+++ Rocco Gräfe und Harald Weygand - mehr Chart-Kompetenz geht nicht. Heute um 19 Uhr bei Rendezvous mit Harry +++-w-
27.10.2021 19:04

Neues Allzeithoch: Alphabet-Aktie nicht zu bremsen - fällt jetzt auch die 3.000er-Marke?

Folgen
Werbung
Die Anleger haben die Alphabet-Aktien am Mittwoch nach den Quartalszahlen auf eine Rekordrallye geschickt. Der Handelsauftakt war zunächst noch verhalten ausgefallen, dann aber setzten die beiden Aktiengattungen des Google-Mutterkonzerns zu einem Höhenflug in Richtung der 3.000-Dollar-Marken an. Zuletzt betrug das Kursplus der A- und C-Aktien jeweils 6,6 Prozent. Die bisherigen Bestmarken waren zuvor fast zwei Monate alt.Durch den Kurssprung schickt sich der Suchmaschinenkonzern am Mittwoch an, wieder in die Gruppe der US-Tech-Giganten mit einer Marktbewertung von mehr als zwei Billionen US-Dollar aufzusteigen. Zuletzt lag der Gesamtwert des Konzerns nur denkbar knapp darunter. In der Rangliste liegt derzeit Apple ganz vorne mit fast 2,6 Billionen vor Microsoft mit 2,4 Billionen. Der Softwarekonzern versucht neuerdings, die Spitzenposition des iPhone-Konzerns anzugreifen.Alphabet profitierte im vergangenen Quartal mit einem Gewinnsprung weiter enorm von der Digitalisierungsbewegung, die in der Corona-Pandemie zusätzlichen Schub erhalten hatte. "Ein weiteres starkes Werbequartal mit kaum einem Kratzer", zog Jefferies-Analyst Brent Thill am Mittwoch ein schnelles Fazit. Angesichts einer breit basierten Stärke der Google-Mutter auf ihren jeweiligen Märkten hätten fast alle Geschäftsbereiche die Erwartungen übertroffen.In den Augen von Eric Sheridan von Goldman Sachs unterstrich das dritte Quartal die führende Rolle von Alphabet im Bereich Künstlicher Intelligenz. Er attestierte den Quartalszahlen zwar auch einige schattige Aspekte wie etwa das Cloud-Wachstum. Diese waren am Mittwoch anfangs noch für eine nur zögerliche Eröffnung der Aktien verantwortlich gemacht worden, dann aber setzte sich unter den Anlegern mehr und mehr der Optimismus durch.(Mit Material von dpa-AFX)
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu Alphabet C (ex Google)

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Alphabet C (ex Google)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.07.2021Alphabet C (ex Google) BuyUBS AG
28.04.2021Alphabet C (ex Google) buyUBS AG
28.04.2021Alphabet C (ex Google) overweightJP Morgan Chase & Co.
30.10.2020Alphabet C (ex Google) buyUBS AG
29.09.2020Alphabet C (ex Google) buyJefferies & Company Inc.
28.07.2021Alphabet C (ex Google) BuyUBS AG
28.04.2021Alphabet C (ex Google) buyUBS AG
28.04.2021Alphabet C (ex Google) overweightJP Morgan Chase & Co.
30.10.2020Alphabet C (ex Google) buyUBS AG
29.09.2020Alphabet C (ex Google) buyJefferies & Company Inc.
29.05.2019Alphabet C (ex Google) HoldPivotal Research Group
26.10.2018Alphabet C (ex Google) HoldCanaccord Adams
17.08.2018Alphabet C (ex Google) HoldMorningstar
02.04.2018Alphabet C (ex Google) HoldPivotal Research Group
12.10.2017Alphabet C (ex Google) HoldPivotal Research Group

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Alphabet C (ex Google) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen im Minus -- DAX geht tiefer ins Wochenende -- AstraZeneca erwägt wohl IPO der Impfstoffsparte -- Allianz verspricht Dividendenwachstum -- Tesla, DiDi, Aurubis, Daimler im Fokus

Porsche SE verlängert Pötsch-Vorstandsmandat. Walgreens Boots Alliance prüft wohl Verkauf von britischer Tochter Boots. BioNTech-Chef erwartet Notwendigkeit von neuem Impfstoff. Nordex sichert sich Großauftrag. US-Jobwachstum gerät im November überraschend ins Stocken. VW senkt Absatzziel für ID-Elektromodelle in China.

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln