24.09.2021 08:15

Pfizer gibt 332. vierteljährliche Dividende in Folge bekannt

Folgen
Werbung

Der amerikanische Pharmakonzern Pfizer Inc. (ISIN: US7170811035, NYSE: PFE) zahlt am 6. Dezember 2021 eine Dividende in Höhe von 39 US-Cents für das vierte Quartal 2021 an seine Aktionäre. Record date ist der 5. November 2021. Damit wird die 332. vierteljährliche Dividende in Folge ausbezahlt.

Auf das Jahr hochgerechnet, schüttet das Unternehmen eine Gesamtdividende von 1,56 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Börsenkurs von 44,19 US-Dollar (Stand: 23. September 2021) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 3,53 Prozent.

Der Konzern ist 1849 gegründet worden und forscht u. a. an Präparaten zur Therapie von bisher schwer behandelbaren Erkrankungen wie Alzheimer, HIV/Aids oder Krebs. Pfizer ist zudem als Hersteller des Potenzmittels Viagra bekannt geworden. Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2021 lag der Umsatz bei 18,98 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 9,86 Mrd. US-Dollar), wie am 28. Juli 2021 berichtet wurde. Der bereinigte Ertrag lag bei 6,08 Mrd. US-Dollar nach 3,47 Mrd. US-Dollar im Jahr zuvor.

Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2021 mit 20,05 Prozent im Plus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 246,41 Mrd. US-Dollar (Stand: 23. September 2021).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

Nachrichten zu Pfizer Inc.

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Pfizer Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.07.2021Pfizer NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2021Pfizer Sector PerformRBC Capital Markets
15.06.2021Pfizer HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.05.2021Pfizer NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.05.2021Pfizer NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.02.2021Pfizer kaufenDZ BANK
02.12.2020Pfizer OutperformRBC Capital Markets
16.10.2020Pfizer OutperformRBC Capital Markets
09.09.2020Pfizer OutperformRBC Capital Markets
20.07.2020Pfizer OutperformRBC Capital Markets
29.07.2021Pfizer NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2021Pfizer Sector PerformRBC Capital Markets
15.06.2021Pfizer HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.05.2021Pfizer NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.05.2021Pfizer NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.05.2018Pfizer VerkaufenDZ BANK
16.05.2017Pfizer SellCitigroup Corp.
27.11.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
28.08.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
10.01.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pfizer Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow letztlich über 35.000er-Marke -- DAX beendet Woche im Plus -- VW-Absatz im September deutlich tiefer -- SEC wohl nicht gegen BTC-ETF -- Goldman Sachs, J&J, Lufthansa, Drägerwerk, Moderna im Fokus

Verwertungsgesellschaft will von Google Millionenbetrag für 2022. AstraZeneca: Kombination aus Tremelimumab und Imfinzi erreicht Ziele in Leberkrebs-Studie. IG Metall droht Opel-Mutter Stellantis mit massivem Konflikt. BioNTech und Pfizer beantragen in Europa Impfstoff-Zulassung für Kinder. Porsche setzt im dritten Quartal weniger Pkw ab. Rio Tinto erwartet bei mehreren Rohstoffen geringere Fördermengen.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis ziehen Sie vor?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln