17.08.2022 20:50

Nobu Hospitality feiert 30. Hotel-Meilenstein mit dem Nobu Hotel & Residences Tulum

Folgen
Werbung

NEW YORK, 17. August 2022 /PRNewswire/ -- Heute gibt Nobu Hospitality, die weltweit bekannte und am schnellsten wachsende Luxus-Lifestyle-Marke, in Zusammenarbeit mit RCD Hotels die Eröffnung eines Nobu Hotels mit Restaurant und Residenzen in der schicken Strandstadt Tulum in Mexiko bekannt.

Dies ist ein bedeutender Meilenstein für Nobu Hospitality. Es ist das 30. Hotel der Marke weltweit und das sechste Hotel und vierte Wohnprojekt in Zusammenarbeit zwischen Nobu Hospitality und RCD Hotels. Die wachsende Partnerschaft zwischen Nobu Hospitality und RCD Hotels wurde 2016 mit der Eröffnung des Nobu Hotel Miami Beach zementiert, gefolgt von Nobu Hotels in Los Cabos, Chicago, und anstehenden Eröffnungen in Punta Cana, Orlando und jetzt Tulum.

Mit seinen puderweichen, weißen Sandstränden, den Maya-Ruinen an der Küste und einem der größten Barriere-Riffe der Welt ist Tulum ein idyllischer Ort für abenteuerlustige Sonnenanbeter. Versteckt an der bezaubernden Riviera Maya wird das Nobu Hotel Tulum 200 Gästezimmer und Suiten, darunter 12 Villen, ein Nobu-Restaurant direkt am Strand, weitläufige Tagungsräume mit atemberaubenden Außenbereichen für Hochzeiten und besondere Veranstaltungen, ein hochmodernes Fitnesscenter und Spa sowie 50 stilvolle Residenzen am Strand bieten.

Trevor Horwell, Chief Executive Officer von Nobu Hospitality, kommentiert: „Wir sind sehr stolz darauf, in nur neun Jahren unser 30. Hotel erreicht zu haben, und fühlen uns geehrt, die Vision unserer Hotelpartner zu teilen und sind dankbar für die Leidenschaft unserer Nobu-Kollegen auf der ganzen Welt. Starke Partnerschaften erfordern gegenseitiges Vertrauen, gleiche Werte und eine gemeinsame Vision. Durch den Aufbau starker und besonderer Beziehungen zu wichtigen Branchenführern und Unternehmensgruppen auf der ganzen Welt wurde unser Wachstum auf 30 Hotels vorangetrieben. Eine dieser Gruppen, RCD Hotels, wurde aus denselben familiären Werten und demselben Unternehmergeist wie Nobu Hospitality geboren. Heute ist RCD zu einem führenden Hotelanbieter herangewachsen, zu dem auch sechs Nobu Hotels Residences gehören, ohne dass die Kernwerte der Gruppe beeinträchtigt wurden. Es ist ein besonderes Privileg, erneut mit RCD zusammenzuarbeiten, und zwar bei diesem aufregenden neuen Projekt, dem Nobu Hotel and Residences Tulum."

Roberto Chapur, Präsident von RCD Hotels, fügt hinzu: „Es ist unglaublich, große Meilensteine zu feiern und zu sehen, wie die Marke Nobu Hotels gemeinsam mit uns ihre Präsenz in Mexiko, der Karibik und den USA mit mehreren Immobilien ausbaut. Herzlichen Glückwunsch an alle, die dazu beigetragen haben, uns hierher zu bringen, und wir sind zuversichtlich, dass unsere Beziehung auch in den kommenden Jahren weiter gedeihen wird. Mit unserem wachsenden Portfolio an Luxushotels und Resorts ist RCD dankbar für die Unterstützung unserer Partner und Gönner im Laufe der Jahre und wir sind heute dank Ihnen hier."

Die Rechtsberater von Nobu Hospitality waren Paul Hastings LLP. Der Rechtsberater von RCD Hotels war Ari M. Tenzer, TA PLLC.

www.nobuhotels.com 
https://rcdhotels.com

Video - https://www.youtube.com/watch?v=69NBYFfCApk

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach US-Arbeitsmarktbericht: DAX geht schwächer ins Wochenende -- Wall Street letztlich tiefrot -- Uniper benötigt wohl Milliarden-Finanzspritze -- Tilray, Twitter, Tesla, BioNTech, adidas im Fokus

Gehen Teile der Credit Suisse an Pimco? Mehrwertsteuer auf Gas und Fernwärme wird reduziert. BASF sieht Budgetplanung 2023 wegen Energiepreisen erschwert. Covestro emittiert Schuldschein in Millionenhöhe. Intel-Rivale AMD verfehlt Prognose. VINCI soll erstes Flüssiggasterminal in Deutschland bauen.

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln