finanzen.net
14.06.2018 07:31
Bewerten
(0)

OTS: Wirecard AG / Wirecard launcht Supply-Chain-Payment-Plattform basierend ...

DRUCKEN

Wirecard launcht Supply-Chain-Payment-Plattform basierend auf

Blockchain-Technologie / Erweiterung des B2B-Portfolios, um das

Potenzial der Blockchain im Bereich Payments und Smart Contracts zu

nutzen

Aschheim (München) (ots) - Wirecard, der internationale

Innovationsführer digitaler Finanztechnologie, erweitert sein

B2B-Portfolio um Services basierend auf Blockchain. Die Blockchain

bildet hierbei die Grundlage für ein hocheffizientes, globales

Netzwerk. So unter anderem auch zwischen Produzenten und Verarbeitern

von Rohstoffen etwa für Kaffee, Rohöl oder Stahl - Märkte, in denen

Vereinbarungen über Zahlungen künftig ohne Zwischenschritte getätigt

werden können.

Wirecard erweitert seine bestehende digitale Payment- und

Bankingplattform um die Supply-Chain-Payment-Lösung auf Basis der

Blockchain-Technologie. Der Prototyp konzentriert sich auf die

Verknüpfung von Händlern und Produzenten, sie erfasst alle

Geschäftsprozesse fälschungssicher in sogenannten "Smart Contracts" -

digitale Verträge auf Basis von Blockchain-Technologie - und wickelt

die Zahlungen ab. So sind alle Schritte der Handelskette, von der

Vertragsgestaltung über die Sicherung der Qualität bis zur Garantie

der Herkunft, in einer dezentralen Datenbank abgebildet. Damit

erreicht die Digitalisierung die weltweiten Warenwirtschaftsströme,

in denen heute viele Parteien involviert sind und noch viele Prozesse

auf analogen Datenträgern wie Fax oder Schriftstücken aufbauen.

Markus Braun, CEO der Wirecard AG, sagt: "Wir sehen großes

Potenzial in der Digitalisierung von Payment-Prozessen weltweit. Wir

können heute unsere jahrelange Erfahrung zum Beispiel aus der

Zahlungsabwicklung innerhalb der Travel- und Mobility-Branche nutzen,

in der schnelle Transaktionen an verschiedene Stakeholder eine große

Rolle spielen, um dieses Verfahren via Blockchain-Technologie in ganz

neue Märkte zu bringen - die bereits heute einen großen Bedarf haben.

Mit unserer weltweiten Präsenz, sind wir in der einzigartigen Lage,

diesen Bedarf decken zu können."

Jörn Leogrande, Chef des Wirecard Labs, ergänzt: "Im Rahmen der

privaten Blockchain-Technologie bildet Wirecard zunächst die

Möglichkeit der direkten Interaktion über eine Plattform sowie die

Möglichkeit für Zahlungen ab. Unsere Erfahrung im Bereich Finanz- und

Internettechnologie versetzen uns in die Lage, auch weitere Services

mit konkreten Anwendungsbeispielen in die Blockchain übertragen zu

können. So kann die Technologie etwa genutzt werden, um ein

umfassendes Loyalty-System, transparente und kosteneffiziente

Banklösungen für Schwellenländer und eine sichere, dezentrale und

effiziente Methode zur Erfassung, Validierung, Speicherung, Freigabe

und Aktualisierung vertrauenswürdiger KYC-Daten zu etablieren."

Sehen Sie dazu auch dieses Video: https://bit.ly/2MqL7Ev

Über Wirecard:

Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden

digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten

sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein ständig wachsendes

Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den innovativen

digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz.

Dieses Ökosystem konzentriert sich auf die Bereiche Payment & Risk,

Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing, Data Analytics &

Conversion Rate Enhancement in allen Vertriebskanälen (Online,

Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte Finanzinstitute in

mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus allen wichtigen

Zahlungs- und Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist an der

Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060).

Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns auf Twitter

@wirecard und auf Facebook @wirecardgroup.

OTS: Wirecard AG

newsroom: http://www.presseportal.de/nr/15202

newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_15202.rss2

ISIN: DE0007472060

Wirecard-Medienkontakt:

Wirecard AG

Jana Tilz

Tel.: +49 (0) 89 4424 1363

E-Mail: jana.tilz@wirecard.com

Anzeige

Nachrichten zu Wirecard AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Wirecard AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.10.2018Wirecard OutperformCredit Suisse Group
17.10.2018Wirecard buyBaader Bank
12.10.2018Wirecard buyHSBC
11.10.2018Wirecard buyWarburg Research
11.10.2018Wirecard buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.10.2018Wirecard OutperformCredit Suisse Group
17.10.2018Wirecard buyBaader Bank
12.10.2018Wirecard buyHSBC
11.10.2018Wirecard buyWarburg Research
11.10.2018Wirecard buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.10.2018Wirecard HoldDeutsche Bank AG
09.10.2018Wirecard HaltenDZ BANK
28.09.2018Wirecard NeutralCredit Suisse Group
27.09.2018Wirecard HaltenDZ BANK
17.08.2018Wirecard HoldDeutsche Bank AG
09.10.2018Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
16.08.2018Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
28.06.2018Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
29.01.2018Wirecard VerkaufenDZ BANK
09.01.2018Wirecard VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Wirecard AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- Dow Jones schließt im Plus -- Daimler senkt Gewinnprognose -- Erster EZB-Zinsschritt 2019 wegen Italien-Streit später erwartet -- Apple kündigt weitere Keynote an

Hersteller sollen Google für Apps zahlen. Chinas Wachstum fällt unerwartet stark. Akorn legt Berufung im Prozess gegen Fresenius ein. Porsche: Verfolgen derzeit keinen Börsengang. EU sieht schwere Verstöße Italiens gegen Haushaltsregeln. Software AG übertrifft Erwartungen und bestätigt Jahresprognose. American Express steigert Quartalsgewinn um 22 Prozent.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die weltweit größten Smartphone-Hersteller
Der Worldwide Quarterly Mobile Phone Tracker
So viel erhalten Bundesliga-Clubs durch Trikotsponsoring
Das Trikotsponsoring der Bundesliga 2018/2019
In diesen Städten leben die Superreichen
Welche Stadt ist besonders beliebt?
Automobilneuheiten-Messe
Neue Studien und Serienfahrzeuge
Best Global Brands 2018
Die Top 20 der wertvollsten Marken weltweit
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass Angela Merkel Anfang Dezember auf dem Parteitag der CDU als Parteichefin wiedergewählt wird?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Aurora Cannabis IncA12GS7
Apple Inc.865985
BMW AG519000
Allianz840400
BASFBASF11
Amazon906866
SAP SE716460
E.ON SEENAG99
Siemens AG723610
adidas AGA1EWWW
Wirecard AG747206
Deutsche Telekom AG555750