finanzen.net
21.03.2019 05:34
Bewerten
(0)

Pressestimme: 'Berliner Zeitung' zur Leipziger Buchmesse

DRUCKEN

BERLIN (dpa-AFX) - "Berliner Zeitung" zur Leipziger Buchmesse:

"Der Zauber der frühen Wendejahre ist vorbei, und das ist keineswegs nur die Folge einer rücksichtslos betriebenen Renationalisierung in Ländern wie Polen und Ungarn, wo die Grundsätze der Meinungs- und Pressefreiheit auf empfindliche Weise verletzt werden. Wenn nicht alles täuscht, hat insbesondere auch in der literarisch interessierten Öffentlichkeit die Aufmerksamkeit gegenüber den Entwicklungen in den Nachbarländern stark nachgelassen. Zwar darf sich Tschechien, das diesjährige Gastland der Leipziger Buchmesse, für ein paar Tage auf ein gesteigertes Interesse an seiner literarischen Produktion freuen. Die Zahl der übersetzten Bücher ist deutlich gestiegen. Aber dass daraus ein anhaltender Trend erwachsen kann, glaubt kaum einer der Experten."/yyzz/DP/nas

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX leicht im Plus -- Dow schwächer -- Daimler verdient erneut weniger -- Amazon macht deutlich mehr Gewinn -- Conti, Deutsche Bank, Ford, Starbucks im Fokus

Wirecard-Chefaufseher tritt anscheinend nicht erneut an. IPO: Bürochat-App Slack will per Direktplatzierung an die Börse. Investitionsprogramm drückt bei Colgate-Palmolive auf das Ergebnis. Chevron verdient weniger. US-Wachstum im ersten Quartal deutlich höher als erwartet.

Top-Rankings

KW 17: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 17: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Bitcoin konnte wieder über die Marke von 5.500 Dollar klettern. Wo sehen Sie den Kurs der Kryptowährung Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
SAP SE716460
BASFBASF11
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Telekom AG555750
SteinhoffA14XB9
Allianz840400