finanzen.net
15.01.2020 10:30
Bewerten
(0)

OTS: gridscale / gridscale integriert Managed Kubernetes in ihr Public Cloud ...

gridscale integriert Managed Kubernetes in ihr Public Cloud Angebot

Köln (ots) - Die gridscale GmbH stellt ihren Public Cloud Kunden ab sofort eine

betriebsfertig eingerichtete Kubernetes-Umgebung zur Verfügung. Kubernetes hat

sich als Open-Source Technologie zum De-facto Standard für die Orchestrierung

von Microservices und containerisierten Anwendungen und das schnelle Deployment

cloud-nativer Workloads entwickelt. Die Experten von gridscale kümmern sich um

Monitoring, Release-Management und Betrieb der Kubernetes-Infrastruktur, so dass

sich Kunden vollständig auf ihre Anwendungsentwicklung konzentrieren können.

"Das Set-up und Management von Containern ist durch die enge Integration mit

unserer Public Cloud vollkommen unkompliziert", so Felix Kronlage-Dammers, COO

von gridscale. Über eine intuitive Management-Oberfläche können Kunden ihre

individuellen Cluster und Worker-Nodes auf der gridscale Cloud-Plattform

konfigurieren und mit wenigen Klicks weitere Infrastruktur-Ressourcen zuweisen.

Die nachfolgende Provisionierung des Containers erfolgt automatisiert und in

kürzester Zeit, so dass Entwickler schon nach wenigen Minuten mit der

Überführung ihrer Anwendungen und Workloads starten können.

"Agilität, Offenheit und Portabilität sind Grundprinzipien in der

Fortentwicklung unserer Plattform und werden vor dem Hintergrund moderner

DevOps-Szenarien und hybrider Cloud- und Multi-Cloud-Betriebsmodelle immer

wichtiger" ergänzt Felix Kronlage-Dammers. "Mit Managed Kubernetes entlasten wir

Unternehmen von aufwändigen Routineaufgaben und geben ihnen zugleich alle

Freiheitsgrade bei der Umsetzung neuer IT-Paradigmen von Infrastructure-as-Code

bis Continuous Delivery."

Die Managed Kubernetes Services stehen gridscale-Kunden kostenfrei zur

Verfügung. Es werden lediglich die nutzungsabhängigen Kosten der jeweils in

Anspruch genommenen IaaS-Komponenten berechnet. Der Leistungsumfang reicht von

der Bereitstellung in verschiedenen Verfügbarkeitszonen über automatische Load

Balancer Provisionierung und Cluster-Updates bis zu geographisch verteilten

Backup-Verfahren. Der Betrieb der Kubernetes-Infrastruktur erfolgt in den ISO

27001 zertifizierten gridscale Hochsicherheitsrechenzentren.

Über gridscale:

Die gridscale GmbH mit Sitz in Köln entwickelt seit 2014 innovatives IaaS und

PaaS, mit denen Endkunden und Reseller leistungsfähige Cloud-Infrastrukturen

betreiben. Die Kunden von gridscale können zwischen einer Vielzahl an

Infrastructure-as-a-Service-Komponenten (z. B. verteilten Speicherlösungen, Load

Balancern und virtuelle Servern) sowie komplementären

Platform-as-a-Service-Elementen (z. B. automatisch skalierenden Datenbanken und

IoT-Komponenten) wählen. Die gridscale Public Cloud bildet auf diese Weise die

zentrale IT-Plattform für anspruchsvolle Cloud-Szenarien und für die Umsetzung

ganz unterschiedlicher Digitalprojekte - vom dynamisch skalierenden Webshop bis

hin zur komplexen SaaS- oder Enterprise-IT-Lösung. gridscale wurde von Henrik

Hasenkamp, Michael Balser und Torsten Urbas gegründet. Crisp Research zählt das

Unternehmen zu den Innovatoren im Cloud Computing.

Pressekontakt:

PIABO PR GmbH

+49 30 257 620 520

gridscale@piabo.net

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/133944/4492403

OTS: gridscale

Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Wall Street schließt im Plus -- Glyphosat-Klagen gegen Bayer: Mediator hofft auf raschen Vergleich -- SAP, Airbus im Fokus

Boeing entdeckt neues Software-Problem bei 737 MAX. Jenoptik bleibt auf Militärgeschäft sitzen. Lufthansa setzt Flüge nach Teheran bis Ende März aus. Bisher kein Signal von Tesla für Billigung von Kaufvertrag. Richter sieht anscheinend weitere Punkte bei Winterkorn-Anklage kritisch. Schlumberger: Sonderbelastungen drücken Ergebnis. Microsoft startet große Klima-Initiative. Bitcoin übersteigt 9.000 US-Dollar-Marke.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Performance der Rohstoffe in in Q4 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der DAX 30-Werte in Q4 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Im Ringen um den Erhalt des Atomabkommens drohen die Europäer dem Iran mit härteren Schritten. Glauben Sie, dass der Atom-Deal noch zu retten ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
E.ON SEENAG99
Allianz840400
BASFBASF11
XiaomiA2JNY1