finanzen.net
08.11.2019 18:16
Bewerten
(0)

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Trump verpasst der Börseneuphorie Dämpfer

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat die Börsianer kurz vor dem Wochenende in ihrem Überschwang etwas gebremst. Es gebe keine Einigung, im Rahmen des geplanten Teilabkommens mit China bereits bestehende Strafzölle aufzuheben, sagte Trump. China sei stärker an einem Abkommen interessiert als die USA. Daraufhin gaben die Kurse an den großen europäischen Handelsplätzen nach.

Der EuroStoxx 50 (EURO STOXX 50), am Vortag noch auf den höchsten Stand seit zwei Jahren gestiegen, schloss 0,19 Prozent niedriger bei 3699,65 Punkten. Im Verlauf der Woche brachte es der Leitindex für die Eurozone indes auf ein Plus von gut zwei Prozent. Am Donnerstag hatten Äußerungen der chinesischen Seite den Eindruck erweckt, beide Seiten hätten sich darauf verständigt, bestehende Strafzölle bei Fortschritten in den Verhandlungen schrittweise zurückzunehmen.

In Paris trat der CAC 40 mit einem Minus von 0,02 Prozent auf 5889,70 Zählern auf der Stelle. Er war am Donnerstag auf den höchsten Stand seit mehr als zwölf Jahren geklettert. Für den britischen Leitindex FTSE 100 ging es am Freitag um rund 0,6 Prozent auf 7359,38 Punkte nach unten.

Unter den Einzelwerten sackten die Aktien von Richemont in Zürich (Richemont) nach Quartalszahlen um fast 6 Prozent ab. Börsianer kritisierten neben der gesunkenen Profitabilität auch das verlangsamte Umsatzwachstum. Die Kursverluste zogen auch die Anteilsscheine des Wettbewerbers Swatch (Swatch (I)) in Mitleidenschaft: Die Titel des Uhrenherstellers büßten 1,8 Prozent ein.

Die französische Bank Credit Agricole (Crédit Agricole) verdiente im dritten Quartal dank gut laufender Geschäfte in der Vermögensverwaltung und im Investmentbanking überraschend viel. Da die Aktie zuletzt aber bereits sehr gut gelaufen war, reichte das nicht mehr aus, um den Anstieg fortzusetzen. Die Papiere verloren als Schlusslicht im Cac-40-Index 2,3 Prozent an Wert.

Die British-Airways-Mutter IAG (International Consolidated Airlines) tritt beim Ausbau ihres Flugangebots und ihrer Gewinnpläne auf die Bremse. Die Kapazität im Passagiergeschäft soll von 2020 bis 2022 im Schnitt weniger stark wachsen als bislang avisiert. Das Ergebnis je Aktie soll in diesem Zeitraum nebenfalls weniger stark zulegen. Die IAG-Aktien verloren 0,6 Prozent.

Die Titel von Telecom Italia stiegen um knapp 2 Prozent. Der Telekomanbieter hält trotz eines schwachen Quartals an seiner Jahresprognose fest./bek/mis

Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX tief im Minus -- Kein Testat für singapurische Wirecard-Tochter -- Lufthansa-Schlichtung geplatzt -- Rheinmetall, Daimler, Uber, Merck im Fokus

Chipwerte schwächeln nach Kursrutschen bei Samsung und Hynix. Alibaba will bei Börsengang in Hongkong 11 Milliarden Dollar einnehmen. Tesla-Investition dürfte Fachkräftemangel in Berlin noch verschärfen. Tiefrote Zahlen und kleine Fortschritte bei Vapiano. Kingfisher-Aktien brechen nach enttäuschenden Umsatzzahlen ein.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Hohe Ausgaben
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
Die Performance der TecDAX-Werte im Oktober 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81