27.09.2021 13:54

ROUNDUP: Klöckner & Co erhöht erneut Prognose - gute Stahlpreisentwicklung

Folgen
Werbung

DUISBURG (dpa-AFX) - Wegen einer weiter positiven Dynamik der Stahlpreise hat der Stahlhändler Klöckner & Co (KlöcknerCo (KlöCo)) erneut seine Prognose für das laufende Jahr erhöht. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sowie wesentlichen Sondereffekten solle 2021 nun bei 800 Millionen Euro liegen, teilte der im SDAX gelistete Konzern am Montag in Duisburg mit. Nach der jüngsten Erhöhung im Juli hatte das Ziel zuletzt bei 650 bis 700 Millionen Euro gelegen. Im Corona-Jahr 2020 hatte Klöckner hier nur 111 Millionen Euro erwirtschaftet.

Der Aktienkurs legte nach der erneuten Prognoseanhebung kräftig zu. Zuletzt notierte die Aktie als SDax-Spitzenreiter fast acht Prozent höher. Mit dem Kurssprung können sich die Papiere vom jüngsten Abwärtstrend etwas erholen. Seit Mitte August hatten die Klöckner-Aktien tendenziell nachgegeben. Analyst Alan Spence von der Investmentbank Jefferies sprach von einem "Rekordjahr", das sich für Klöckner fortsetze. Er schätzte, dass der Marktkonsens im Gesamtjahr nun um 14 bis 17 Prozent steigen dürfte.

Vor allem in den Vereinigten Staaten hätten sich die Stahlpreise im dritten Quartal weiter gut entwickelt, hieß es weiter. Für das dritte Quartal rechnet Klöckner nun mit einem operativen Ergebnis (Ebitda vor Sondereffekten) von 260 bis 280 Millionen Euro. Bislang sollten 200 bis 230 Millionen Euro zusammenkommen nach 40 Millionen Euro ein Jahr zuvor. Die vollständigen Zahlen zum dritten Quartal will Klöckner & Co am 3. November veröffentlichen.

Bereits zur Vorlage der Zahlen zum zweiten Quartal hatte sich ein positiver Trend weiter verfestigt. Neben gestiegenen Preisen verhalfen eine hohe Stahlnachfrage und Einsparungen dem Händler zu einem Gewinnsprung. Dabei hielten die Engpässe bei der Stahlproduktion an, das Angebot sei knapp, sagte Vorstandschef Guido Kerkhoff Mitte August.

Die Gemengelage existierte so bereits zuvor: Die Lieferketten seien nahezu "leergefegt", hatte der Ex-Vorstandsvorsitzende Gisbert Rühl bereits wenige Wochen vor dem Chefwechsel Mitte Mai gesagt. Das Unternehmen profitiert von der Materialknappheit, die inklusive langer Lieferzeiten zu deutlichen Preissteigerungen führt./ngu/lew/jha/

Nachrichten zu Klöckner & Co (KlöCo)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Klöckner & Co (KlöCo)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.10.2021KlöcknerCo (KlöCo) BuyJefferies & Company Inc.
07.10.2021KlöcknerCo (KlöCo) BuyDeutsche Bank AG
28.09.2021KlöcknerCo (KlöCo) BuyDeutsche Bank AG
27.09.2021KlöcknerCo (KlöCo) HaltenDZ BANK
27.09.2021KlöcknerCo (KlöCo) BuyJefferies & Company Inc.
11.10.2021KlöcknerCo (KlöCo) BuyJefferies & Company Inc.
07.10.2021KlöcknerCo (KlöCo) BuyDeutsche Bank AG
28.09.2021KlöcknerCo (KlöCo) BuyDeutsche Bank AG
27.09.2021KlöcknerCo (KlöCo) BuyJefferies & Company Inc.
20.08.2021KlöcknerCo (KlöCo) KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.09.2021KlöcknerCo (KlöCo) HaltenDZ BANK
12.08.2021KlöcknerCo (KlöCo) HoldKepler Cheuvreux
10.08.2021KlöcknerCo (KlöCo) HaltenDZ BANK
29.07.2021KlöcknerCo (KlöCo) HaltenDZ BANK
16.07.2021KlöcknerCo (KlöCo) HaltenDZ BANK
07.06.2021KlöcknerCo (KlöCo) UnderperformCredit Suisse Group
15.02.2021KlöcknerCo (KlöCo) UnderperformCredit Suisse Group
18.01.2021KlöcknerCo (KlöCo) UnderperformCredit Suisse Group
04.11.2020KlöcknerCo (KlöCo) ReduceKepler Cheuvreux
01.10.2020KlöcknerCo (KlöCo) ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Klöckner & Co (KlöCo) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX letztlich wenig bewegt -- Bitcoin steigt erstmals über 66.000 US-Dollar -- Facebook vor Namensänderung? -- Sartorius steigert Erlöse -- Evergrande, ASML, Deutsche Börse, Sixt, Netflix im Fokus

Pinterest legt sich Videos im TikTok-Format zu. Bundesbank-Präsident Weidmann tritt zum Jahresende zurück. Erstflug von Boeing-Raumschiff Starliner verzögert sich weiter. United Airlines erholt sich langsam von Corona-Krise. Verizon erhöht Gewinnprognose für 2021. VINCI erhöht Umsatz und rechnet mit starken Ergebnisanstieg 2021.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln