finanzen.net
23.05.2019 10:58
Bewerten
(0)

ROUNDUP: Pfeiffer Vacuum blickt vorsichtig auf 2019 - Anleger sind verschreckt

DRUCKEN

ASSLAR (dpa-AFX) - Der Vakuumpumpenspezialist Pfeiffer Vacuum stimmt seine Investoren auf ein schwaches Geschäftsjahr ein. Im laufenden zweiten Quartal zeigt sich die Auftragslage unverändert verhalten. "Eine Erholung im zweiten Halbjahr ist ungewiss, jedoch durchaus möglich", teilte das im SDAX und TecDAX notierte Unternehmen am Donnerstag mit. Angesichts der Erwartungen an die Entwicklung bei Umsatz und Ebit-Marge für das Jahr 2019 kann Pfeiffer ein schlechteres Abschneiden als im Vorjahr nicht mehr ausschließen.

Die Aktie reagierte im frühen Handel zunächst mit heftigen Ausschlägen und einem Minus von über sechs Prozent. Zuletzt stand noch ein Abschlag von 4 Prozent auf dem Kurszettel.

Die Zielmarken für die Profitabilität des Herstellers von Vakuumpumpen seien etwas vorsichtiger als noch zu Jahresbeginn angedeutet, schrieb Commerzbank-Analyst Adrian Pehl in einem ersten Kommentar. Dies müsse im Kontext des US-chinesischen Handelsstreits mit seinen drohenden Folgen im wichtigen Kundenkreis der Halbleiterunternehmen gesehen werden. Aktuell sind Tech-Aktien durch die Bank immer wieder von den Streitigkeiten rund um Huawei belastet. "Die präzisierten Jahresziele enttäuschen vor allem ergebnisseitig", sagte ein Händler. Es sollte aber auch nicht vergessen werden, dass Großaktionär Busch Kursrückschläge durchaus für weitere Aktienkäufe nutzen könnte, so der Händler.

Für das Gesamtjahr geht Pfeiffer nun von einem Umsatz zwischen 640 bis 680 Millionen Euro aus, nach 659,7 Millionen im Vorjahr. Bei der Ebit-Marge rechnet Pfeiffer mit einem Wert zwischen 12 und 15 Prozent, im Geschäftsjahr 2018 lag dieser bei 14,4 Prozent. Pfeiffer hatte eine detaillierte Prognose für den heutigen Tag der Hauptversammlung im Vorfeld angekündigt.

"Ungeachtet der aktuellen Marktschwäche sind wir davon überzeugt, dass die zugrundeliegenden Wachstumstreiber für unser Geschäft, wie Elektromobilität, Energiewende, Biotechnologie und Nanotechnologie intakt sind", teilte das Unternehmen weiter mit. Daher werden die mittelfristigen Ziele für weiteres Umsatzwachstum bei einer Ebit-Marge von über 20 Prozent bestätigt.

Pfeiffer Vacuum war wegen der Kaufzurückhaltung einiger Kunden und hoher Kosten bereits schwach in das neue Jahr gestartet. Die Zahlen zum ersten Quartal hatten bei Anleger für Enttäuschung gesorgt und die Aktie belastet. Die Erlöse und der Gewinn vor Steuern und Zinsen waren deutlich gesunken. Seit der Vorlage am 24. April hat die Aktie gut 12 Prozent verloren./stk/mis/nas/fba

Nachrichten zu Pfeiffer Vacuum AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Pfeiffer Vacuum AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.06.2019Pfeiffer Vacuum ReduceHSBC
27.05.2019Pfeiffer Vacuum HaltenDZ BANK
24.05.2019Pfeiffer Vacuum HaltenIndependent Research GmbH
24.05.2019Pfeiffer Vacuum HoldWarburg Research
23.05.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
23.05.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
21.05.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
07.05.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
25.04.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
04.04.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
27.05.2019Pfeiffer Vacuum HaltenDZ BANK
24.05.2019Pfeiffer Vacuum HaltenIndependent Research GmbH
24.05.2019Pfeiffer Vacuum HoldWarburg Research
10.05.2019Pfeiffer Vacuum HaltenDZ BANK
09.05.2019Pfeiffer Vacuum HaltenIndependent Research GmbH
14.06.2019Pfeiffer Vacuum ReduceHSBC
15.04.2019Pfeiffer Vacuum ReduceHSBC
02.08.2017Pfeiffer Vacuum SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.11.2016Pfeiffer Vacuum Technology SellDeutsche Bank AG
03.08.2016Pfeiffer Vacuum Technology SellDeutsche Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pfeiffer Vacuum AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Wachstumsaktien im Fokus

Wie identifizieren Sie wachstumsstarke Aktien? Kai Knobloch erklärt heute Abend live, wie Sie die CASLIM-Methode anwenden und erfolgreich in Wachstumsaktien investieren - für Sie kostenlos! Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX freundlich -- Dow im Plus -- Bitcoin nahe 13.000-Dollar-Marke -- Tesla dürfte wohl Rekordquartal verfehlen -- USA: Abkommen mit China zu 90 Prozent komplett -- FedEx, thyssenkrupp im Fokus

Anzeige gegen Brenntag nach umstrittenen Chemikalien-Lieferungen. Apple kauft zu. Infineon-Aktie und Siltronic-Papiere legen zu: Chipwerte erholen sich nach optimistischen Signalen von Micron. GfK: Konsumklima fällt zum zweiten Mal in Folge. Siemens: "Wir warnen nicht vor zu hohen Gewinnschätzungen".

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
thyssenkrupp AG750000
Apple Inc.865985
Lufthansa AG823212
Siemens AG723610
BASFBASF11
CommerzbankCBK100