finanzen.net
14.08.2019 13:25
Bewerten
(0)

ROUNDUP: Online-Tierbedarfshändler Zooplus mit durchwachsenen Zahlen

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Online-Tierbedarfshändler zooplus hat im operativen Tagesgeschäft im ersten Halbjahr wieder schwarze Zahlen geschrieben, unter dem Strich aber erneut einen Verlust eingefahren. Nach einem Minus von 6,6 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum bezifferte sich der Verlust aufgrund hoher Abschreibungen diesmal auf 7,1 Millionen Euro, wie das SDax-Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage seiner endgültigen Zahlen in München mitteilte.

An der Börse kamen die Nachrichten nicht gut an. Im Mittagshandel lag die zooplus-Aktie rund 5 Prozent im Minus. Seit Jahresbeginn haben die Anteilsscheine knapp 10 Prozent an Wert verloren, in den zurückliegenden 12 Monaten sogar fast ein Viertel. Zuletzt kosteten die Papiere etwa 108 Euro.

Ungeachtet dessen verbesserte sich das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) auf 4,5 Millionen Euro, nachdem im Vorjahr noch ein Minus von 5 Millionen Euro zu Buche gestanden hatte. Laut zooplus-Angaben hätten sich weitere Einsparungen vor allem in den Bereichen Logistik sowie IT und Administration positiv auf die Ergebnisentwicklung ausgewirkt.

Aus Sicht der US-Bank JP Morgan sei das zweite Quartal von zooplus ermutigend ausgefallen. Gewinnseitig habe es Verbesserungen im Vergleich zum Vorjahr gegeben, befand Analyst Borja Olcesse. Mittelfristig sei die Entwicklung von zooplus aber schwer abzuschätzen, ergänzte Thilo Kleibauer von Warburg Research. Volker Bosse von der Baader Bank sprach derweil mit Blick auf das zweite Quartal von soliden Ergebnissen. Das Umsatzwachstum sollte sich zudem im zweiten Halbjahr angesichts der Neukundenzuwächse im ersten Halbjahr verbessern, blickte der Experte voraus.

Im ersten Halbjahr hatte sich das Wachstum des Online-Tierbedarfshändlers allerdings abgeschwächt. Zwar legte zooplus bei den Erlösen um 13 Prozent auf 727 Millionen Euro zu, die Wachstumsrate lag aber unter dem Anstieg der Umsatzerlöse im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Im ersten Halbjahr 2018 hatte zooplus beim Umsatz noch um 24 Prozent zulegen können.

Umsatztreiber in Zeitraum zwischen Januar und Juni 2019 war einmal mehr das Geschäft mit margenstarken Eigenmarken für Futter und Streu. Auch das Neukundengeschäft lief gut und stieg weiter an. Vorstandschef Cornelius Patt zeigte sich daher mit dem Verlauf des ersten Halbjahrs zufrieden. Er will den Ausbau des Unternehmens weiter vorantreiben und zusätzliche Investitionen in die Gewinnung von Neukunden tätigen.

zooplus bestätigte zudem seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2019. Demnach peilt der Konzern ein Umsatzplus von 14 bis 18 Prozent an, das Ebitda soll zwischen 10 und 30 Millionen Euro liegen.

Das Unternehmen hat ein verlustreiches Jahr 2018 hinter sich und will sich mit neuen Marketinginstrumenten verstärkt auf die Gewinnung von Neukunden konzentrieren. zooplus ist laut eigenen Angaben Europas führender Internethändler für Heimtierbedarf, das Geschäftsmodell wurde bislang in 30 europäischen Ländern eingeführt. zooplus bietet unter anderem Tierfutter, Zubehör und Spielzeug an./eas/jkr/fba

Nachrichten zu zooplus AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu zooplus AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.08.2019zooplus SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.08.2019zooplus buyBaader Bank
15.08.2019zooplus UnderweightBarclays Capital
14.08.2019zooplus HoldWarburg Research
14.08.2019zooplus buyBaader Bank
16.08.2019zooplus buyBaader Bank
14.08.2019zooplus buyBaader Bank
14.08.2019zooplus overweightJP Morgan Chase & Co.
18.07.2019zooplus buyBaader Bank
18.07.2019zooplus overweightJP Morgan Chase & Co.
14.08.2019zooplus HoldWarburg Research
09.04.2019zooplus HoldDeutsche Bank AG
22.03.2019zooplus HoldWarburg Research
21.03.2019zooplus HoldBaader Bank
25.01.2019zooplus NeutralOddo BHF
19.08.2019zooplus SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.08.2019zooplus UnderweightBarclays Capital
19.07.2019zooplus SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
18.07.2019zooplus UnderweightBarclays Capital
26.06.2019zooplus SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für zooplus AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX nahe Nulllinie -- Milliardendeal: Bayer verkauft Tiergesundheitsgeschäft -- Trump: Fed sollte Zinsen massiv senken -- OSRAM, ams, GRENKE, Walt Disney im Fokus

Vonovia, Deutsche Wohnen und Co.: Urteil zur Mietpreisbremse belastet Immobilienwerte. BHP warnt wegen des Handelsstreits zwischen den USA und China vor Risiken. Disney-Aktie rutscht kurz ins Minus: Belastender Bericht. Twitter und Facebook sehen chinesische Meinungsmache rund um Hongkong. Home Depot senkt Umsatzprognose.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings


Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100