12.08.2022 13:27

ROUNDUP: Patrizia bestätigt Jahresausblick - Aktie steigt

Folgen
Werbung

AUGSBURG (dpa-AFX) - Der Immobilieninvestment-Anbieter PATRIZIA hat nach einem soliden ersten Halbjahr seine Jahresprognose bestätigt. Im ersten Halbjahr seien die verwalteten Vermögenswerte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um knapp 17 Prozent auf 56,2 Milliarden Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend in Augsburg mit. Gründe waren die Übernahme von Whitehelm Capital, anhaltend positive Bewertungseffekte sowie Wachstum aus eigener Kraft durch neue Produkte. Anleger an der Börse freute das.

Die Aktien knüpften am Freitag mit einem Plus von 2,65 Prozent auf 12,40 Euro an ihre Erholung der vergangenen Tage an. Das bedeutete zum Wochenausklang einen der vorderen Plätze im Nebenwerteindex SDAX. 2022 summieren sich die Kursverluste allerdings immer noch auf rund 40 Prozent. So macht die hohe Inflation und damit steigende Zinsen Immobilienwerten zu schaffen. Zum einen verteuert sich die Finanzierung dadurch deutlich. Zum anderen schlägt sich ein höheres Zinsniveau negativ auf die Bewertung von Immobilien nieder.

Für Analyst Philipp Kaiser von Warburg Research lieferte Patrizia in einem herausfordernden Umfeld solide Resultate ab. Allerdings müsse das Unternehmen in den kommenden Jahren an der Verbesserung der Profitabilität arbeiten. Derweil verfüge der Konzern über ausreichend Liquidität, um bei sich ergebenden Übernahmemöglichkeiten schnell zu agieren.

Das unterzeichnete Transaktionsvolumen kletterte im ersten Halbjahr um fast ein Drittel nach oben. Die Verwaltungsgebühren als wichtigster und wiederkehrender Umsatzbaustein legten um rund zwölf Prozent auf 116,4 Millionen Euro zu. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sank wegen anhaltender Investitionen in Produktdiversifizierung und weitere Internationalisierung der Plattform zwar um fast zehn Prozent auf 54,5 Millionen Euro. Analysten hatten aber noch weniger erwartet.

Für das Gesamtjahr erwartet das Management weiter einen operativen Gewinn von 100 bis 120 Millionen Euro./mis/he/lew/jha/

Ausgewählte Hebelprodukte auf PATRIZIA AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf PATRIZIA AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu PATRIZIA AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu PATRIZIA AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.09.2022PATRIZIA BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.09.2022PATRIZIA AddBaader Bank
15.08.2022PATRIZIA KaufenDZ BANK
15.08.2022PATRIZIA BuyDeutsche Bank AG
12.08.2022PATRIZIA BuyWarburg Research
20.09.2022PATRIZIA BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.09.2022PATRIZIA AddBaader Bank
15.08.2022PATRIZIA KaufenDZ BANK
15.08.2022PATRIZIA BuyDeutsche Bank AG
12.08.2022PATRIZIA BuyWarburg Research
14.12.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.10.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.08.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.07.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.06.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.01.2015Patrizia Immobilien UnderweightJP Morgan Chase & Co.
10.12.2009PATRIZIA Immobilien neues KurszielJP Morgan Chase & Co.
11.08.2009PATRIZIA Immobilien verkaufenSES Research GmbH
08.05.2009PATRIZIA Immobilien verkaufenBankhaus Lampe KG
07.05.2009PATRIZIA Immobilien verkaufenSES Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für PATRIZIA AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Stabilisierungsversuch: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen tiefrot -- United Internet hebt Gewinnprognose an -- Euroraum-Inflation, Nike, Fresenius, FMC, Gaspreis im Fokus

Sixt erwartet "im Großen und Ganzen stabile Entwicklung". Nord Stream-Pipelines: Gas-Austritt lässt nach. EZB-Ratsmitglied Visco warnt vor zu großen Zinsschritten. Zuckerberg will bei Meta sparen. Commerzbank-Aktie: Weitere 50 Filialen werden geschlossen. Bisheriger Investmentchef wird offenbar Société Générale-Chef.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln