Restrukturierung

EA-Aktie stabil: Electronic Arts trennt sich von fünf Prozent der Belegschaft

29.02.24 15:37 Uhr

NASDAQ-Titel Electronic Arts-Aktie nahe Nulllinie: EA will fünf Prozent der Belegschaft entlassen | finanzen.net

Der Videospiele-Anbieter Electronic Arts (EA) will im Rahmen einer Restrukturierung fünf Prozent seiner Belegschaft entlassen.

Werte in diesem Artikel
Aktien

118,58 EUR -0,08 EUR -0,07%

Das Vorhaben sehe auch eine Verringerung des Immobilienbestands vor, teilte EA am Mittwoch mit. Electronic Arts, das Spieletitel wie "Star Wars Jedi: Survivor" herstellt, rechnet mit Kosten von 125 bis 165 Millionen Dollar im Zusammenhang mit diesem Schritt. Das Unternehmen will die Maßnahmen bis zum Jahresende umsetzen. Zum 31. März vergangenen Jahres beschäftigte EA etwa 13.400 Mitarbeiter. Auch Sony, Microsoft und das zu Tencent gehörende Unternehmen Riot Games haben in den vergangenen Monaten Tausende von Mitarbeitern entlassen, da sich der Spielemarkt angesichts hoher Kreditzinsen nur langsam erholt.

Die Aktie von Electronic Arts zeigt sich im US-Handel an der NASDAQ nur wenig beeindruckt und sinkt zeitweise 0,02 Prozent auf 140,04 US-Dollar.

Bangalore (Reuters)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Electronic Arts

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Electronic Arts

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu Electronic Arts Inc.

Analysen zu Electronic Arts Inc.

DatumRatingAnalyst
31.07.2019Electronic Arts BuyNeedham & Company, LLC
31.07.2019Electronic Arts OutperformCowen and Company, LLC
02.07.2019Electronic Arts OutperformBMO Capital Markets
08.05.2019Electronic Arts BuyThe Benchmark Company
06.02.2019Electronic Arts BuyThe Benchmark Company
DatumRatingAnalyst
31.07.2019Electronic Arts BuyNeedham & Company, LLC
31.07.2019Electronic Arts OutperformCowen and Company, LLC
02.07.2019Electronic Arts OutperformBMO Capital Markets
08.05.2019Electronic Arts BuyThe Benchmark Company
06.02.2019Electronic Arts BuyThe Benchmark Company
DatumRatingAnalyst
22.01.2019Electronic Arts HoldDeutsche Bank AG
18.12.2017Electronic Arts NeutralBTIG Research
01.02.2017Electronic Arts NeutralMizuho
02.11.2016Electronic Arts NeutralMizuho
26.10.2016Electronic Arts NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
DatumRatingAnalyst
03.02.2012Electronic Arts sellDeutsche Bank Securities
06.06.2011Electronic Arts sellJyske Bank Group
14.12.2009Electronic Arts neues KurszielPiper Jaffray & Co.
11.12.2008Electronic Arts DowngradeBarclays Capital
03.11.2006Electronic Arts neues KurszielDeutsche Securities

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Electronic Arts Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"