finanzen.net
12.07.2018 20:03
Bewerten
(0)

neues deutschland: Kommentar zu Mini-Renten: Armut statt Auskommen

DRUCKEN
Berlin (ots) - Ein Leben lang arbeiten und dann im Alter den Ruhestand mit einer auskömmlichen Rente genießen - diese Rechnung geht für viele Menschen hierzulande schon lange nicht mehr auf. Fast die Hälfte aller heutigen Rentner muss ihren Lebensunterhalt mit weniger als 800 Euro bestreiten, das gibt die Bundesregierung unter Berufung auf Zahlen für 2016 zu.

Doch die reine Zahl der Niedrigrentenbezieher gebe keine Auskunft darüber, wer wie gut im Alter lebe, lässt sich aus der Antwort des Arbeitsministeriums beschwichtigend herauslesen. Es komme schließlich auf das Gesamteinkommen des jeweiligen Haushaltes an, und das sei in den Zahlen nicht erfasst. Dass viele Senioren aber allein leben, beziehungsweise ihre Partner ebenfalls niedrige Renten bekommen, lässt das Ministerium dabei außer Acht.

Doch selbst wenn das Gesamteinkommen allen Haushaltsangehörigen einen guten Lebensstandard im Alter sichern sollte, ist das keine annehmbare Rechtfertigung Hunderttausender Mini-Renten: Eigentlich sollten die Löhne so hoch und das gesetzliche Rentensystem so gut ausgestaltet sein, dass jeder im Alter auf eine angemessene Rente zurückgreifen kann. Dass das nicht der Fall ist, liegt an der neoliberalen Politik der vergangenen Jahrzehnte - und an der Politik wäre es auch, daran etwas grundlegend zu ändern. Doch wer meint, 800 Euro Rente seien kein ausreichender Grund, Angst vor Armut zu haben, sieht wohl auch in Zukunft keinen ausreichenden Grund, das Rentensystem armutsfest zu machen.

OTS: neues deutschland newsroom: http://www.presseportal.de/nr/59019 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_59019.rss2

Pressekontakt: neues deutschland Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Mit Megatrends Rendite erzielen

Megatrends verändern die Welt. Wer als Anleger solche Trends frühzeitig erkennt und in die führenden Unternehmen investiert, kann auf hohe Gewinne hoffen. Patrick Doser vom weltgrößten Vermögensverwalter BlackRock stellt Ihnen am Mittwoch die spannendsten Megatrends-Investments vor.
Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Asiatische Börse in Grün -- Deutsche Bank spielte wohl Fusionsszenarien mit UBS & Commerzbank durch -- Fed-Sitzung am Mittwoch: Das erwarten Experten

UBS-Banker Orcel wird Chef von Santander. Nike verdient mehr als erwartet - Kostenentwicklung enttäuscht. Londoner Bankenlobby warnt vor ungeordnetem Brexit. Halloren lädt zur Hauptversammlung - Vorstandschef stellt sich vor.

Umfrage

Der bisherige Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen wird Sonderberater im Bundesinnenministerium. Sind Sie mit dieser Lösung zufrieden?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
07:30 Uhr
Anlegen in Zeiten der Zinswende
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Facebook Inc.A1JWVX
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Netflix Inc.552484
Intel Corp.855681
TwitterA1W6XZ
GoProA1XE7G
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)843002
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
BMW AG519000
Amazon906866