09.02.2021 13:40

Volkswagen will in China Flugtaxi an den Start bringen

Nächste Stufe der Mobilität: Volkswagen will in China Flugtaxi an den Start bringen | Nachricht | finanzen.net
Nächste Stufe der Mobilität
Folgen
Die Pläne von Volkswagen für ein fliegendes Auto werden konkreter.
Werbung

Die Volkswagen Group China teilte am Dienstag mit, man arbeite kontinuierlich daran, die Mobilität auf die nächste Stufe zu heben. "Über das autonome Fahren hinaus könnte das Konzept der vertikalen Mobilität ein nächster Schritt sein, um unseren Mobilitätsansatz in die Zukunft zu führen, insbesondere im technisch affinen chinesischen Markt." Volkswagen untersuche in einer Machbarkeitsstudie potenzielle Konzepte und Partner für ein solches Projekt, um Möglichkeiten einer Industrialisierung auszuloten.

VW wolle eine Art Drohne entwickeln, die es ermöglichen solle, diesen Zukunftsmarkt für die individuelle Mobilität zu erschließen, sagte VW-China-Chef Stephan Wöllenstein. Im Gespräch mit Konzernchef Herbert Diess auf LinkedIn beschrieb er Erfahrungen bei einem Testflug, die er beim Besuch eines Unternehmens gemacht habe, mit dem VW in Gesprächen sei. "Man hat keinen Steuerknüppel, sondern man muss sich darauf verlassen, dass die Leute im Steuerzentrum keinen Blödsinn machen. Interessantes Gefühl, aber spannend." Der Flug habe Spaß gemacht. "Und ich glaube auch, das ist ein Thema, das sollten wir als Konzern nicht aus dem Auge verlieren."

Volkswagen hatte bereits vor drei Jahren auf der Genfer Automesse ein Konzept vorgestellt, das auf der Straße autonom fahren und bei Bedarf abheben kann. Auch andere Hersteller tüfteln seit geraumer Zeit an Lufttaxis.

Inzwischen liefern sich Firmen rund um den Globus ein kostspieliges Rennen um das erste kommerzielle Flugtaxi-Angebot. Dabei wetteifern nicht nur bekannte Namen wie Airbus oder Volkswagen miteinander, sondern auch Startups wie Joby aus den USA oder die beiden deutschen Entwicklern Lilium und Volocopter, deren Pläne immer konkreter werden. Inzwischen hält auch die europäische Flugsicherheitsbehörde EASA den Einsatz von Drohnen und Flugtaxis bis Mitte des Jahrzehnts für realistisch. Das Potenzial schätzen die Analysten von Morgan Stanley als riesig ein. Demnach könnte der Markt für elektronische Flugtaxis, die Waren ausliefern und Passagiere transportieren, 2040 mehr als 1,5 Billionen Dollar wert sein.

Volocopter, das Intel und Daimler zu seinen Geldgebern zählt, will innerhalb der nächsten drei Jahre in Singapur Flugtaxidienste anbieten. Einen Testflug in dem Stadtstaat hatte das Unternehmen aus Bruchsal bereits 2019 absolviert. Der mit mehr als einer Milliarde Dollar bewertete Flugtaxientwickler Lilium aus München wiederum hat sich den früheren Airbus-Chef Thomas Enders in den Aufsichtsrat geholt und will sein elektrisches Kleinflugzeug 2025 auf den Markt bringen.

Hamburg (Reuters)

Bildquellen: Teerapun / Shutterstock.com

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Relevant
    3
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11:51 UhrVolkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
08:01 UhrVolkswagen (VW) vz overweightBarclays Capital
19.04.2021Volkswagen (VW) vz buyGoldman Sachs Group Inc.
19.04.2021Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
19.04.2021Volkswagen (VW) vz kaufenIndependent Research GmbH
11:51 UhrVolkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
08:01 UhrVolkswagen (VW) vz overweightBarclays Capital
19.04.2021Volkswagen (VW) vz buyGoldman Sachs Group Inc.
19.04.2021Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
19.04.2021Volkswagen (VW) vz kaufenIndependent Research GmbH
24.03.2021Volkswagen (VW) vz market-performBernstein Research
23.03.2021Volkswagen (VW) vz HaltenDZ BANK
19.03.2021Volkswagen (VW) vz HaltenDZ BANK
17.03.2021Volkswagen (VW) vz neutralIndependent Research GmbH
16.03.2021Volkswagen (VW) vz HoldJefferies & Company Inc.
30.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
20.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
16.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
11.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
30.10.2020Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Sie wollten schon immer wissen, wie Experten gezielt aktive und passive Portfoliostrategien einsetzen und geeignete Fonds auswählen? In unserem Online-Seminar heute um 18 Uhr erfahren Sie live von Experten, warum sich Sicherheit und Rendite mit der richtigen Strategie nicht ausschließen müssen.

Schnell noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX fällt auf rotes Terrain -- Dow leichter -- J&J über Erwartungen -- Munich Re erzielt Gewinnsprung -- DEUTZ hebt Prognose für 2021 an -- IBM, Tesla, Apple, K+S, TRATON, BMW, EVOTEC im Fokus

Siltronic erhöht Prognose für das Geschäftsjahr 2021. Rheinmetall übertrifft im ersten Quartal Markterwartungen. Deutsche Börse schließt Datenpartnerschaft mit Bolsa Mexicana. Corona-Tests bescheren Abbott weiter gute Geschäfte. Travelers steigert Gewinn trotz Rekordschäden. Showdown im Wirecard-Untersuchungsausschuss - Scholz und Merkel als Zeugen. ams verliert anscheinend massiv Apple-Geschäft.

Top-Rankings

Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
In diesen Sportarten verdient man richtig viel Geld
Mit diesen Sportarten kann man reich werden
iPad-Index 2020
Das kostet das iPad in verschiedenen Ländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die ewige DAX-Liga
Welche Aktien sind von Beginn an im deutschen Leitindex notiert?
James Bond und seine Autos
Welcher Sportwagen gehörte zu welchem Bond-Film?
Die 10 beliebtesten Serien laut IMDb
Diese Serien haben die besten User-Bewertungen.
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Rentendauer in Europa: So viel Zeit hat man, um die Rente zu genießen
Lohnt sich die Rente
mehr Top Rankings

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln