finanzen.net
24.07.2019 05:54
Bewerten
(0)

Reeder begrüßen Vorstoß für Militärmission in Straße von Hormus

BERLIN/HAMBURG (dpa-AFX) - Die deutschen Reeder haben den britischen Vorstoß für eine europäische Militärmission zum Schutz von Handelsschiffen in der Straße von Hormus begrüßt. "Die Überlegung der Briten zu einer Schutzmission ist nachvollziehbar", sagte Ralf Nagel, geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Verbandes Deutscher Reeder, der Deutschen Presse-Agentur. Die Festsetzung eines britischen Tankers durch den Iran in der strategisch wichtigen Meerenge im Persischen Golf rühre "am Nerv der gesamten zivilen Handelsschifffahrt, nämlich der völkerrechtlich garantierten freien und sicheren Nutzung der Seewege".

Nagel betonte aber auch, dass der Manövrierraum in den sehr engen internationalen Gewässern sowohl für Handelsschiffe als auch für Militärschiffe "äußerst begrenzt" sei. "Das erhöht die Gefahr einer Eskalation." Nagel begrüßte alle diplomatischen Bemühungen, um zu einer Entspannung der Lage in dem bedeutenden Seegebiet zu kommen. "Es müssen alle diplomatischen Mittel ausgeschöpft werden, um die Sicherheit der völkerrechtlich garantierten freien und sicheren Passage wieder zu gewährleisten, insbesondere die Sicherheit der Seeleute."

Die iranischen Revolutionsgarden hatten am Freitag den unter britischer Flagge fahrenden Öltanker "Stena Impero" in der Straße von Hormus mit der Begründung gestoppt, dass er nach einer Kollision mit einem Fischereischiff in iranischen Gewässern einfach weitergefahren sei. Außerdem soll die "Stena Impero" ihr GPS-System ausgeschaltet und umweltschädigende Materialien an Bord gehabt haben.

Am 4. Juli war in den Gewässern der britischen Exklave Gibraltar der unter der Flagge Panamas fahrende Supertanker "Grace 1" mit Öl aus dem Iran an die Kette gelegt worden. Der Vorwurf: von der EU untersagte Lieferungen an Syrien. Das Fahrverbot gilt derzeit bis zum 20. August.

Der britische Außenminister Jeremy Hunt hatte angesichts der Spannungen eine europäische Militärmission zum Schutz der Handelsschiffe in der Straße von Hormus angeregt. Ob Deutschland sich daran beteiligen würde, ist noch unklar./mfi/DP/zb

Nachrichten zu Hapag-Lloyd AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Hapag-Lloyd AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.09.2019Hapag-Lloyd UnderperformJefferies & Company Inc.
30.08.2019Hapag-Lloyd HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.08.2019Hapag-Lloyd SellWarburg Research
07.08.2019Hapag-Lloyd HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.08.2019Hapag-Lloyd SellGoldman Sachs Group Inc.
14.05.2019Hapag-Lloyd buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.05.2019Hapag-Lloyd buyKepler Cheuvreux
09.05.2019Hapag-Lloyd buyJefferies & Company Inc.
09.05.2019Hapag-Lloyd buyKepler Cheuvreux
09.05.2019Hapag-Lloyd buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.08.2019Hapag-Lloyd HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.08.2019Hapag-Lloyd HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.07.2019Hapag-Lloyd HoldWarburg Research
28.06.2019Hapag-Lloyd HoldDeutsche Bank AG
13.06.2019Hapag-Lloyd HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.09.2019Hapag-Lloyd UnderperformJefferies & Company Inc.
12.08.2019Hapag-Lloyd SellWarburg Research
07.08.2019Hapag-Lloyd SellGoldman Sachs Group Inc.
08.07.2019Hapag-Lloyd SellGoldman Sachs Group Inc.
12.11.2018Hapag-Lloyd ReduceHSBC

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Hapag-Lloyd AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Hapag-Lloyd Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX beendet Handel im Plus -- US-Börsen uneinheitlich -- Rocket Internet mit Umsatzplus -- HelloFresh-Aktie auf Jahreshoch -- Fed senkt Leitzins -- Wirecard, BAUER, Covestro, Lufthansa im Fokus

E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von RWE. Gläubiger machen Weg für Sanierung von GERRY WEBER frei. Microsoft plant Aktienrückkauf in Milliardenhöhe. Schweiz hält an Geldpolitik fest. BoJ signalisiert mögliche geldpolitische Maßnahmen im Oktober. Brasilianische Notenbank senkt Leitzins auf Rekordtief.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
Volkswagen (VW) AG Vz.766403