finanzen.net
17.07.2019 06:34
Bewerten
(0)

ROUNDUP/Markentreue ade: Die deutschen Verbraucher probieren gerne Neues

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Egal, ob Nestlé, Unilever oder Heinz Ketchup: Die Markenhersteller haben ein Problem. Die Verbraucher in Deutschland sind ihren Lieblingsmarken längst nicht mehr so treu wie früher. "Bei der Wahl ihrer Produkte und Marken sind immer mehr Verbraucher kein Gewohnheitstier mehr. Vielmehr gehört das Neuentdecken für viele mittlerweile zum Einkauf dazu", beschreibt Fred Hogen, Handelsexperte beim Marktforschungsunternehmen Nielsen Deutschland, die aktuelle Situation im Handel.

Bei einer Umfrage der Marktforscher bezeichneten sich nur 13 Prozent der befragten Verbraucher als treue Kunden, die beim Einkauf von Waren des täglichen Bedarfs nur selten neue Marken und Produkte ausprobieren. Jeder dritte Konsument gab an, er liebe es, bei Haushaltswaren und Lebensmitteln etwas Neues zu versuchen.

Tatsächlich ist die Konkurrenz für die Markenhersteller aktuell größer denn je: Nicht nur die Handelsketten versuchen, ihnen mit Eigenmarken Marktanteile abzujagen. Auch stylishe Lebensmittel-Start-ups wie Like Meat, Little Lunch oder Ankerkraut machen den Platzhirschen mit originellen Produkten den Platz in den Regalen und Kühltruhen streitig.

Wie treu die Verbraucher ihren bisherigen Lieblingsprodukten sind, darüber entscheidet Nielsen zufolge bei Waren des täglichen Bedarfs vor allem ein Punkt: das Preis-Leistungs-Verhältnis. Doch gerade das droht, sich zum Problem für viele Markenartikler zu entwickeln. Denn nach dem kürzlich veröffentlichten "Handelsmarkenmonitor 2019" des Marktforschungsinstituts Ipsos und der "Lebensmittel Zeitung" sehen mittlerweile rund zwei Drittel der Verbraucher die Markenartikel und die meist preisgünstigeren Handelsmarken als gleichermaßen vertrauenswürdig und qualitativ hochwertig an.

Nach Angaben der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK (GfK SE)) gewinnen die Handelsmarken denn auch fast überall Marktanteile: in den Supermärkten ebenso wie in den Drogeriemärkten und den SB-Warenhäusern. Eine Ausnahme bilden lediglich die Discounter, wo sich bemerkbar macht, dass Aldi immer mehr Produkte von Markenherstellern in seine Regale aufnimmt.

Wie sehr Markenartikel in den Augen vieler Konsumenten an Glanz verloren haben, zeigte kürzlich auch eine Umfrage der Unternehmensberatung Oliver Wyman. Danach stört es nicht einmal ein Viertel (23 Prozent) der Verbraucher, wenn Markenprodukte im Laden fehlen. Drei von vier Shoppern bemerken die Lücke im Regal gar nicht. Viele Hersteller hätten sich zu lange auf etablierte Marken verlassen und ihre Innovationstätigkeit vernachlässigt, beklagt der Oliver-Wyman-Handelsexperte Jens von Wedel.

Davon profitieren aber laut GfK nicht nur die Eigenmarken des Handels, sondern auch Lebensmittel-Start-ups wie Just Spices oder Share, denen es schneller als den Platzhirschen gelingt, aktuelle Trends zu erkennen und die Nische mit eigenen Produkten zu besetzen.

Denn die großen Handelsketten wie Edeka und Rewe sind nur zu bereit, den Newcomern Platz im Regal zu machen - auch wenn dies zulasten der etablierten Marken geht. Dies sei im ureigensten Interesse der Handelsketten, betonten die Marktforscher von der GfK. Denn es ermögliche ihnen, "junge, anspruchsvolle und innovative Konsumenten an sich heranzuführen beziehungsweise an sich zu binden".

Auf eine Rückkehr der Bundesbürger zu alten Kaufgewohnheiten können die Markenhersteller wohl nicht hoffen. "Die Deutschen legen sich bei ihren Marken und Produkten immer seltener langfristig fest", beobachtet Nielsen-Experte Hogen. "Der Markenwechsel selbst wird zum Einkaufserlebnis, das immer mehr Verbraucher suchen."/rea/DP/zb

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf BeiersdorfDS7L1Y
WAVE Unlimited auf BeiersdorfDC4DQ7
WAVE Unlimited auf Henkel VzDC0E90
WAVE Unlimited auf Henkel VzDC1YG5
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DS7L1Y, DC4DQ7, DC0E90, DC1YG5. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.

Nachrichten zu Henkel KGaA Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Henkel KGaA Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12:31 UhrHenkel vz SellUBS AG
12:31 UhrHenkel vz HoldWarburg Research
14.08.2019Henkel vz Sector PerformRBC Capital Markets
14.08.2019Henkel vz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.08.2019Henkel vz SellUBS AG
14.08.2019Henkel vz buyHSBC
13.08.2019Henkel vz buyGoldman Sachs Group Inc.
18.07.2019Henkel vz buyHSBC
18.07.2019Henkel vz buyGoldman Sachs Group Inc.
03.07.2019Henkel vz buyHSBC
12:31 UhrHenkel vz HoldWarburg Research
14.08.2019Henkel vz Sector PerformRBC Capital Markets
14.08.2019Henkel vz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.08.2019Henkel vz Equal weightBarclays Capital
14.08.2019Henkel vz HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12:31 UhrHenkel vz SellUBS AG
14.08.2019Henkel vz SellUBS AG
13.08.2019Henkel vz VerkaufenIndependent Research GmbH
13.08.2019Henkel vz SellUBS AG
15.07.2019Henkel vz UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Henkel KGaA Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Dow fester erwartet -- DAX gewinnt -- BASF will Dividende perspektivisch anheben -- Trump: Apple wird "riesige Summen" in USA investieren -- Vapiano, 1&1 Drillisch, Deutsche Bank im Fokus

Goldpreis fällt unter 1.500-Dollar-Marke. METRO-Chef sperrt sich nicht gegen Kretinsky-Vertreter im Aufsichtsrat. Vorzeigefonds von Pimco verzockt sich mit US-Hypotheken. Handelskrieg macht Chinesen Appetit auf Kryptowährungen. US-Wirtschaftsberater Kudlow: "Es ist keine Rezession in Sichtweite".

Die 5 beliebtesten Top-Rankings


Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
XING (New Work)XNG888
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BASFBASF11
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Allianz840400