06.08.2021 05:34

Pressestimme: 'Märkische Oderzeitung' zu Plänen für Ungeimpfte

Folgen
Werbung

FRANKFURT/ODER (dpa-AFX) - "Märkische Oderzeitung" zu Plänen für Ungeimpfte:

"Noch sind es nur vage Absichtserklärungen, die aus dem Hause Spahn kommen, etwa dass Ungeimpfte ihre Tests künftig bezahlen sollen und ihnen der Zugang zu Veranstaltungen und Restaurants verwehrt werden könnte. Gut ist, dass sich der Koalitionspartner SPD und andere gegen solche Pläne querstellen. Anstatt Zwangsmaßnahmen zu ergreifen, wäre es besser, um Unentschlossene noch mehr als bisher zu werben. Dass große Geldgeschenke dazu gar nicht nötig sind, hat die Bratwurst-Aktion in Thüringen gezeigt. Nichts spricht dagegen, solche Veranstaltungen zu wiederholen - wobei im Ruhrgebiet und in Berlin eine Currywurst sicherlich populärer wäre. Außerdem müssen mobile Impfteams noch mehr einzelne Stadtviertel ansteuern, um dort auf Unentschlossene und Uninformierte zuzugehen. Vor allem aber muss man noch ein wenig Geduld haben. Denn gegenwärtig, bei einem Inzidenzwert von unter 20, wird die Gefahr vielleicht noch von manchen unterschätzt."/yyzz/DP/he

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street letztlich in Grün -- DAX schließt mit Gewinnen - über 15.500 Punkten -- Fed tastet Leitzinsen nicht an -- Babbel bläst Börsengang ab -- Airbus, Lufthansa, VW, Vonovia, Mister Spex im Fokus

Apple lässt Epic Games nach wie vor nicht in den App Store. Ford bildet Batterierecycling-Partnerschaft mit Startup Redwood. Schneider findet Rest-Aktionäre von RIB Software mit 41,72 Euro ab. Facebook Aufsichtsgremium prüft Vorwurf von Promi-Sonderbehandlung - Probleme durch iPhone-Datenschutz. EDF führt Gespräche mit GE über Atomkraft-Geschäfte. USA wollen noch mehr Impfstoff von BioNTech und Pfizer spenden.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln