finanzen.net
20.02.2019 07:29
Bewerten
(0)

OTS: Wirecard AG / Wirecard und Tirol Werbung starten gemeinsame ...

DRUCKEN

Wirecard und Tirol Werbung starten gemeinsame China-Pay-Initiative /

Chinesische Bezahllösungen werden flächendeckend in Tiroler

Unternehmen eingeführt

Aschheim (München) (ots) - Wirecard, der weltweit führende

Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, und die Tirol

Werbung, die Landestourismusorganisation Tirols, starten eine neue

China-Pay-Initiative mit den Partnern Innsbruck Tourismus, Kitzbühel

Tourismus, dem Tourismusverband Kufsteinerland, Ötztal Tourismus, dem

Tourismusverband St. Anton und den Swarovski Kristallwelten. Ziel des

Projekts ist eine flächendeckende Abdeckung des gesamten Bundeslandes

mit der Bezahllösung von Wirecard, um die beliebtesten chinesischen

Mobile-Payment-Methoden in zahlreichen Tiroler Unternehmen

einzuführen. Zum Start werden 150 Unternehmen in der Region mit der

Lösung ausgestattet werden.

Laut einer Nielsen-Studie wären rund 91 Prozent der chinesischen

Touristen bereit, im Ausland mehr auszugeben und einzukaufen, wenn

mehr Händler chinesische Mobile-Payment-Methoden akzeptieren würden.

Mit dieser Initiative gehen Wirecard und die Tirol Werbung daher auf

die Präferenzen dieser Zielgruppe ein. Tirol will unter anderem

Alipay als Zahlungsoption in möglichst vielen Betrieben anbieten.

Wirecard übernimmt dabei den gesamten Zahlungsintegrations- und

-abwicklungsprozess.

Die Gesamtausgaben chinesischer Touristen in Österreich legten

2018 um 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu. Damit liegt China bei

den Tax-Free-Einkäufen in Österreich 2018 an der Spitze der

außereuropäischen Einkaufsländer. Mit einem Anteil von 30 Prozent an

allen Tax-Free-Umsätzen in Österreich liegt China als Herkunftsland

im Nationen-Ranking klar auf Platz 1 vor Russland (10 Prozent) und

der Schweiz (8 Prozent). Während der durchschnittliche Einkaufsbetrag

von außereuropäischen Touristen bei 508 Euro lag, gaben Besucher aus

China bei jedem Einkauf durchschnittlich 616 Euro aus.

Holger Gassler, Märkte-Verantwortlicher der Tirol Werbung sagt:

"Wir versprechen uns einen Wettbewerbsvorteil, wenn wir als erstes

Bundesland Österreichs chinesische Mobile-Payment-Methoden in großem

Umfang einführen. Der Convenience-Gedanke bei der Bezahlung spielt

gerade für diese Zielgruppe eine große Rolle und kann die

Wertschöpfung sowohl in den Destinationen als auch für die

teilnehmenden Unternehmen stärken. Die Einführung der digitalen

Payment-Plattform von Wirecard ist auch eines der ersten Projekte im

Rahmen der Digitalisierungsoffensive Tirols."

Roland Toch, Managing Director CEE bei Wirecard, fügt hinzu:

"Erfahrungsgemäß kann das Akzeptieren von Alipay als neue

Bezahlmethode zu einem Anstieg des Transaktionsvolumens mit Reisenden

aus China von mehr als 350 Prozent innerhalb eines Jahres führen. Wir

sind stolz darauf, zusammen mit der Tirol Werbung Hunderten von

Unternehmen unsere digitale Payment-Lösung anzubieten und die

Digitalisierung der Zahlungsprozesse weiter voranzutreiben. Wir

freuen uns darauf, in Zukunft unsere Partnerschaft mit Tirol und

weiteren Regionen Europas auszubauen."

Über Wirecard:

Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden

digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten

sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein ständig wachsendes

Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den innovativen

digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz.

Dieses Ökosystem konzentriert sich auf Lösungen aus den Bereichen

Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing,

Data Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen

Vertriebskanälen (Online, Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte

Finanzinstitute in mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus

allen wichtigen Zahlungs- und Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist

an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX und TecDAX, ISIN

DE0007472060). Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns

auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup.

Über die Tirol Werbung:

Tirol zählt mit 12,3 Millionen Ankünften von Gästen aus mehr als

50 Ländern und 49,4 Millionen Übernachtungen im Tourismusjahr 2017/18

sowie 34 Regionalverbänden zu den führenden Urlaubsdestinationen der

Alpen. Die Tirol Werbung GmbH mit Sitz in Innsbruck ist die

Landestourismusorganisation. Ihr wichtigster Auftrag ist die weitere

Steigerung von Image und internationaler Bekanntheit sowie die

Positionierung Tirols als begehrtester Kraftplatz der alpinen Welt.

Darüber hinaus zählen die touristische Grundlagenarbeit

(Marktforschung, etc.), die Steuerung des touristischen

Marketingsystems, die Umsetzung darauf aufbauender Maßnahmen und die

Information von Gästen und Marktpartnern zu den Kernaufgaben.

www.tirolwerbung.at

OTS: Wirecard AG

newsroom: http://www.presseportal.de/nr/15202

newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_15202.rss2

ISIN: DE0007472060

Pressekontakt:

Wirecard-Medienkontakt:

Wirecard AG

Jana Tilz

Tel.: +49 (0) 89 4424 1363

E-Mail: jana.tilz@wirecard.com

Medienkontakt Tirol Werbung:

Tirol Werbung GmbH

Florian Neuner

Tel.: +43 (0) 664 80532320

E-Mail: florian.neuner@tirolwerbung.at

Anzeige

Nachrichten zu Wirecard AG

  • Relevant
    6
  • Alle
    8
  • vom Unternehmen
    2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Wirecard AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.03.2019Wirecard buyUBS AG
19.02.2019Wirecard buyKepler Cheuvreux
18.02.2019Wirecard buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.02.2019Wirecard buyHSBC
11.02.2019Wirecard kaufenDZ BANK
06.03.2019Wirecard buyUBS AG
19.02.2019Wirecard buyKepler Cheuvreux
18.02.2019Wirecard buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.02.2019Wirecard buyHSBC
11.02.2019Wirecard kaufenDZ BANK
15.11.2018Wirecard HoldDeutsche Bank AG
09.10.2018Wirecard HoldDeutsche Bank AG
09.10.2018Wirecard HaltenDZ BANK
28.09.2018Wirecard NeutralCredit Suisse Group
27.09.2018Wirecard HaltenDZ BANK
01.02.2019Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
07.01.2019Wirecard UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
21.11.2018Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
15.11.2018Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
02.11.2018Wirecard UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Wirecard AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX startet schwächer -- Asiens Börsen tiefrot -- Scout24 will 2019 bei leicht rückläufiger Marge weiter wachsen -- Bayer-Aktie: CEO verteidigt Monsanto-Kauf -- Brexit-Debatte im britischen Parlament

Naspers plant Notiz des Internetgeschäfts in Amsterdam. freenet hat den Nettogewinn im Schlussquartal deutlich gesteigert. Apple stellt voraussichtlich Video-Streamingdienst vor. Mueller: Trump keines Verbrechens schuldig, aber auch nicht entlastet. Pinterest steigert Umsatz und treibt Börsengang voran.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Die Top-Autos des Genfer Autosalon 2019
Das sind die Highlights
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Nun ist es bestätigt: Deutsche Bank und Commerzbank loten offiziell eine Fusion aus. Glauben Sie, dass es tatsächlich dazu kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
BMW AG519000