Die globalen Wachstumsmöglichkeiten für FinTechs erscheinen enorm. Erfahren Sie, wie Sie als Anleger am FinTech-Markt partizipieren könnten.-w-
14.07.2021 09:09

IPO: Börsengang von Autozulieferer Novem läuft schleppend

Nachfrage mau: IPO: Börsengang von Autozulieferer Novem läuft schleppend | Nachricht | finanzen.net
Nachfrage mau
Folgen
Hinter dem Börsengang des nordbayerischen Autozulieferers Novem stehen noch Fragezeichen.
Werbung
Erst am Dienstagabend - knapp 24 Stunden vor dem Ende der Zeichnungsfrist - meldeten die Banken den Investoren, dass die Bücher gefüllt seien, dass also Orders für knapp 15 Millionen Aktien vorlägen. Am Mittwochmorgen erklärten sie, es zeichne sich ein Ausgabepreis von 16,50 Euro ab. Dieser läge am unteren Ende der Spanne, die bis 19,50 Euro reichte. Damit würde die Emission knapp 250 Millionen Euro schwer. Zwei an der Emission beteiligte Personen sagten der Nachrichtenagentur Reuters, erst am Mittwoch werde klar sein, ob der Börsengang wirklich stattfinden könne. Die Erstnotiz ist für den 19. Juli geplant.

Als Faustregel gilt, dass die Kaufaufträge etwa das Doppelte des Emissionsvolumens ausmachen müssen, um die Aktien zuteilen zu können. Bei großer Nachfrage sind die Bücher oft schon am ersten Tag der Zeichnungsfrist gefüllt. Bei dem Hersteller von Zierteilen aus Holz, Alu und Kunststoff hatte die Frist am vergangenen Donnerstag (8. Juli) begonnen. Das Unternehmen aus Vorbach bei Bayreuth gehört der Beteiligungsgesellschaft Bregal der deutsch-niederländischen Unternehmerfamilie Brenninkmeijer ("C&A"). Sie will den Teilausstieg einleiten.

Novem wäre der letzte Börsengang vor der Sommerpause in Frankfurt. Bisher haben in diesem Jahr bereits 15 Unternehmen den Sprung an die Börse geschafft und mehr als neun Milliarden Euro erlöst. Absagen mussten nur der Online-Autohänder MeinAuto sowie der Solar- und Windparkbetreiber Blue Elephant Energy, der sich stattdessen anderswo frisches Geld für seine Expansion besorgte.

Frankfurt (Reuters)

Bildquellen: Imagentle / Shutterstock.com

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Relevant
    7
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.09.2021Volkswagen (VW) vz OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.09.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
15.09.2021Volkswagen (VW) vz BuyUBS AG
03.09.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
01.09.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
17.09.2021Volkswagen (VW) vz OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.09.2021Volkswagen (VW) vz BuyUBS AG
24.08.2021Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
13.08.2021Volkswagen (VW) vz KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.08.2021Volkswagen (VW) vz OverweightBarclays Capital
15.09.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
03.09.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
01.09.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
15.07.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
14.07.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
30.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
20.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
16.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
11.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
30.10.2020Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX freundlicher -- Asiens Börsen uneinheitlich -- Airbus bestätigt erhöhte Produktionsziele -- Babbel bläst Börsengang ab -- VW, Vonovia im Fokus

Bayer steigt 2022 in das Geschäft mit Bio-Gemüsesaatgut ein. VW-Lkw-Tochter TRATON warnt vor schwachem Quartal. Allianz stellt Untersuchung zu Elektroauto-Risiken vor. VERBIO sieht Gewinnziel unter Vorjahresnivea. Evergrande leistet Anleihekuponzahlung von 35,9 Millionen Dollar und beruhigt Markt. Schnelleres Ende im Untreue-Prozess gegen VW-Manager möglich.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln