finanzen.net
01.03.2019 10:40
Bewerten
(7)

OTS: Donatella|Doretti / Luxusgigant Donatella Whisky: Mit Wachstum von 4186% ...

DRUCKEN

Luxusgigant Donatella Whisky: Mit Wachstum von 4186% eine treibende

Kraft der europäischen Wirtschaft / Platz 12 unter allen Branchen und

Unternehmen Europas (FOTO)

Pirmasens (ots) -

Der Unternehmer Matthias Steinmetz hat es mit seinem Unternehmen

in die Pole-Position der Luxus- und Spirituosen-Industrie geschafft.

Der Rheinland-Pfälzische Luxusgigant Donatella Whisky gehört nun

offiziell zu den wachstumsstärksten Unternehmen Europas. Das

Unternehmen belegt Platz 12 der "FT1000 Europe's Fastest Growing

Companies 2019". Die Financial Times veröffentlichte diese Daten am

1. März 2019 in Kooperation mit der Statista GmbH und dem zuständigen

Wirtschaftsprüfer des Unternehmens.

Der Luxusgigant ist mit einem Wachstum von 4186% eine treibende

Kraft der europäischen Wirtschaft. Platz 12 unter allen Branchen und

Unternehmen Europas. Das ist ein Status, den nicht viele Unternehmen

erklimmen können. Würde man das Ranking auf die Luxusbranche oder

Spirituosenbranche reduzieren, dann würde der Luxusgigant Donatella

Whisky sogar auf Platz 1 von Europas wachstumsstärksten Unternehmen

landen.

Steinmetz kann bestätigen, dass es der Luxusbranche nach wie vor

gut geht und sich gute Qualität, guter Service und Perfektion

durchsetzen kann. Sein Unternehmen gehört heute zu den hochwertigsten

und preisgekrönten Luxusmanufakturen weltweit. Im Juli 2018 nahm

Donatella Whisky erstmals mit einem Whisky aus dem Donatella

Sortiment an den Meininger International Spirits Awards (ISW) teil

und wurde von einer 60-köpfigen Jury bei einer Blindverkostung mit

GOLD ausgezeichnet. Die Donatella Produktpalette reicht vom 18 Jahre

alten blended Whisky bis hin zum 50 Jahre alten Single Malt Scotch

Whisky. Ab Mitte März möchte der Unternehmer auch die Hochkaräter aus

dem Hause Donatella vorstellen. Dazu gehört auch ein mehr als 65

Jahre alter Single Malt Scotch Whisky, mit einer limitierten Auflage

von gerade mal 25 Flaschen.

Brexit und EU-Deal sind vollkommen neutrale Themen

Jede Flasche Scotch Whisky auf dem weltweiten Markt stammt

natürlich aus Schottland. Viele Destillerien, Abfüller und Whisky

Händler sind bezüglich dem Brexit EU-Deal derzeit in Sorge. Auch

viele Anleger, Käufer und Verkäufer haben derzeit starke Bedenken um

den edlen Tropfen aus Schottland. Das Thema Brexit und EU-Deal

beschäftigt den Inhaber von Donatella Whisky jedoch wenig. Für seine

Kunden und auch für seine Geschäftspartner in Schottland ist der

Brexit ein vollkommen neutrales Thema, dass keinerlei Auswirkungen

auf deren Geschäfte haben wird. Ein großer Teil seiner

Geschäftspartner aus Schottland seien sogar gegen den EU-Deal und

bevorzugen den Handel unter den Regularien der World Trade

Organisation (WTO).

Er war schon immer auffallend und provokant

Hinter dem Unternehmen steht Matthias Steinmetz, der 36-jährige

Inhaber und Gründer des Unternehmens. Er versteht seine Marke als

Lifestyle, ein luxuriöses und elegantes Geschmackserlebnis verbunden

mit Style, Eleganz und Provokation. Steinmetz ließ sich noch nie in

seinem Leben in die Schranken weisen und folgte schon immer seinen

Zielen. Auch wenn er immer als auffallend oder provokant betitelt

wurde, setzte er damit seine eigenen Trends. Genau dieser Lifestyle

findet sich auch in seine Whisky Produkten wieder. Alle Donatella

Produkte werden natürlich exklusiv von dem Inhaber designt, signiert

und in limitierten Auflagen vertrieben.

Donatella Whisky vertreibt seine Spirituosen über ein

unternehmenseigenes Vertriebsnetz, das zwei eigene Online-Shops und

eine Hand voll exklusive Vertriebspartner in der ganzen Welt umfasst.

Für Steinmetz ist Luxus nicht nur ein guter Whisky, sondern ein

Lifestyle und zugleich ein absolut einzigartiges Erlebnis. Menschen

definieren sich über ihre Taten, Statusobjekte oder Kleidung und

setzen damit Akzente. Die Produkte des Luxusgiganten setzen ebenfalls

Akzente und haben ein einzigartiges Image. Ein Mix aus Luxus,

Geschmackserlebnis, Freiheit, Provokation aber auch ein Statussymbol.

Investoren Adé?

2018 erhielt Steinmetz bereits zwei Übernahmeangebote von einem

Unternehmen aus London und Paris. Beide Angebote wurden jedoch von

ihm abgelehnt. Für die Zukunft kann Steinmetz sich durchaus eine

Kooperation oder eventuelle Investoren vorstellen aber sein

Lebenswerk steht definitiv nicht zum Verkauf. Über viele Jahre

investierte er viel Zeit, Schweiß, schlaflose Nächte und Herzblut in

sein Unternehmen. Er hat es bisher geschafft ohne Hilfe von

Investoren, Partnern oder Banken auszukommen. Sein Mindset besagt

"Jeder Mensch kann alles und jedes Ziel erreichen, vollkommen egal

welche Nationalität man hat oder aus welcher Einkommensschicht man

kommt!" Er wollte schon immer ein Teil der Luxusbranche sein und das

ist er heute auch.

OTS: Donatella|Doretti

newsroom: http://www.presseportal.de/nr/133815

newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_133815.rss2

Pressekontakt:

Mediensprecher/Public Relations

Achim Wolf (Donatella|Doretti)

Tel: +49 (0) 6331 / 674277

presse@donatella-doretti.com

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist

abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/133815/4206523 -

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Oster-Wochenende -- Tesla kündigt nach Video von Autobrand in Shanghai Untersuchung an -- Gewinnmitnahmen bei Wirecard-Aktie -- Pinterest-Aktie mit fulminantem Börsendebüt

Apple nimmt zweite Roboter-Linie zum iPhone-Recycling in Betrieb. PUMA-Aktionäre segnen Aktiensplit ab. Samsung nimmt Falt-Handy wegen möglicher Mängel unter die Lupe. 3,4 Milliarden Dollar: Cannabis-Megadeal in Nordamerika eingefädelt. Nestlé: Robuster Start ins neue Geschäftsjahr. US-Versicherer Travelers steigert Gewinn.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht sich derzeit starker Kritik ausgesetzt. Zu Recht?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
TeslaA1CX3T
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.863186
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
adidasA1EWWW