finanzen.net
24.02.2019 16:40
Bewerten
(0)

Nokia-Smartphone von HMD Global mit neuartigem Kamera-System

DRUCKEN

BARCELONA (dpa-AFX) - Ein Top-Modell von Telefonen unter dem Markennamen Nokia bekommt eine ungewöhnliche Kamera mit einer Technologie, die neue Maßstäbe in der Smartphone-Fotografie setzen soll. Das Nokia 9 PureView hat fünf Kameras auf der Rückseite, die gleichzeitig Aufnahmen machen, die dann zu einem Foto mit hoher Auflösung zusammengefügt werden. Das Ergebnis sollen Bilder mit vielen Details sein, bei denen man zudem den Fokus nachträglich verändern kann.

Der Anbieter HMD Global, der Handys unter dem traditionsreichen Markennamen Nokia produziert, integrierte dafür die Technologie des US-Start-ups Light - als erster in einem Telefon. Das Modell macht Fotos auch im von professionellen Fotografen genutzten Format RAW, das eine weitreichende Nachbearbeitung ermöglicht.

Light selbst verkaufte bisher die Foto-Kamera L16, die Fotos aus zehn gleichzeitigen Aufnahmen zusammenrechnet. Die Firma entwickelte dafür unter anderem einen Spezial-Chip, der auch im Nokia 9 PureView eingebaut ist. An der Integration hätten die Unternehmen gemeinsam gearbeitet, sagte HMD-Chef Florian Seiche am Sonntag auf dem Mobile World Congress in Barcelona. Das Flaggschiff-Modell soll für 699 Dollar verkauft werden.

Ansonsten konzentriert sich HMD weiterhin auf Telefone mit niedrigeren Preisen. So wurden in Barcelona die Modelle Nokia 1 Plus für 99 Dollar sowie 3.2 und 4.2 zu Preisen zwischen 139 und 199 Dollar vorgestellt.

HMD will die Stärke des Namens Nokia auch im Geschäft mit einfachen Handys, die keine Smartphones sind, ausspielen und sieht sich in diesem Geschäft als Marktführer. In Barcelona wurde das Modell Nokia 210 für 35 Dollar vorgestellt, bei dem man unter anderem einen ganzen Tag mit einer Akku-Ladung telefonieren können soll. Pro Jahr würden immer noch 400 Millionen Einfach-Handys verkauft, betonte HMD-Chef Seiche. Eine Hoffnung ist auch, dass diese Nutzer der Marke die Treue halten, wenn sie sich ihr erstes Smartphone kaufen.

Im vergangenen Jahr habe sich die Zahl von Nutzern der Marke Nokia verdreifacht, sagte Seiche, ohne genauere Angaben zu machen. In diversen europäischen Märkten wie unter anderem auch Deutschland und Großbritannien sei Nokia in die Top 5 zurückgekehrt.

Der finnische Konzern Nokia, der lange Handy-Weltmarktführer war, hatte seine Telefon-Sparte seinerzeit an Microsoft verkauft und sich auf das Geschäft mit Ausrüstung für Telekommunikations-Netze konzentriert. Microsoft war damit nicht sonderlich erfolgreich und stieg aus dem Markt aus. Die Markenrechte kehrten an Nokia zurück und wurden an HMD Global weitergereicht./so/DP/mis

Nachrichten zu Microsoft Corp.

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Microsoft Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.04.2019Microsoft buyGoldman Sachs Group Inc.
25.03.2019Microsoft OutperformRBC Capital Markets
22.03.2019Microsoft OutperformCredit Suisse Group
04.03.2019Microsoft OutperformCredit Suisse Group
18.02.2019Microsoft OutperformCredit Suisse Group
18.04.2019Microsoft buyGoldman Sachs Group Inc.
25.03.2019Microsoft OutperformRBC Capital Markets
22.03.2019Microsoft OutperformCredit Suisse Group
04.03.2019Microsoft OutperformCredit Suisse Group
18.02.2019Microsoft OutperformCredit Suisse Group
20.07.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
13.06.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
30.04.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.11.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
26.09.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
14.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
13.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
11.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Microsoft Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Oster-Wochenende -- Gewinnmitnahmen bei Wirecard-Aktie -- Pinterest-Aktie mit fulminantem Börsendebüt -- Daimler, Senvion, Deutsche Post, OSRAM, Zoom-IPO im Fokus

Apple nimmt zweite Roboter-Linie zum iPhone-Recycling in Betrieb. PUMA-Aktionäre segnen Aktiensplit ab. Samsung nimmt Falt-Handy wegen möglicher Mängel unter die Lupe. 3,4 Milliarden Dollar: Cannabis-Megadeal in Nordamerika eingefädelt. Nestlé: Robuster Start ins neue Geschäftsjahr. US-Versicherer Travelers steigert Gewinn.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht sich derzeit starker Kritik ausgesetzt. Zu Recht?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Facebook Inc.A1JWVX
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Netflix Inc.552484
Intel Corp.855681
Deutsche Bank AG514000
TwitterA1W6XZ
GoProA1XE7G
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
CommerzbankCBK100