Bundesgericht in New York dagegen. Sie befürchten, dass eine Fusion der Nummer drei und vier des US-Mobilfunkmarktes die Preise in die Höhe treiben würde. Ein Verhandlungstermin wurde für den 9. Dezember festgelegt. Telekom-Chef Tim Höttges hatte im Sommer gesagt, es gebe zwar immer die Möglichkeit eines Vergleichs, er gehe aber davon aus, dass sich das Unternehmen vor Gericht damit auseinandersetzen müsse.

Washington (Reuters)

Bildquellen: Susan Law Cain / Shutterstock.com, Jonathan Weiss / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Telekom AG

  • Relevant
    6
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
    2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Telekom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12:21 UhrDeutsche Telekom overweightJP Morgan Chase & Co.
22.02.2021Deutsche Telekom buyUBS AG
18.02.2021Deutsche Telekom buyJefferies & Company Inc.
15.02.2021Deutsche Telekom Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
11.02.2021Deutsche Telekom buyUBS AG
12:21 UhrDeutsche Telekom overweightJP Morgan Chase & Co.
22.02.2021Deutsche Telekom buyUBS AG
18.02.2021Deutsche Telekom buyJefferies & Company Inc.
15.02.2021Deutsche Telekom Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
11.02.2021Deutsche Telekom buyUBS AG
18.11.2020Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
12.11.2020Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
23.10.2020Deutsche Telekom NeutralCredit Suisse Group
23.09.2020Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
01.09.2020Deutsche Telekom NeutralCredit Suisse Group
30.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
18.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
04.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
20.02.2020Deutsche Telekom verkaufenBarclays Capital
19.02.2020Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Telekom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Der Bitcoin scheint nicht mehr zu bremsen, nachdem er die 50.000er-Marke geknackt hat. Und auch der Dow-Jones zeigt solide Aufwärtsbewegungen. Sie fragen sich, was das für Sie als Anleger nun wirklich bedeutet? In unserem Online-Seminar heute Abend um 18 Uhr erhalten Sie einen umfassenden Ausblick auf die aktuelle Situation an der Börse.

Jetzt noch schnell anmelden und live dabei sein!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX leichter -- Dow im Minus -- Moderna mit starkem Umsatz -- Bayer mit Milliardenverlust -- SAP erhöht Dividende -- NVIDIA, AIXTRON, Delivery Hero, GameStop im Fokus

Twitter-Aktie schnellt auf Rekordhoch: Anleger bejubeln Prognose. Bitcoin-Börse Coinbase geht mit schwarzen Zahlen an die NASDAQ. Hazard, Zagadou und Bürki vor Rückkehr ins BVB-Team. Merck erzielt mit MS-Mittel Mavenclad Erfolg in Impfstudie. Plug Power schreibt weiter rote Zahlen. BioNTech und Pfizer starten Studie zu dritter Impfdosis. Corona-Antikörper von GSK verfehlt Studienziel.

Umfrage

Die Diskussion über Corona-Impfungen ist in vollem Gang. Haben Sie vor, sich impfen zu lassen, wenn Sie die Gelegenheit dazu erhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln