03.12.2021 17:18

ROUNDUP/Kreise: Mehrere Finanzinvestoren an Software AG interessiert

Folgen
Werbung

DARMSTADT (dpa-AFX) - Die Spekulationen um einen möglichen Verkauf der Software AG (Software) verdichten sich Kreisen zufolge. Gleich mehrere Investoren wie etwa CVC Capital Partners, Silver Lake Management und Thoma Bravo hätten Interesse an den Darmstädtern signalisiert, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Freitag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Die Beratungen dazu befänden sich allerdings noch im Anfangsstadium. Sprecher der Beteiligungsgesellschaften lehnten eine Stellungnahme gegenüber Bloomberg ab.

Die Aktien schnellten am Freitagnachmittag um gut zehn Prozent auf über 40 Euro nach oben. Damit gelang ihnen der Sprung über die 200-Tage-Linie, die den mittelfristigen Trend signalisiert. Unter diesen 200-Tage-Durchschnittkurs waren die Papiere Mitte Oktober gesackt, nachdem Konzernchef Sanjay Brahmawar den Ausblick für das Digitalgeschäft gesenkt hatte. Davor hatten die Aktien noch gut 41 Euro gekostet, in der zweiten Novemberhälfte waren es dann phasenweise weniger als 34 Euro.

Bereits vergangene Woche hatte es erste Spekulationen über die Zukunft der Software AG gegeben. Eine der im Raum stehenden strategischen Optionen sei der Verkauf des Unternehmens, hieß es. Die dominierende Stiftung des Unternehmensgründers Peter Schnell hat bei den Darmstädtern allerdings ein gewichtiges Wort mitzureden. Die Software AG Stiftung hält mehr als 30 Prozent an dem Unternehmen.

Analyst Gregory Ramirez vom Investmenthaus Bryan Garnier hatte nach diesen ersten Spekulationen einen möglichen Verkauf der Software AG als durchaus sinnvoll bezeichnet. So habe sich der Aktienkurs zuletzt unterdurchschnittlich entwickelt. Angesichts der Perspektiven für Wachstum und höhere Gewinnmargen nach dem Konzernumbau der vergangenen Jahre könnten Beteiligungsgesellschaften durchaus bereits sein, einen angemessen Preis zu zahlen./mis/ngu/men

Nachrichten zu Software AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Software AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.01.2022Software AddBaader Bank
14.01.2022Software HoldDeutsche Bank AG
14.01.2022Software NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.01.2022Software UnderweightBarclays Capital
14.12.2021Software BuyUBS AG
14.01.2022Software AddBaader Bank
14.12.2021Software BuyUBS AG
14.12.2021Software AddBaader Bank
09.12.2021Software BuyUBS AG
29.11.2021Software BuyUBS AG
14.01.2022Software HoldDeutsche Bank AG
14.01.2022Software NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.12.2021Software HoldWarburg Research
09.12.2021Software NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.10.2021Software NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.01.2022Software UnderweightBarclays Capital
08.12.2021Software UnderweightMorgan Stanley
26.11.2021Software UnderweightBarclays Capital
27.10.2021Software UnderweightBarclays Capital
21.10.2021Software VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Software AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich uneins -- DAX geht schwächer ins Wochenende -- WACKER CHEMIE übertrifft Erwartungen 2021 -- SAP zieht Tempo im Cloudgeschäft an -- JPMorgan, Citigroup, Wells Fargo, DWS im Fokus

AT&T und Dish geben Milliarden für Frequenzen für 5G-Dienste aus. Corona-Impfstoff von Novavax soll ab 21. Februar verfügbar sein. Drägerwerk mit Umsatzeinbußen. Wechsel im AUDI-Aufsichtsrat. Nagarro will Umsatz 2022 um fast ein Drittel steigern. Siemens-Kunden müssen wohl auf Steuerungs-Chips warten. EZB: Lagarde rechnet mit Inflationsrückgang 2022. Streit um Zukunft von Generali-Chef eskaliert im Verwaltungsrat.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende 2022?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln