+ + + Neu bei CMC: Gehebelt im Portfolio handeln - Realisierung 1x pro Jahr! + + + DPS sind komplexe Instrumente und unterliegen einem Verlustrisiko. -w-
26.11.2021 13:15

Novo Nordisk unter Druck: Insulinpreise in China belasten - das rät jetzt JPMorgan

Folgen
Werbung
Sinkende Preise und ein niedrigerer Insulinabsatz in China dürften im kommenden Jahr den Umsatz des dänischen Herstellers Novo Nordisk belasten. Die Aktie von Novo Nordisk reagiert in einem ohnehin schwachen Marktumfeld auf der Handelsplattform Tradegate mit einem Minus von gut drei Prozent auf 95,00 Euro.Das Management rechnet mit einem negativen Effekt von rund drei Prozent auf die Erlösentwicklung, wie das Unternehmen am Freitag in Bagsvaerd mitteilte. Die neuen Insulinpreise in China sollen im Laufe der ersten Jahreshälfte gelten, hieß es weiter.Um Kosten zu senken, regelt China die medikamentöse Versorgung seiner Bevölkerung verstärkt über zentrale Ausschreibungen. Nach Unternehmensangaben konnte Novo Nordisk in der Ausschreibung für 2022 nicht alle Insuline unterbringen.Seine – über China hinausgehenden – Ziele für den Gesamtkonzern für 2022 will Novo Nordisk im Rahmen der Bilanzpräsentation für 2021 am 2. Februar veröffentlichen.Die US-Bank JPMorgan bleibt aber weiterhin zuversichtlich. Sie hat Novo Nordisk auf "Overweight" mit einem Kursziel von 800 dänischen Kronen (umgerechnet gut 107 Euro) belassen. Die von dem Insulinhersteller 2022 wegen sinkender Preise und eines geringeren Absatzes in China erwartete Umsatzbeeinträchtigung von rund drei Prozent dürften die Konsensschätzungen bereits über Gebühr berücksichtigen, schrieb Analyst Richard Vosser in einer am Freitag vorliegenden Studie.(Mit Material von dpa-AFX)
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu JPMorgan Chase & Co.

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
    2
  • Peer Group
  • ?
Inflationsspirale voraus?
Gehaltsinflation großes Thema für Großbanken: JPMorgan-Chef mit klarer Ansage an "Heulsusen"
Angesichts zunehmender Geldentwertung steigt auch der Preis für Arbeit. Diese Gehaltsinflation könnte sich zur Belastung für Unternehmen entwickeln - auch für US-Großbanken. JPMorgan-Chef Jamie Dimon mahnt aber zur Gelassenheit.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu JPMorgan Chase & Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.01.2022JPMorgan ChaseCo BuyUBS AG
14.01.2022JPMorgan ChaseCo OutperformRBC Capital Markets
14.01.2022JPMorgan ChaseCo BuyGoldman Sachs Group Inc.
14.01.2022JPMorgan ChaseCo OverweightBarclays Capital
06.01.2022JPMorgan ChaseCo BuyGoldman Sachs Group Inc.
18.01.2022JPMorgan ChaseCo BuyUBS AG
14.01.2022JPMorgan ChaseCo OutperformRBC Capital Markets
14.01.2022JPMorgan ChaseCo BuyGoldman Sachs Group Inc.
14.01.2022JPMorgan ChaseCo OverweightBarclays Capital
06.01.2022JPMorgan ChaseCo BuyGoldman Sachs Group Inc.
14.07.2020JPMorgan ChaseCo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
02.04.2020JPMorgan ChaseCo HoldDeutsche Bank AG
22.07.2019JPMorgan ChaseCo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.06.2019JPMorgan ChaseCo HoldDeutsche Bank AG
04.04.2019JPMorgan ChaseCo HoldHSBC
18.10.2021JPMorgan ChaseCo SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.08.2017JPMorgan ChaseCo SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.12.2012JPMorgan ChaseCo verkaufenJMP Securities LLC
21.09.2007Bear Stearns sellPunk, Ziegel & Co
18.07.2007Bear Stearns sellPunk, Ziegel & Co

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für JPMorgan Chase & Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street in Rot -- DAX rettet kleines Plus in den Feierabend -- Unilever will Milliarden-Offerte für GSK-Sparte nicht erhöhen -- Valneva, Deutsche Telekom, LEONI, Tesla, Microsoft, Varta im Fokus

UnitedHealth übertrifft Erwartungen und bekräftigt Prognose 2022. Schaeffler: Ordentlicher Jahresauftakt - steigende Materialkosten belasten aber. Bank of America steigert Gewinn stärker als gedacht. ASML erwartet 20% Wachstum in 2022. Procter & Gamble erhöht Umsatzprognose nach starkem Quartal. Hypoport: Wachstum bei Europace verbessert sich etwas im vierten Quartal.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln