16.01.2018 17:13
Bewerten
(0)

phoenix Live: Sebastian Kurz zu Besuch in Berlin und Martin Schulz bei der SPD-Fraktionsklausur in Bayern - Mittwoch, 17. Januar 2018, ab 13.15 Uhr und 15.30 Uhr

DRUCKEN
Bonn (ots) - Während in Österreich die Gegner der neugebildeten Koalition aus ÖVP und FPÖ demonstrieren, kommt Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Mittwoch zum Antrittsbesuch nach Berlin. Am Mittag trifft er in seiner neuen Position auf Amtskollegin Angela Merkel (CDU). Was sagt er zu den Vorwürfen, seine Koalition sei rassistisch oder gar rechtsextrem? Werden sich Merkel und Kurz in Flüchtlingsfragen annähern? Bei der gemeinsamen Pressekonferenz im Kanzleramt ist phoenix live dabei.

Nachdem der SPD-Vorsitzende Martin Schulz bei seinen Parteifreunden in NRW für Zustimmung zu Koalitionsverhandlungen geworben hat, ist er am Mittwoch in Bayern unterwegs. Wird er die bayerische SPD auf ihrer Klausurtagung im Kloster Irsee überzeugen, den Verhandlungen mit den Unionsparteien zuzustimmen? Antworten sind bei der Pressekonferenz von Martin Schulz und der SPD-Landesvorsitzenden Natascha Kohnen zu erwarten. Auch im Kloster Irsee ist phoenix ab 15.30 Uhr live dabei.

OTS: PHOENIX newsroom: http://www.presseportal.de/nr/6511 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_6511.rss2

Pressekontakt: phoenix-Kommunikation Pressestelle Telefon: 0228 / 9584 192 Fax: 0228 / 9584 198 presse@phoenix.de presse.phoenix.de

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht leichter ins Wochenende -- US-Börsen im Plus --Tesla auch bei Problemen rund um Model 3 im Visier der SEC -- Trump droht Türkei mit weiteren Sanktionen -- Rheinmetall, Bayer, Henkel im Fokus

Swiss Re bei Brückeneinsturz in Genua in der Pflicht. S&P senkt Ausblick für K+S auf negativ. Tesla-Chef kann womöglich auf Milde der Börsenaufsicht hoffen. Mehrere VW-Mitarbeiter im Abgas-Skandal möglicherweise vor Entlassung. Novo Nordisk kauft britischen Diabetes-Spezialisten.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
Die teuersten Städte für Expats 2018
Hier ist das Leben für ausländische Fachkräfte besonders teuer
Der Financial Secrecy Index 2018
Die größten Schattenfinanzzentren der Welt
Die bestbezahlten Promis der Welt 2018
Bis zu 285 Millionen US-Dollar Verdienst
In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Job verdient man am meisten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Kryptowährung hat das größte Zukunftspotenzial?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
BayerBAY001
Steinhoff International N.V.A14XB9
Wirecard AG747206
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
Facebook Inc.A1JWVX