27.05.2022 23:53

Raytheon Missiles & Defense awarded $624 million for Stinger missile production

Folgen
Werbung

TUCSON, Ariz., May 27, 2022 /PRNewswire/ -- Raytheon Missiles & Defense, a Raytheon Technologies (NYSE: RTX) business, was awarded a $624 million U.S. Army contract to produce 1,300 Stinger® missiles. The contract includes provisions for engineering support, as well as the test equipment and support needed to address obsolescence, modernize key components, and accelerate production.

The combat-proven Stinger missile is a lightweight, self-contained air defense system that can be rapidly deployed by ground troops. (photo: U.S. Army)

"We're aligned with the U.S. Army on a plan that ensures we fulfill our current foreign military sale order, while replenishing Stingers provided to Ukraine and accelerating production," said Wes Kremer, president of Raytheon Missiles & Defense. "The funding will be used to enhance Stinger's producibility in an effort to meet the urgent need for replenishment."

The combat-proven Stinger missile is a lightweight, self-contained air defense system that can be rapidly deployed by ground troops. Its supersonic speed, agility and highly accurate guidance and control system give the weapon an operational edge against cruise missiles and all classes of aircraft.

The contract is being funded from the Ukraine Supplemental, which contains emergency funding to support Ukrainian defense forces. Raytheon Missiles & Defense continues to work closely with the U.S. Army and its supplier partners to rapidly support the growing demand for Stinger.

About Raytheon Technologies
Raytheon Technologies Corporation is an aerospace and defense company that provides advanced systems and services for commercial, military and government customers worldwide. With four industry-leading businesses ? Collins Aerospace, Pratt & Whitney, Raytheon Intelligence & Space and Raytheon Missiles & Defense ? the company delivers solutions that push the boundaries in avionics, cybersecurity, directed energy, electric propulsion, hypersonics, and quantum physics. The company, formed in 2020 through the combination of Raytheon Company and the United Technologies Corporation aerospace businesses, is headquartered in Waltham, Massachusetts.

Media Contact
Carolyn Beaudry
rmdpr@rtx.com

Cision View original content to download multimedia:https://www.prnewswire.com/news-releases/raytheon-missiles--defense-awarded-624-million-for-stinger-missile-production-301556968.html

SOURCE Raytheon Technologies

Ausgewählte Hebelprodukte auf Raytheon Technologies Corp
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Raytheon Technologies Corp
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Raytheon Technologies Corp

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Raytheon Technologies Corp

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.06.2019United Technologies OutperformCowen and Company, LLC
10.06.2019United Technologies BuySeaport Global Securities
10.05.2019United Technologies NeutralSeaport Global Securities
23.01.2019United Technologies buyGoldman Sachs Group Inc.
20.09.2018United Technologies NeutralRobert W. Baird & Co. Incorporated
24.06.2019United Technologies OutperformCowen and Company, LLC
10.06.2019United Technologies BuySeaport Global Securities
23.01.2019United Technologies buyGoldman Sachs Group Inc.
15.02.2018United Technologies OverweightBarclays Capital
26.01.2018United Technologies HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
10.05.2019United Technologies NeutralSeaport Global Securities
20.09.2018United Technologies NeutralRobert W. Baird & Co. Incorporated
27.04.2017United Technologies Sector PerformRBC Capital Markets
26.01.2017United Technologies HoldArgus Research Company
12.01.2017United Technologies Sector PerformRBC Capital Markets

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Raytheon Technologies Corp nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Inflation, Leitzinserhöhung und Bärenmärkte - aber wie sieht es eigentlich am Immobilienmarkt aus? Wenn auch Sie sich den Traum einer eigenen Immobilie erfüllen möchten, erfahren Sie im Online-Seminar am Montag um 18 Uhr wie Sie Schritt für Schritt das passende Objekt finden und welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt!

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt Freitagshandel über 13.100 Punkten -- US-Börsen legen markant zu -- Zalando kassiert Jahresprognose -- GAZPROM, TUI, Porsche-IPO, Amazon, Deutsche Bank im Fokus

IMMOFINANZ will Objekte in Milliardenwert verkaufen. Streik des Kabinen-Personals führt zu Flug-Ausfällen bei Ryanair. Henkel macht laut CEO Knobel Fortschritte beim Rückzug aus Russland. RWE plant Wasserstoff-Produktionsanlage in Rostock. Stellantis steigt bei Lithium-Unternehmen Vulcan Energy ein. Stifel startet Vonovia mit "Hold". Zurich trennt sich von deutschen Lebensversicherungs-Altbeständen.

Umfrage

Sollte das 9-Euro-Ticket über den August hinaus verlängert werden?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln