finanzen.net
22.08.2019 16:32
Bewerten
(0)

Osram - Bieter AMS hat Zusagen für mindestens drei Jahre gegeben

München (Reuters) - Der Chiphersteller AMS ist bei einer Übernahme des Lichtkonzerns Osram nach dessen Angaben mindestens drei Jahre an Zusagen zur Standort- und Beschäftigungssicherung gebunden.

Teile der von Osram und AMS unterzeichneten Kooperationsvereinbarung gälten sogar länger, sagte Osram-Chef Olaf Berlien am Donnerstag in einer Telefonkonferenz mit Analysten. "Wir haben eine Bindung von drei Jahren, und wir haben, was alle Arbeitnehmer-Teile betrifft, eine Bindung von fünf Jahren."

Im Rennen mit den Finanzinvestoren Bain Capital und Carlyle hatte der österreichische Chiphersteller AMS am Mittwochabend eine wichtige Hürde genommen. Der deutsche Lichttechnikkonzern billigte den Plan von AMS, ein offizielles Kaufangebot vorzulegen. Osram hob auf Wunsch der Österreicher ein Stillhalteabkommen auf und stimmte einer so genannten Kooperationsvereinbarung zu. Damit verpflichtet sich AMS, im Falle einer Übernahme bestehende Vereinbarungen von Osram mit seinen Beschäftigten anzuerkennen. Die IG Metall kritsiert das Papier jedoch als unzulänglich und zu wenig verbindlich.

AMS sieht bei Osram Bedarf für einen Stellenabbau. Der laufende Konzernumbau bei den Münchnern sei sicherlich noch nicht zu Ende, sagte AMS-Finanzchef Michael Wachsler-Markowitsch im Reuters-Interview. Osram-Chef Berlien räumte selbst ein, dass bei einer Übernahme durch AMS ein Arbeitsplatzabbau wahrscheinlicher sei als bei einer Übernahme durch Bain und Carlyle. "Wenn man einen strategischen Investor hat, gibt es mehr Synergien", sagte der Osram-Chef. "Je höher die Synergien, desto größer ist das Risiko, dass es eine große Anzahl an Stellenstreichungen weltweit gibt, nicht nur in Deutschland."

AMS will Bain und Carlyle überbieten. Das Unternehmen aus Premstätten bei Graz plant ein 4,3 Milliarden Euro schweres Angebot über 38,50 Euro je Aktie und will dieses nun zur Genehmigung bei der Finanzaufsicht Bafin einreichen. Das Konsortium von Bain und Carlyle bietet 35 Euro je Aktie, was einem Unternehmenswert von vier Milliarden Euro entspricht. Beide konkurrierenden Parteien wollen Osram nur dann übernehmen, wenn sie jeweils mindestens 70 Prozent der Aktien einsammeln können. Die Osram-Aktie sieg am Donnerstag um 1,6 Prozent auf 36,85 Euro.

Das Angebot von Bain und Carlyle läuft derzeit bis 5. September. Wenn die Bafin den Österreichern bis dahin erwartungsgemäß grünes Licht gibt, verlängert sich die Laufzeit der Offerte von Bain und Carlyle so, dass beide Angebote parallel laufen, voraussichtlich bis Anfang Oktober. Einige Verfahrensbeteiligte rechnen dann mit einem Wettbieten.

Nachrichten zu OSRAM AG

  • Relevant
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu OSRAM AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.08.2019OSRAM HaltenIndependent Research GmbH
22.08.2019OSRAM HaltenDZ BANK
22.08.2019OSRAM HoldCommerzbank AG
13.08.2019OSRAM HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.08.2019OSRAM HaltenDZ BANK
27.06.2019OSRAM kaufenDZ BANK
23.05.2019OSRAM buyDeutsche Bank AG
22.05.2019OSRAM kaufenDZ BANK
15.05.2019OSRAM buyJefferies & Company Inc.
02.05.2019OSRAM buyJefferies & Company Inc.
23.08.2019OSRAM HaltenIndependent Research GmbH
22.08.2019OSRAM HaltenDZ BANK
22.08.2019OSRAM HoldCommerzbank AG
13.08.2019OSRAM HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.08.2019OSRAM HaltenDZ BANK
08.02.2019OSRAM ReduceKepler Cheuvreux
07.02.2019OSRAM ReduceKepler Cheuvreux
29.01.2019OSRAM ReduceKepler Cheuvreux
25.04.2018OSRAM ReduceKepler Cheuvreux
08.02.2018OSRAM UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für OSRAM AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Dow in Grün -- DAX am Hexensabbat wenig bewegt -- CoBa will Stellen streichen -- Hoffnung auf Bewegung im Brexit-Streit -- China senkt Referenzzins -- K+S, Thomas Cook, Roche, HHLA im Fokus

Capital Group stockt E.ON-Anteile auf über 10 Prozent auf. TRATON-Beteiligung Navistar erwartet höhere Marge. Amazon startet Klimainitiative - 100.000 Elektro-Lieferwagen bestellt. Walgreens, FedEx und Alphabet-Tochter Wing testen Drohnen-Lieferung. HSBC hebt Enel auf 'Buy' - Kursziel angehoben.

Top-Rankings

KW 38: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 38: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Die Performance der MDAX-Werte in KW 37 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Apple nicht mehr Platz 1
Das sind die wertvollsten Unternehmen der Welt 2019
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Nordex AGA0D655
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
BayerBAY001