finanzen.net
13.06.2019 11:39
Bewerten
(0)

ROUNDUP: Aurubis-Aktien brechen nach erneuter Warnung ein - Chef rausgeschmissen

DRUCKEN

HAMBURG (dpa-AFX) - Das Scheitern eines millionenschweren Investitionsprojektes und ein noch vorsichtigerer Jahresausblick des Kupferkonzerns Aurubis (Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie)) sorgen beim Unternehmen wie bei Anlegern für Unruhe. Aurubis-Chef Jürgen Schachler, dessen Vertrag ohnehin Ende Juni ausläuft, sei mit sofortiger Wirkung freigestellt worden, teilte Aurubis am Mittwochabend kurz vor Börsenschluss in Hamburg mit. Der Projektstopp werde die Resultate des dritten Geschäftsquartals belasten, hieß es weiter. Zudem wirke sich das schwierige konjunkturelle Umfeld negativ auf die Gewinne im Gesamtjahr 2018/19 aus (Ende September).

"Der perfekte Sturm wurde noch schlimmer", schrieb Analyst Henning Breiter von der Privatbank Hauck & Aufhäuser mit Blick auf die Nachrichten. Der Stopp des Investitionsprojekts Future Complex Metallurgy (FCM) passe zur insgesamt schlechten Stimmung angesichts eines schwierigen konjunkturellen Umfeldes sowie mehrerer geplanter und ungeplanter Produktionsausfälle.

So war Aurubis erst im April beim Ausblick zurückgerudert und hatte für 2018/19 einen Rückgang des operativen Vorsteuerergebnisses um mehr als 15 Prozent in Aussicht gestellt, nach 329 Millionen Euro ein Jahr zuvor. Mitte Mai bestätigte der MDax-Konzern die Prognose dann. Nach einem operativen Vorsteuergewinn von lediglich 103 Millionen Euro in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres hatten Anleger aber schon an dem Ziel gezweifelt. Die Aktien setzten denn auch ihren Abwärtstrend fort, der sich an diesem Donnerstag nochmals beschleunigte.

Die Papiere brachen am Vormittag bis auf 36,10 Euro ein und damit auf den tiefsten Stand seit Oktober 2014. Zuletzt fielen sie als abgeschlagenes Schlusslicht im Index der mittelgroßen Werte noch um mehr als acht Prozent auf 37,74 Euro.

Da viele Anleger positiv auf das nun gestoppte Investitionsprojekt FCM geblickt hätten, sei dessen abruptes Ende sowie die Gewinnwarnung ein herber Dämpfer für die mittelfristigen Wachstumserwartungen, erklärte Analyst Ingo-Martin Schachel von der Commerzbank.

FCM war eigentlich ein Hoffnungsträger der Salzgitter-Beteiligung. Investitionen von 320 Millionen Euro, unter anderem in den Bau von Anlagen in Hamburg und Olen, sowie die Möglichkeit, mehr Material zu verarbeiten, sollten das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) ab dem Geschäftsjahr 2022/23 um rund 80 Millionen Euro erhöhen. Wie sich laut Aurubis nun herausstellte, wäre das Projekt aber deutlich teurer geworden. Die bereits angefallenen Kosten belasten das dritte Quartal mit rund 30 Millionen Euro.

"Aurubis hat mit dem Projekt große Erwartungen geknüpft. Es ist schmerzhaft zu erkennen, dass sich die externen und internen Voraussetzungen so verändert haben, dass eine wirtschaftliche Umsetzung nicht mehr möglich ist", erklärte Roland Harings, der den Konzern - wie schon lange bekannt - vom 1. Juli an führen wird.

Zu einem Projektzeitpunkt, an dem die wesentlichen Bestellungen hätten ausgelöst werden müssen, aber noch nicht in die Wege geleitet waren, sei eine konsequente Entscheidung das Beste, sagte Harings. Eigentlich hätte Schachler das Ruder nach rund drei Jahren an Harings erst Ende des Monats übergeben sollen. Der wurde nun allerdings geschasst: Zweieinhalb Wochen vor der Übergabe wurde er freigestellt.

Grundsätzlich hält Aurubis aber an seiner Strategie fest, sich zu einem Multimetall-Anbieter weiter zu entwickeln. Ein wichtiger Baustein hier ist der im Mai angekündigte Kauf der belgisch-spanischen Metallo-Gruppe, mit dem das Recycling-Geschäft gestärkt werden soll.

Salzgitter-Aktien standen am Donnerstag ebenfalls unter Druck. Sie büßten rund ein Prozent ein. Der Stahlkonzern hält 25 Prozent an Aurubis./mis/elm/jha/

Nachrichten zu Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.06.2019Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) HoldBaader Bank
13.06.2019Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) kaufenDZ BANK
13.06.2019Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) HaltenIndependent Research GmbH
13.06.2019Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.06.2019Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.06.2019Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) kaufenDZ BANK
13.06.2019Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.05.2019Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) buyWarburg Research
17.05.2019Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) buyWarburg Research
16.05.2019Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) kaufenDZ BANK
13.06.2019Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) HoldBaader Bank
13.06.2019Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) HaltenIndependent Research GmbH
13.06.2019Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.06.2019Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
03.06.2019Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) HoldKepler Cheuvreux
11.04.2019Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) SellGoldman Sachs Group Inc.
26.03.2019Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) UnderweightMorgan Stanley
09.08.2018Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) SellGoldman Sachs Group Inc.
18.05.2018Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) SellGoldman Sachs Group Inc.
15.05.2018Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Videos zu Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie)

alle Videos
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt mit kleinem Minus -- Dow letztendlich fester -- Lufthansa mit Gewinnwarnung für 2019 -- Deutsche Bank plant wohl milliardenschwere Bad Bank -- BASF, Bitcoin, 1&1, United Internet im Fokus

Facebook-Aktie klettert: Anleger schwelgen in Krypto-Euphorie. Siltronic kassiert erneut die Jahresziele. Infineon zapft Kapitalmarkt an für Übernahme von US-Firma Cypress. Chanel-Aktie als Börsenkandidat? Fusion von Sprint und T-Mobile dürfte wohl genehmigt werden. US-Sanktionen: Huawei erwartet kräftiges Umsatzminus.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Beyond MeatA2N7XQ
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
BASFBASF11
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Allianz840400