18.08.2020 06:14
Werbemitteilung unseres Partners

Nel und Ballard Power im Konsolidierungs-Modus: Die Chance zum günstigen Einstieg?

Marc O. Schmidt-Kolumne: Nel und Ballard Power im Konsolidierungs-Modus: Die Chance zum günstigen Einstieg? | Nachricht | finanzen.net
Marc O. Schmidt-Kolumne
Folgen
Werbung

Die Aktie von Nel (WKN: A0B733 / ISIN: NO0010081235) verzeichnete in den vergangenen Monaten eine steile Kurs-Rallye. Nachdem der Kurs im März auf ein Tief bei 0,62 Euro gefallen war, haben sich die Notierungen bis zum Juli mehr als verdreifacht. Im Zuge des Höhenflugs wurde dabei zuletzt am 13. Juli ein neues Allzeithoch bei 2,19 Euro markiert.

Scharfer Kursrücksetzer bei Nel

Doch im Anschluss wechselte der Kurs des Wasserstoff-Tankstellen-Herstellers erneut in den Konsolidierungs-Modus und gab einen Großteil der Kursgewinne der zurückliegenden Monate wieder ab. Viele Anleger fragen sich jetzt, ob bei der Aktie weitere Rückschläge drohen oder ob sich hier jetzt die Chance zum günstigen Einstieg eröffnet.

Quartalszahlen im Fokus

Neben Gewinnmitnahmen dürfte ein weiterer Grund für die derzeitige Kursschwäche darin bestehen, dass es hier schon eine Weile lang keine kurstreibenden Nachrichten gegeben hat. Doch das dürfte sich schon bald ändern, denn am 26. August werden die neuesten Zahlen zum zweiten Geschäftsquartal bekanntgegeben.

Analysten prognostizieren im Schnitt einen Umsatz von 129 Mio. norwegische Kronen (zwölf Mio. Euro). Das würde im Vergleich zum zweiten Quartal 2019 eine Steigerung von rund fünf Prozent bedeuten.

Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) wird von den Analysten ein Verlust vom im Mittel 46 Mio. Kronen (vier Mio. Euro). Damit würde Nel die Verluste deutlich eingrenzen, denn im zweiten Quartal 2019 wurde noch ein Minus von 73 Mio. Kronen verzeichnet.

Positive Prognose

Hoffnungsvoll stimmt auch die Prognose für die zweite Jahreshälfte. Analysten gehen davon aus, dass die Erlöse im Zeitraum Juli bis Dezember 2020 kräftig anziehen. Im Schnitt werden Umsatzerlöse von 457 Mio. Kronen prognostiziert. Gewinne sind aber weiterhin noch nicht in Sicht.

Kräftiges Aktien-Aufholpotenzial

Sollte Nel die Erwartungen der Analysten mit den neuesten Geschäftszahlen erfüllen oder sogar toppen, dürfte die Aktie wieder den Vorwärtsgang einlegen und schon bald wieder die vorangegangenen Rekordstände vom Juli in Angriff nehmen. Die Chancen für eine neue Kurs-Rallye stehen gut angesichts des großen Potenzials und der Fortschritte der Wasserstoff-Technologie.

Ballard Power ebenfalls aussichtsreich

Neue Kurs-Rallyes könnten auch bei anderen großen Playern der Branche in der Luft liegen. Dazu gehört unter anderem Ballard Power (WKN: A0RENB / ISIN: CA0585861085), der kanadische Entwickler von auf Wasserstoff-Technologie basierenden Brennstoffzellen.

Ballard Power veröffentlichte die Zahlen zum zweiten Quartal bereits Anfang August. Im Vergleich zum zweiten Quartal 2019 konnte der Umsatz um acht Prozent auf rund 26 Mio. US-Dollar gesteigert werden.

Markterwartungen enttäuscht

Dabei blieb der Konzern aber weiterhin höchst defizitär. So wurde im Zeitraum April bis Juni 2020 ein Nettoverlust von elf Mio. US-Dollar verzeichnet, nach einem Verlust von sieben Mio. US-Dollar im Vorjahr. Sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis blieb Ballard Power damit hinter den Markterwartungen zurück.

An der Börse bleibt Ballard Power dennoch aussichtsreich. Zwischen Januar 2019 und Juli 2020 hat sich der Aktienkurs mehr als verachtfacht. Damit markierte die Aktie am 9. Juli ein 18-Jahres-Hoch bei 18,95 Euro.

Aufwärtstrend intakt

Auch wenn die Aktie im Anschluss zurück in den Bereich der Zwölf-Euro-Marke zurücksetzte, ist der übergeordnete Aufwärtstrend hier weiter intakt. Das nächste Kursziel ist das Juli-Top (18,95 Euro). Damit errechnet sich bei der Aktie eine Gewinnperspektive von über 50 Prozent.

Wer von der Entwicklung eines Wasserstoff-Aktienkorbs profitieren will, in dem neben Nel und Ballard Power noch weitere Titel aus der Branche enthalten sind, sollte sich das entsprechende Zertifikat auf den E-Mobilität Wasserstoff Index (WKN: MC8PFM / ISIN: DE000MC8PFM6) anschauen.

Anleger, die von der Stärke von Ballard Power überzeugt sind, können mit einem Mini-Future Long (WKN: MA0LUN / ISIN: DE000MA0LUN1) gehebelt von Kurssteigerungen profitieren. Wer dagegen auf steigende Kurse bei Nel setzen möchte, kann hier ebenfalls mit passenden Long-Produkten (WKN: MA0C76 / ISIN: DE000MA0C761) überproportional gewinnen.

Bildquelle: Nel

The post Nel und Ballard Power im Konsolidierungs-Modus: Die Chance zum günstigen Einstieg? first appeared on marktEINBLICKE.

Nachrichten zu Ballard Power Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Ballard Power Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.09.2017Ballard Power BuyH.C. Wainwright & Co.
03.05.2017Ballard Power OutperformFBR & Co.
21.01.2015Ballard Power Systems BuyMLV Capital
04.11.2014Ballard Power Systems BuyROTH Capital Partners, LLC
14.01.2008Ballard Power Systems DowngradeGoldman Sachs Group Inc.
15.09.2017Ballard Power BuyH.C. Wainwright & Co.
03.05.2017Ballard Power OutperformFBR & Co.
21.01.2015Ballard Power Systems BuyMLV Capital
04.11.2014Ballard Power Systems BuyROTH Capital Partners, LLC
29.06.2006Ballard Power Kursziel 10 EuroFocus Money
30.11.2007Ballard Power Systems ErsteinschätzungJP Morgan Chase & Co.
28.07.2006Ballard Power Systems holdCitigroup
02.03.2006Ballard Power AusbruchsversuchFocus Money
24.02.2006Ballard Power Systems holdCitigroup
21.10.2005Update Ballard Power Systems Inc.: Peer PerformThomas Weisel Partners
14.01.2008Ballard Power Systems DowngradeGoldman Sachs Group Inc.
26.04.2006Ballard Power Systems DowngradeRBC Capital Markets
25.04.2006Ballard Power Systems sellCitigroup
25.04.2006Update Ballard Power Systems Inc.: SellSmith Barney Citigroup

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Ballard Power Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht verlustreich ins Wochenende -- US-Börsen schließen markant im Plus -- VW beschleunigt Wandel zur E-Mobilität -- Allianz mit weniger Gewinn -- Nordex, Slack, AstraZeneca im Fokus

Daimler baut Stammwerk in Stuttgart zu Elektro-Campus um. Uber und Co. bekommen mehr Freiheit - Bundestag beschließt Gesetz. Apple weiter klare Nummer eins bei Computer-Uhren. YouTube hält Tür für gesperrten Trump offen. US-Jobwachstum übertrifft im Februar die Erwartungen. Vielflieger-Daten gehackt - Lufthansa und Partner betroffen. Streit um Sparkurs bei TUIfly wohl vor möglicher Lösung.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln