finanzen.net
14.02.2020 10:01

OTS: Weleda AG / Weleda legt weltweit zu

Weleda legt weltweit zu

Arlesheim, Schwäbisch Gmünd (ots) - Die Weleda AG, Weltmarktführerin für

ganzheitliche Naturkosmetik und anthroposophische Arzneimittel, hat 2019 ihren

Umsatz um 4,1 Prozent gesteigert.

Der konsolidierte, provisorische Umsatz der Weleda Gruppe beträgt im Jahr 2019

rund 429 Mio. Euro (Vorjahr 412 Mio. Euro).

Die wichtigsten Fakten zur Umsatzentwicklung auf einen Blick im Vergleich zum

Vorjahr:

- Bei der Naturkosmetik erhöhte sich der Umsatz weltweit um 6,3 Prozent (ohne

Wechselkurseffekte um 6,0 Prozent) auf rund 327 Mio. Euro. Während die Umsätze

in D-A-CH um rund 3,7 Prozent auf 162 Mio. Euro stiegen, konnten die Regionen

Zentral-/Osteuropa und Asien zweistellig zulegen.

- Bei den Arzneimitteln lag der Umsatz mit rund 102 Mio. Euro 2,3 Prozent unter

Vorjahresniveau (ohne Wechselkurseffekte bei -1,7 Prozent). Während die Umsätze

in der D-A-CH Region um 4,8 Prozent wachsen konnten und einige Länder sogar

zweistellig zulegten, verzeichnete der französische Markt einen Rückgang um 12,4

Prozent.

Nettofinanzguthaben über Vorjahr

Ende 2019 lag das vorläufige Nettofinanzguthaben mit rund 48 Mio. Euro (Flüssige

Mittel abzüglich verzinslicher Finanzverbindlichkeiten) ein Drittel über

Vorjahresniveau.

"Eins mit der Natur". Weleda mit globaler Markenkampagne

Biodiversität - Schutz der Schöpfung - Nachhaltiges Wirtschaften. Nie waren die

Werte von Weleda wichtiger als heute. Die Kampagne "Eins mit der Natur" weckt

durch eine beeindruckende Bildsprache das Bewusstsein für die Verbindung

zwischen Mensch und Natur. Sie soll Verbraucher inspirieren, sich auf ihre ganz

persönliche Art und Weise mit der Natur zu verbinden und sie begeistern für die

Weleda-Produkte, die vollständig aus natürlichen, verantwortungsvoll gewonnenen

Inhaltsstoffen bestehen. Die Kampagne wird von März bis Mai in digitalen und

sozialen Medien ausgestrahlt.

Auch für 2020 Gesamtwachstum erwartet

Für das Jahr 2020 erwartet Weleda auch durch die Einführung von Neuprodukten und

der Fortführung der Internationalisierungsstrategie weiteres gutes

Umsatzwachstum in der Naturkosmetik und einen leicht rückläufigen Umsatz bei den

Arzneimitteln.

Die Weleda AG Arlesheim ist eine Aktiengesellschaft nach schweizerischem Recht

mit Hauptsitz in Arlesheim bei Basel (Schweiz) und einer Niederlassung in

Schwäbisch Gmünd (Deutschland). Daneben besteht die internationale Weleda Gruppe

aus weltweit 20 Gesellschaften und beschäftigt heute rund 2.500 Mitarbeitende.

Insgesamt ist Weleda in rund 50 Ländern vertreten. Weleda ist heute die weltweit

führende Herstellerin von zertifizierter Bio- und Naturkosmetik und

Arzneimitteln für die anthroposophische Therapierichtung.

Informationen zur Weleda Gruppe finden Sie auf www.weleda.de, www.weleda.ch,

www.weleda.at

Pressekontakt:

Theo Stepp, Head Corporate Communications

Möhlerstrasse 3-5

73525 Schwäbisch Gmünd

Deutschland

Tel. direkt: +49 7171 919 178; Mobil: +49 172 701 2666

E-Mail: tstepp@weleda.de

Für die Schweiz:

Frédéric Anklin, Corporate Communications

Dychweg 14

4144 Arlesheim

Schweiz

Tel. direkt: +41 61 705 2116; Mobil: +41 79 550 25 53

E-Mail: fanklin@weleda.ch

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/25239/4520215

OTS: Weleda AG

Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX knickt zum Start ein -- Nikkei tiefrot -- Bayer mit Gewinnsprung -- Zalando verdoppelt Nettogewinn und erreicht Ziele -- Dürr, AIXTRON, Microsoft, Commerzbank im Fokus

Adyen steigert Gewinn um über ein Drittel. ifo-Beschäftigungsbarometer mit größtem Rückgang seit Dezember 2008. Beiersdorf investiert Millionen in Werksneubau. Standard Chartered: Gewinn gesteigert. Trump warnt vor Coronavirus-Panik: Risiko für Amerikaner "sehr gering". alstria office erlöst weniger - Umsatzwarnung für 2020.

Umfrage

Machen Sie sich Sorgen um eine Coronavirus-Epidemie in Europa?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
Amazon906866
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750