finanzen.net
07.05.2019 13:06
Bewerten
(0)

ROUNDUP: Hellofresh überrascht mit starkem Umsatz - Verluste weiterhin hoch

ROUNDUP: Hellofresh überrascht mit starkem Umsatz - Verluste weiterhin hoch | Nachricht | finanzen.net
DRUCKEN

BERLIN (dpa-AFX) - Der Kochboxen-Versender HelloFresh hat seine Erlöse, aber auch seine Verluste im ersten Quartal deutlich ausgeweitet. In den ersten drei Monaten des Jahres zog der Umsatz um 42,1 Prozent auf 420,1 Millionen Euro an, wie das Unternehmen am Dienstag in Berlin mitteilte. Das übertraf die Erwartungen von Analysten. Der Verlust vor Zinsen und Steuern (Ebit) erhöhte sich gleichzeitig um 44,7 Prozent auf 40,3 Millionen Euro.

Bei den Anlegern kamen die Nachrichten gut an. Die Aktie schoss an der Börse in der Spitze um fast 9 Prozent hoch. Zuletzt lag sie noch gut vier Prozent im Plus.

Die Zahl der Bestellungen zog um mehr als ein Drittel auf 8,9 Millionen an. Insgesamt hat der Kochboxen-Versender rund 2,5 Millionen aktive Kunden, etwa ein Drittel mehr als im Vorjahresquartal.

Analysten bescheinigten dem Unternehmen starke Quartalszahlen, die besser als die Schätzungen ausfielen. Hellofresh sei auf einem guten Weg, bald profitabel zu werden, schrieb Analyst Christoph Bast vom Bankhaus Lampe. Dafür spreche, dass das internationale Geschäft eine positive bereinigte Ebitda-Marge von 4,4 Prozent beitrug. Hellofresh habe besser als von ihm erwartet abgeschnitten wegen einer überraschend hohen Zahl aktiver Kunden und Bestellungen, insbesondere aber durch den unerwartet hohen durchschnittlichen Bestellwert pro Box von rund 47 Euro. Er halte es für möglich, dass das Unternehmen das obere Ende seiner Jahresprognose erreicht.

Marcus Diebel von der US-Bank JPMorgan betonte den "beeindruckenden" Anstieg der Kunden. Insgesamt seien die Zahlen ein ermutigender Start ins Jahr.

Hellofresh bestätigte seine Prognose für das laufende Jahr. Demnach erwartet das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 25 bis 30 Prozent bei konstanten Wechselkursen. Die um Sondereffekte bereinigte Gewinn-Marge vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Aebitda) soll im Bereich von minus zwei bis plus ein Prozent liegen.

Der Kochboxenversender war Ende 2017 von Rocket Internet an die Börse gebracht worden./elm/men/fba

Nachrichten zu HelloFresh

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HelloFresh

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.05.2019HelloFresh buyDeutsche Bank AG
14.05.2019HelloFresh overweightBarclays Capital
10.05.2019HelloFresh buyDeutsche Bank AG
08.05.2019HelloFresh overweightJP Morgan Chase & Co.
08.05.2019HelloFresh overweightBarclays Capital
24.05.2019HelloFresh buyDeutsche Bank AG
14.05.2019HelloFresh overweightBarclays Capital
10.05.2019HelloFresh buyDeutsche Bank AG
08.05.2019HelloFresh overweightJP Morgan Chase & Co.
08.05.2019HelloFresh overweightBarclays Capital
08.10.2018HelloFresh Equal-WeightMorgan Stanley
06.06.2018HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.05.2018HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.05.2018HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.04.2018HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HelloFresh nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

HelloFresh Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX vorbörslich leichter -- Asiens Börsen mit kräftigen Abgaben -- Linde schließt Liefervertrag mit Exxon Mobil in Milliardenhöhe -- Gold auf 6-Jahreshoch -- Credit Suisse im Fokus.

Amazon verlängert Abokunden-Aktion Prime Day auf 48 Stunden. Morphosys bestellt neuen Vorstandsvorsitzenden. George Soros und andere reiche US-Unternehmer fordern Vermögenssteuer. KPN-Chef Ibarra tritt im September zurück.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Barrick Gold Corp.870450
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
Allianz840400