finanzen.net
25.05.2019 03:03
Bewerten
(0)

NOZ: Milena Tscharntke hat keine Zeit für Schauspielschule

DRUCKEN
Osnabrück (ots) - Milena Tscharntke hat keine Zeit für Schauspielschule

23-Jährige Schauspielerin ist nach Gewinn der Goldenen Kamera ausgebucht - "Es gibt nichts, das mich mehr interessiert"

Osnabrück. Die Goldene Kamera als beste Nachwuchsschauspielerin hat Milena Tscharntke bereits und an Rollenangeboten mangelt es ihr auch weiterhin nicht. "Tatsächlich hatte ich am Tag der Verleihung schon ein neues Projekt für dieses Jahr zugesagt, deshalb bin ich eigentlich ausgebucht. Aber es kamen neue Anfragen rein und Angebote", sagte die 23-Jährige im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" und ergänzte: "Das ist ein großer Luxus." Derzeit lernt sie ihre nächste Rolle für ein Projekt des Streaming-Portals Netflix, über das sie allerdings noch keine Details verraten darf.

Aufgrund ihrer vielen Verpflichtungen hat der Besuch einer Schauspielschule für Tscharntke, die als Achtjährige das erste Mal vor der Kamera stand, derzeit keine Priorität: "Ich sage niemals nie, aber aktuell habe ich nicht vor, an eine Schauspielschule zu gehen. Ich habe Lust zu spielen und zu drehen und jetzt gerade keine Zeit, vier Jahre an der Schauspielschule zu verbringen." Sie habe sich selbst lange gar nicht als Schauspielerin bezeichnet. "Nach dem Abi war mir dann klar, irgendwie kann ich mir nichts anderes vorstellen. Es gibt nichts, wo ich jeden Tag aufwache und denke, dass es mich mehr interessiert. Mit der Zeit ist mir natürlich schon bewusst geworden, das ist mein Beruf und ich bezahle davon meine Miete", sagte Tscharntke, deren Mutter Andrea Lüdke ebenfalls Schauspielerin ist ("Großstadtrevier", "Rote Rosen").

Von der Auszeichnung mit der Goldenen Kamera Ende März sei sie zu "Hundert Prozent überrascht" worden, sagte die gebürtige Hamburgerin: "Ich habe mich über die Einladung zur Verleihungsfeier der Goldenen Kamera schon gewundert, weil ich normalerweise mehr so undercover unterwegs bin. Ich war davon ausgegangen, dass ich ein ganz normaler Gast bin und dachte mir, naja, dann laufe ich da mal über den roten Teppich, kennen wird mich wahrscheinlich niemand." Der Preis sei "natürlich eine tolle Anerkennung", vor allem, weil die Rolle als Vergewaltigungsopfer in dem TV-Film "Alles Isy" ihre "bis jetzt größte spielerische Herausforderung" war.

OTS: Neue Osnabrücker Zeitung newsroom: http://www.presseportal.de/nr/58964 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_58964.rss2

Pressekontakt: Neue Osnabrücker Zeitung Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Wachstumsaktien im Fokus

Wie identifizieren Sie wachstumsstarke Aktien? Kai Knobloch erklärt wie Sie die CASLIM-Methode anwenden und erfolgreich in Wachstumsaktien investieren - für Sie kostenlos! Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht schwächer aus dem Handel -- US-Börsen rot -- OSRAM findet Käufer für schwächelndes Leuchtengeschäft -- Gold auf 6-Jahreshoch -- FedEx, LANXESS, Amazon im Fokus

AbbVie will Allergan für zweistelligen Milliardenbetrag übernehmen. Linde schließt Liefervertrag mit Exxon Mobil in Milliardenhöhe. Norwegens Staatsfonds darf in Rio Tinto, Walmart & Co. investieren. MorphoSys bestellt neuen Vorstandsvorsitzenden.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Barrick Gold Corp.870450
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11