finanzen.net
20.03.2019 15:24
Bewerten
(0)

Osram-Chef macht dickes Fragezeichen hinter Jahresziele - Aktie unter Druck

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Konzernchef des Lichtkonzerns OSRAM, Olaf Berlien, sendet weitere pessimistische Signale für das laufende Geschäftsjahr. "Wenn man sich die Situation vieler Kunden und die verbreitete Konjunkturerwartung anschaut, dann ist das Erreichen unserer Jahresziele jüngst noch anspruchsvoller geworden", sagte er in einem firmeninternen Interview, in das die Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Mittwoch Einsicht hatte. Die Aktie verlor daraufhin 2,5 Prozent.

Osram hatte bereits im Januar die Prognose für das bis Ende September laufende Geschäftsjahr unter den Vorbehalt gestellt, dass sich die Nachfrage im Laufe des Jahres wieder belebt. Im ersten Quartal war das Unternehmen in die roten Zahlen gerutscht. Dabei macht Osram die Schwäche in der Autoindustrie sowie im Smartphone-Markt zu schaffen. "Einige unserer Kunden in der Automobilindustrie, die sich zu Jahresbeginn für das zweite Halbjahr noch zuversichtlich geäußert haben, agieren zunehmend vorsichtig", räumte Berlien dem internen Dokument zufolge ein. Europäische Abnehmer hätten Osram sogar angeschrieben und auf ihre schwächere Auftragslage hingewiesen.

Die Situation verlange von allen bei Osram einen Kraftakt, da die wirtschaftliche Abkühlung den Konzern im laufenden Konzernumbau erwische, so Berlien. "Keiner kann voraussehen, wie lange die Durststrecke dauern wird." Umso wichtiger sei "äußerste Kostendisziplin". Womöglich müssten die Anstrengungen noch verstärkt werden. Osram hatte wegen der Schwäche sein Sparprogramm bereits verschärft und will bis 2020 bis zu 180 Millionen Euro einsparen. Unter anderem will Osram hunderte Stellen am Standort in Regensburg abbauen.

Für das laufende Geschäftsjahr 2018/19 hat der Konzern bislang eine ohnehin zurückhaltende Prognose abgegeben. So dürfte die bereinigte operative Marge weiter sinken: von 14,7 Prozent auf 12 bis 14 Prozent. Der vergleichbare Umsatz dürfte stabil bleiben oder moderat wachsen.

Zu den Gesprächen mit den Finanzinvestoren Bain Capital sowie Carlyle (The Carlyle Group LP) über eine mögliche Übernahme erklärte Berlien, Osram werde nur dann ein Angebot unterstützen, "wenn es im Interesse des Unternehmens, seiner Aktionäre, Mitarbeiter und weiterer Stakeholder wie Geschäftspartner und Kunden ist"./nas/jha/

Nachrichten zu OSRAM AG

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu OSRAM AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.07.2019OSRAM HaltenIndependent Research GmbH
05.07.2019OSRAM HaltenDZ BANK
05.07.2019OSRAM HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.07.2019OSRAM Equal-WeightMorgan Stanley
04.07.2019OSRAM HaltenIndependent Research GmbH
27.06.2019OSRAM kaufenDZ BANK
23.05.2019OSRAM buyDeutsche Bank AG
22.05.2019OSRAM kaufenDZ BANK
15.05.2019OSRAM buyJefferies & Company Inc.
02.05.2019OSRAM buyJefferies & Company Inc.
05.07.2019OSRAM HaltenIndependent Research GmbH
05.07.2019OSRAM HaltenDZ BANK
05.07.2019OSRAM HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.07.2019OSRAM Equal-WeightMorgan Stanley
04.07.2019OSRAM HaltenIndependent Research GmbH
08.02.2019OSRAM ReduceKepler Cheuvreux
07.02.2019OSRAM ReduceKepler Cheuvreux
29.01.2019OSRAM ReduceKepler Cheuvreux
25.04.2018OSRAM ReduceKepler Cheuvreux
08.02.2018OSRAM UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für OSRAM AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX stabil -- Asiens Börsen im Aufwind -- Deutsche Bank mit höherem Milliardenverlust als erwartet -- Snap verdient deutlich mehr -- Daimler tief in den roten Zahlen -- Covestro im Fokus

Repsol plant Aktienrückkaufprogramm. PSA macht deutlich mehr Gewinn. Telefonica Deutschland sieht sich auf Kurs. DWS steigert Gewinn deutlich. Clariant-Chef verlässt Chemiekonzern mit sofortiger Wirkung. Texas Instruments verdient mehr als gedacht. Visa mit Gewinn- und Umsatzsprung. METRO steigert Umsatz.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
mehr Top Rankings

Umfrage

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will eine deutliche Steigerung der deutschen Rüstungsausgaben. Unterstützen Sie diese Forderung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Infineon AG623100
Amazon906866
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
Continental AG543900
EVOTEC SE566480