finanzen.net
18.02.2019 07:31
Bewerten
(0)

MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -3-

DRUCKEN

Der Restaurantbetreiber hat seine eigene Prognose für 2018 verfehlt, zusätzlich verhageln Abschreibungen die Bilanz. Der Umsatz habe 2018 rund 370 Millionen Euro erreicht, was einem Rückgang von organisch 1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht, wie Vapiano mitteilte. Angekündigt hatte das Unternehmen 375 bis 385 Millionen Euro Umsatz. Auch die Ergebniskennziffern fielen schwächer aus.

Vapiano will nach einem desaströsen Geschäftsjahr mit einem Strategieschwenk unter der neuen Führung das Ruder herumreißen. Der Systemgastronom führt derzeit Gespräche mit Banken, um die langfristige Finanzierung zu sichern. Unter dem neuen Chef will die Vapiano SE im zweiten vollständigen Geschäftsjahr seit dem Börsengang 2017 nun deutlich langsamer und kapitalschonender wachsen und sich stärker auf "nachhaltige Profitabilität" fokussieren.

FLYBMI

Wegen der durch den bevorstehenden Brexit verursachten Unsicherheit und gestiegener Kerosinpreise hat die britische Fluggesellschaft flybmi Insolvenz angemeldet.

UBER

Der Fahrdienstvermittler wächst nicht mehr so schnell wie in der Vergangenheit und schafft damit weniger gute Voraussetzungen für den geplanten Börsengang. Das US-Unternehmen steigerte den Umsatz im vierten Quartal um ein Viertel auf 3 Milliarden US-Dollar. Es ist das langsamste Wachstum seit der erstmaligen Veröffentlichung von Geschäftszahlen von zwei Jahren. Der Nettoverlust sank auf 865 Millionen von 1,07 Milliarden Dollar.

===

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/raz/flf

(END) Dow Jones Newswires

February 18, 2019 01:31 ET (06:31 GMT)

Enormes Potenzial

Der Gesundheitsmarkt gilt als Megatrend: Und Sie als Anleger können daran teilhaben - wenn Sie auf die richtigen Unternehmen setzen. Welche das sind und wie Sie am besten am Megatrend Gesundheit partizipieren, erfahren Sie heute um 18 Uhr.
Jetzt kostenlos anmelden und live dabei sein!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX tiefer -- Asiens Börsen uneinheitlich -- ifo: Stimmung deutscher Exporteure bricht ein -- Deutsche Wohnen mit mehr Gewinn -- Nordex, zooplus, Brexit im Fokus

GfK: Konsumklima erleidet Dämpfer. Gericht lässt Tesla-Chef Musk wegen Angaben zu Model-3-Produktion vom Haken. EVOTEC schließt strategische Partnerschaft. K+S sichert sich langfristig Spezialdünger-Kapazitäten in Australien. McDonald's kauft israelisches Personalisierungs-Startup. Apple stellt Apple News, Apple TV Plus, Apple Kreditkarte vor.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Die Top-Autos des Genfer Autosalon 2019
Das sind die Highlights
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Vorstandschef der Deutsche Wohnen AG hat sich gegen Enteignungen privater Wohnungsunternehmen in Berlin ausgesprochen. Was halten Sie von dieser Bürgerinitiative?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
Nordex AGA0D655
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403