finanzen.net
21.03.2019 17:31
Bewerten
(0)

Opel-Vertrauensleute machen Front gegen Dienstleister Segula

DRUCKEN

RÜSSELSHEIM (dpa-AFX) - Dem Automobil-Dienstleister Segula schlägt aus den Reihen der Opel-Belegschaft weiterhin tiefes Misstrauen entgegen. Dass die Franzosen ihr Konzept eines "Engineering-Campus" unverändert weiter verfolgten, habe unter den IG-Metall-Vertrauensleuten Unverständnis und Fassungslosigkeit ausgelöst, berichteten am Donnerstag Teilnehmer einer Versammlung am Opel-Stammsitz Rüsselsheim. Am Vortag hatten Unternehmen und Betriebsrat vereinbart, dass den Mitarbeitern des Opel-Entwicklungszentrums Abfindungen angeboten werden sollen, statt sie sofort an Segula abzugeben.

Ursprünglich sollten 2000 Opelaner zu dem Dienstleister wechseln, der bis zum Sommer auch Gebäude und Einrichtungen im Opel-Werk sowie im Testzentrum Rodgau-Dudenhofen übernehmen will. Nach dem Abfindungskompromiss ist unklar, wieviele Leute tatsächlich wechseln.

Segulas Deutschland-Chef Martin Lange hatte auf das große Interesse externer Kunden an Automotive-Dienstleistungen verwiesen. Man wolle weiterhin 2000 Mitarbeitern eine langfristige Perspektive bieten und benötige eine kompetente Mannschaft, die sich mit der zu übernehmenden Infrastruktur auskenne. Lange kündigte auch Neueinstellungen an.

Gewerkschafter hatten schon zuvor an der Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells gezweifelt, das nicht mit konkreten Projekten oder Kunden hinterlegt worden sei. Es beruhe auf dem Prinzip Hoffnung.

Segula ist nach eigenen Angaben ein weltweit tätiger Engineering-Konzern mit 12 000 Mitarbeitern. Das Unternehmen arbeitet unter anderem eng mit der neuen Opel-Konzernmutter PSA (Peugeot) zusammen./ceb/DP/men

Nachrichten zu Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)

  • Relevant
    5
  • Alle
    9
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
China-Geschäft belastet
Umsatz von Peugeot schrumpft zu Jahresbeginn
Die Erlöse der Gruppe sanken im ersten Quartal um 1,1 Prozent auf knapp 18 Milliarden Euro, wie Europas zweitgrößter Autobauer am Donnerstag in Paris mitteilte.
13.04.19

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15:11 UhrPeugeot OutperformBernstein Research
13:46 UhrPeugeot NeutralUBS AG
18.04.2019Peugeot buyKepler Cheuvreux
15.04.2019Peugeot NeutralUBS AG
12.04.2019Peugeot buyDeutsche Bank AG
15:11 UhrPeugeot OutperformBernstein Research
18.04.2019Peugeot buyKepler Cheuvreux
12.04.2019Peugeot buyDeutsche Bank AG
11.04.2019Peugeot overweightJP Morgan Chase & Co.
09.04.2019Peugeot overweightJP Morgan Chase & Co.
13:46 UhrPeugeot NeutralUBS AG
15.04.2019Peugeot NeutralUBS AG
27.02.2019Peugeot NeutralCredit Suisse Group
26.02.2019Peugeot NeutralUBS AG
24.01.2019Peugeot NeutralUBS AG
26.02.2019Peugeot VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.02.2019Peugeot SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.12.2018Peugeot UnderweightMorgan Stanley
16.10.2018Peugeot UnderperformBNP PARIBAS
02.08.2018Peugeot SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Deutsche Bank & Commerzbank: Fusion gescheitert -- Wirecard steigert Umsatz -- Bayer übertrifft Erwartungen -- Nokia, Delivery Hero, Tesla, Facebook im Fokus

Microsoft übertrifft Erwartungen und knackt Billionen-Marke. Bristol-Myers Squibb startet stark ins neue Jahr. 3M patzt im 1. Quartal und will 2.000 Jobs streichen. Harter Winter drückt bei UPS auf den Gewinn. Flugverbot für Boeing-Jets treibt Kosten bei Southwest Airlines nach oben. WACKER CHEMIE mit Verlust im 1. Quartal - Ausblick bestätigt.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Bitcoin konnte wieder über die Marke von 5.500 Dollar klettern. Wo sehen Sie den Kurs der Kryptowährung Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Amazon906866
Daimler AG710000
SAP SE716460
TeslaA1CX3T
Facebook Inc.A1JWVX
Apple Inc.865985
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400
Microsoft Corp.870747