finanzen.net
01.04.2019 16:00
Bewerten
(0)

Q-loud betreibt die Narrow-Band-IoT-Plattform OceanConnect von Huawei für den europäischen Raum

DRUCKEN
Hannover, 1. April 2019 – Huawei Technologies, einer der international führenden Informations- und Kommunikationstechnologieausrüster sowie technischer Treiber des neuartigen Übertragungsstandards zur Vernetzung von Geräten, Narrow-Band-IoT (NB-IoT), hat die Q-loud GmbH als europäischen Betreiber der IoT-Devicemanagement-Plattform OceanConnect benannt. Ein entsprechendes Abkommen haben Vertreter von Huawei und Q-loud am 1. April auf der Hannover Messe unterzeichnet. Für die IoT-Tochter der QSC AG bedeutet dies eine maßgebliche Ergänzung zum Management von Mobilfunkverbindungen wie LTE, NB-IoT oder 5G im Zusammenspiel mit dem IoT-Hub von Q-loud.Narrow-Band-IoT ist ein zertifizierter Mobilfunkstandard, der auf die Vernetzung von Geräten im Internet of Things spezialisiert ist und sich durch robuste und zuverlässige Übertragung, maximale IT-Sicherheit, geringen Stromverbrauch und minimale Kosten auszeichnet. Die Ergänzung zu anderen Mobilfunkstandards wie LTE oder 5G eignet sich somit besonders zur zuverlässigen Vernetzung von Geräten auch mit langlebigem Batteriebetrieb oder für Massenprodukte.Die Q-loud GmbH enabled die OceanConnect-Plattform von Huawei und nutzt sie als universelle NB-IoT-Plattform. Durch die permanente Überwachung von Konnektivität, Funktion und Zustand der Geräte können etwaige Störungen frühzeitig erkannt und behoben werden. Q-loud betreibt die OceanConnect-Plattform in den deutschen Rechenzentren der QSC AG, um hohe Sicherheitsstandards zu gewährleisten.„Die Experten von Q-loud verfügen durch ihre langjährige Telekommunikationserfahrung und ihr Verständnis für die IoT-Belange europäischer Unternehmen über genau das Know-how, das für den Betrieb eines industriellen IoT-Netzes benötigt wird“, erläutert Jörg Diederichs, Leiter des Bereichs „New Business“ von Huawei Deutschland.„Diese Kooperation macht unsere herausragende Kompetenz als Full-Stack-IoT-Anbieter im Bereich der industriellen Nutzung von NB-IoT und 5G deutlich“, erläutert Frank Thelen, Geschäftsführer der Q-loud GmbH. „Mit den Möglichkeiten der OceanConnect können wir die Verbindung zwischen Gerät und zentralen digitalen Datendrehscheiben wie dem Q-loud IoT-Hub noch umfassender realisieren.“Einer der ersten Anwender von Narrow-Band-IoT ist der Flughafen München. Um seine Energieeffizienz weiter zu steigern, überwacht der Flughafen München derzeit in einem Testprojekt Stromzähler in schwer zugänglichen Umgebungen. Dazu werden die Daten mittels Narrow-Band-IoT in kurzen Zeitintervallen an die OceanConnect übertragen. Der Flughafen München nutzt diese Informationen, um einen genaueren Überblick über die verschiedenen Energieverbräuche zu haben und Optimierungspotenziale aufzudecken.Unternehmensprofil der QSC AGDie QSC AG ist der Digitalisierer für den deutschen Mittelstand. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und Kompetenz in den Bereichen Cloud, Internet of Things, Consulting, Telekommunikation und Colocation begleitet QSC ihre Kunden sicher in das digitale Zeitalter. Eine cloudbasierte Bereitstellung sämtlicher Services bietet erhöhte Schnelligkeit, Flexibilität und Verfügbarkeit. Eigene TÜV- und ISO-zertifizierte Rechenzentren in Deutschland sowie das bundesweite All-IP-Netz der QSC AG bilden dabei die Grundlage für höchste Ende-zu-Ende-Qualität und Sicherheit. Die Kunden profitieren von innovativen Produkten und Dienstleistungen aus einer Hand, die sowohl im Direktvertrieb als auch über Partner vermarktet werden.Rückfragen an:QSC AGArne ThullHead of Investor RelationsT +49 221 669-8724F +49 221 669-8009invest@qsc.dewww.qsc.de
Weiter zum vollständigen Artikel bei "QSC AG"
Quelle: QSC

Nachrichten zu QSC AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu QSC AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.02.2018QSC HoldCommerzbank AG
07.11.2017QSC HaltenIndependent Research GmbH
27.07.2016QSC HoldDeutsche Bank AG
10.05.2016QSC HaltenIndependent Research GmbH
04.05.2016QSC SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
01.03.2016QSC kaufenBankhaus Lampe KG
29.02.2016QSC kaufenBankhaus Lampe KG
28.01.2016QSC kaufenBankhaus Lampe KG
26.11.2015QSC kaufenBankhaus Lampe KG
09.11.2015QSC kaufenBankhaus Lampe KG
19.02.2018QSC HoldCommerzbank AG
07.11.2017QSC HaltenIndependent Research GmbH
27.07.2016QSC HoldDeutsche Bank AG
10.05.2016QSC HaltenIndependent Research GmbH
01.03.2016QSC NeutralOddo Seydler Bank AG
04.05.2016QSC SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
07.03.2016QSC SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.02.2016QSC SellWarburg Research
25.02.2016QSC SellWarburg Research
30.11.2015QSC SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für QSC AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Handel endet grün -- Morgan Stanley setzt Tesla unter Druck -- Ceconomy: Umbaukosten belasten -- Daimler will bei Verwaltung sparen -- EVOTEC, LEONI, Siemens im Fokus

Pfund gewinnt stark nach Spekulationen über zweites Referendum. thyssenkrupp-Aufsichtsrat genehmigt Neuausrichtung einstimmig. Restaurantkette von Starkoch Jamie Oliver ist insolvent. adidas-Aktie geht nach kurzer Pause wieder auf Rekordjagd. OECD senkt globale Wachstumsprognose.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
In diesen Ländern ist Netflix am billigsten
Wo zahlen Abonnenten am wenigsten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Huawei TechnologiesHWEI11
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Amazon906866
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
Allianz840400