25.01.2021 12:26

Deutsche Bank leitet Untersuchung zu Beziehung zu einigen Kunden ein - Fitch macht Hoffnung auf bessere Bonitätsnote

Nachforschung: Deutsche Bank leitet Untersuchung zu Beziehung zu einigen Kunden ein - Fitch macht Hoffnung auf bessere Bonitätsnote | Nachricht | finanzen.net
Nachforschung
Folgen
Die Deutsche Bank hat eine Untersuchung mit Blick auf Beziehungen zu einigen ihrer Kunden eingeleitet.
Werbung

Nach einem Zeitungsbericht geht es dabei um Transaktionen mit komplexen Finanzprodukten. Zu Details wollte sich das Frankfurter Geldhaus in der Nacht zum Montag nicht äußern, da die Untersuchung noch nicht abgeschlossen sei.

Zuvor hatte die "Financial Times" berichtet, dass die Deutsche Bank unter Umgehung von Regeln der Europäischen Union komplexe Produkte aus dem Bereich Investmentbanking an Kunden veräußert und Profite aus den Geschäften mit den betroffenen Firmen geteilt habe. Die interne Untersuchung sei nach Beschwerden von Kunden im vergangenen Jahr ausgelöst worden und habe sich anfangs auf Aktivitäten in Spanien konzentriert.

Das Blatt berichtete weiter, die Deutsche Bank vermute, dass einige ihre Mitarbeiter wissentlich komplexe Finanzprodukte an Kunden veräußert hätten, die möglicherweise die Risiken nicht verstanden hätten, die sie mit den Transaktionen übernahmen und diese auch nicht schultern konnten. Die Project Teal genannte Untersuchung prüfe auch, ob es unlautere Beziehungen zwischen Mitarbeitern der Bank und Beschäftigten der Firmen gegeben habe, die die Produkte kauften.

Fitch macht Deutscher Bank Hoffnung auf bessere Bonitätsnote

Die Ratingagentur Fitch macht der Deutschen Bank Hoffnung auf eine Hochstufung ihrer Bonitätsnote.

Der Ausblick sei vor allem wegen der Fortschritte beim Konzernumbau auf "positiv" von "negativ" angehoben worden, erklärte Fitch am Montag. Die Einstufung wurde mit "BBB" bestätigt. Damit liegt die Bonitätsnote weiterhin zwei Stufen über dem Ramschniveau. Sie könnte innerhalb der nächsten 18 Monate erhöht werden, abhängig von der konjunkturellen Lage und der weiteren Fortschritte beim Konzernumbau. Zum jetzigen Zeitpunkt sei eine Erhöhung der Bonitätsnote der Deutschen Bank nicht angebracht. Zur Begründung verwies Fitch auf den weiterhin herausfordernden Weg zum Erreichen der Ertrags- und Kostenziele.

Düsseldorf (Reuters)

Bildquellen: Martynova Anna / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.02.2021Deutsche Bank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.02.2021Deutsche Bank Equal weightBarclays Capital
22.02.2021Deutsche Bank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.02.2021Deutsche Bank HoldKepler Cheuvreux
05.02.2021Deutsche Bank VerkaufenIndependent Research GmbH
08.04.2020Deutsche Bank kaufenDZ BANK
28.06.2019Deutsche Bank kaufenDZ BANK
24.10.2018Deutsche Bank buyequinet AG
30.08.2018Deutsche Bank buyequinet AG
24.05.2018Deutsche Bank kaufenDZ BANK
23.02.2021Deutsche Bank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.02.2021Deutsche Bank Equal weightBarclays Capital
08.02.2021Deutsche Bank HoldKepler Cheuvreux
05.02.2021Deutsche Bank NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.02.2021Deutsche Bank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.02.2021Deutsche Bank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.02.2021Deutsche Bank VerkaufenIndependent Research GmbH
05.02.2021Deutsche Bank UnderweightBarclays Capital
05.02.2021Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
04.02.2021Deutsche Bank UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht mit Abschlägen ins Wochenende -- US-Börsen schließen uneinheitlich -- Hypoport verfehlt Umsatzerwartungen -- VW macht weniger Gewinn -- Telekom, BASF, GRENKE, Slack, Airbnb im Fokus

Robinhood verhandelt mit US-Aufsehern über Vergleich. US-Anleihen: Renditeanstieg kommt vorerst zum Stillstand. Corona-Test von Roche zur Eigenanwendung in Deutschland zugelassen. United Airlines zahlt Millionen wegen Betrugsvorwürfen. Salesforce schaut überraschend zuversichtlich in die Zukunft. Virgin Galactic mit Zahlen weit unter den Erwartungen.

Umfrage

Die Diskussion über Corona-Impfungen ist in vollem Gang. Haben Sie vor, sich impfen zu lassen, wenn Sie die Gelegenheit dazu erhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln