Die globalen Wachstumsmöglichkeiten für FinTechs erscheinen enorm. Erfahren Sie, wie Sie als Anleger am FinTech-Markt partizipieren könnten.-w-
02.08.2021 05:34

Pressesrtimme: 'Volksstimme' zu Umfragetief der Kandidaten

Folgen
Werbung

MAGDEBURG (dpa-AFX) - "Volksstimme" zu Umfragetief der Kandidaten:

"Unions-Kandidat Laschet: 13 Prozent, exakt so wenig wie Grünen-Bewerberin Baerbock. Was zunächst wohl nicht einmal der einst abgeschlagene SPD-Mann Scholz zu träumen gewagt hat, ist aktueller Stand: Laut Umfragen rangiert er in der Beliebtheitsskala mit 22 Prozent mit weitem Abstand auf Platz eins! Doch zählen wir zusammen: 13 plus 13 plus 22 macht 48... Damit will eine Mehrheit der Deutschen keine(n) dieser offiziellen Kanzlerkandidaten als Nachfolger der scheidenden Angela Merkel. Für die drei Parteien, die bis auf Thüringen die Chefs in allen Bundesländern stellen, ist das ein miserables Zwischenergebnis. Kein Wunder, dass CSU-Chef Markus Söder grollt: Er, der nur widerwillig Laschet als Unions-Kandidat akzeptiert hat, mahnt diesen öffentlich zur Offensive - was für eine Backpfeife aus München! Wäre Söder Fußballer, würde er jetzt den Günter Netzer machen: Der hatte sich in einem spitz auf Knopf stehenden Pokalfinale selbst eingewechselt - und gewonnen."/al/DP/he

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Vor Fed-Entscheid: Wall Street fester -- DAX in Grün -- Airbus bestätigt erhöhte Produktionsziele -- Babbel bläst Börsengang ab -- FedEx, Evergrande, Lufthansa, VW, Vonovia im Fokus

USA wollen noch mehr Impfstoff von BioNTech/Pfizer spenden. Schnelleres Ende im Untreue-Prozess gegen VW-Manager möglich. EDF führt Gespräche mit GE über Atomkraft-Geschäfte. Allianz stellt Untersuchung zu Elektroauto-Risiken vor. VERBIO sieht Gewinnziel unter Vorjahresniveau. Bayer steigt 2022 in das Geschäft mit Bio-Gemüsesaatgut ein. Flutter vergleicht sich mit Kentucky auf Millionenzahlung.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln