Pressestimme: 'Lausitzer Rundschau' zum Prozess gegen Trump

24.05.24 05:34 Uhr

COTTBUS (dpa-AFX) - "Lausitzer Rundschau" zum Prozess gegen Trump:

"Im Falle eines Schuldspruchs würde Trump in die Rolle des Märtyrers schlüpfen und sich als unschuldiges Opfer einer Justiz verkaufen, die unter Biden das letzte Quäntchen Glaubwürdigkeit verloren hat. Der Ex-Präsident hat im Lauf der Jahre die Kunst perfektioniert, sich mit "alternativen Fakten" für alle denkbaren Ergebnisse zu wappnen. In einem für den Präsidenten schwierigen Umfeld, wo die Inflation, wirtschaftliche Unsicherheit und Zweifel an Bidens Kompetenz seine Wiederwahl infrage stellen, könnte Trump selbst als verurteilter Straftäter durchaus zum 47. Präsidenten gewählt werden."/yyzz/DP/he