09.09.2020 09:35
Werbemitteilung unseres Partners

ProSiebenSat.1: Mit Dating-Portal an die Börse

Folgen
Werbung

ProSiebenSat.1 will zusammen mit ihrem Partnerdas gemeinsame Dating-Portal ParshipMeet Group an die Börse bringen. Nicht nur die Corona-Krise hat das Geschäft des Portals beflügelt. 

Nachdem die Parship Group, ein gemeinsames Unternehmen von ProSiebenSat.1 und General Atlantic, die Zustimmung der Kartellbehörden für die Übernahme des US-amerikanischen Unternehmens The Meet Group erhalten, plant sie mit dem Dating-Portal an die Börse zu gehen. 2022 könnte es soweit sein. 

Mit der ParshipMeet Group, so der jetztige Name, hat die NuCom Group als Gemeinschaftsunternehmen von ProSiebenSat.1 und General Atlantic ihren ersten Branchenführer aufgebaut. Das internationale Online-Dating-Portal ist ein so genanntes  „Einhorn“ , also ein Unternehmen mit einer Bewertung von mehr als einer Milliarde Dollar. Die ParshipMeet Group bietet ein Produktportfolio von Social-Dating und Entertainment bis hin zur Online-Partnervermittlung.

Jetzt registrieren und die ProSiebenSat.1-Aktie kaufen

Mit der Ausgliederung der Parship Group aus der NuCom Group bildet ProSiebenSat.1 eine vierte Säule in einem hochprofitablen und wachstumsstarken Markt. Die Corona-Pademie hat das Geschäft derParship Group als auch The Meet Group beflügelt. Die gemeinsame Gruppe konnte ihre Nutzerbasis in dieser Zeit ausbauen und erzielte im ersten Halbjahr 2020 einen pro-forma Umsatz von 246 Millionen Euro und ein pro-forma bereinigten operativen Gewinn von 52 Millionen Euro. Dies entspricht einem pro-forma Umsatzwachstum von rund 28 Prozent und einem pro-forma adjusted Gewinnanstieg von rund 71 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 

Wirtschaftlich gehört ProSiebenSat.1 ein Anteil von 53 Prozent plus 350 Millionen Euro Vorzugskapital der ParshipMeet Group und General Atlantic 43 Prozent. Den Rest der Anteile hält das Management. Die Beteiligungen an der NuCom Group bleiben unverändert. 

ProSiebenSat.1-Aktie holt auf

Die Aktie von ProSiebenSat.1 hat sich in den vergangenen Wochen und Monaten positiv entwickelt und testet derzeit den Widerstand bei 11 Euro. Die nächsten Unterstützungen liegen bei rund 9 beziehungsweise 8 Euro. Der MACD (Momentum) dreht ebenfalls leicht nach oben und stützt damit den Kursaufschwung. Das nächste Ziel auf der Oberseite ist der Widerstand bei rund 12,60 Euro, was dem Nach-Corona-Hoch entspricht. 

Am Erfolg von ProSiebenSat.1 lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nachrichten zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.05.2022ProSiebenSat1 Media SE BuyWarburg Research
16.05.2022ProSiebenSat1 Media SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.05.2022ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
13.05.2022ProSiebenSat1 Media SE BuyDeutsche Bank AG
13.05.2022ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.05.2022ProSiebenSat1 Media SE BuyWarburg Research
13.05.2022ProSiebenSat1 Media SE BuyDeutsche Bank AG
12.05.2022ProSiebenSat1 Media SE KaufenDZ BANK
12.05.2022ProSiebenSat1 Media SE OverweightJP Morgan Chase & Co.
25.03.2022ProSiebenSat1 Media SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
16.05.2022ProSiebenSat1 Media SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.05.2022ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.05.2022ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
12.05.2022ProSiebenSat1 Media SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.05.2022ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
13.05.2022ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
17.05.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
10.03.2021ProSiebenSat1 Media SE VerkaufenIndependent Research GmbH
05.03.2021ProSiebenSat1 Media SE verkaufenCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ProSiebenSat.1 Media SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen letztlich uneins -- METRO will für indisches Geschäft wohl Milliardenbetrag einstreichen -- Valneva, VW, Bayer im Fokus

Schröder will Aufsichtsrat-Posten bei Rosneft räumen. Zurich Insurance Group steigt aus russischem Markt aus. Rheinmetall erhält mehrere Großaufträge von Nato-Kunden. Bavarian Nordic wird wegen Affenpocken zum Spekulationsobjekt. Richemont hat im Geschäftsjahr 2021/22 Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln