finanzen.net
21.02.2019 13:05
Bewerten
(0)

ROUNDUP: Pfeiffer Vacuum überzeugt mit kräftigem Umsatzplus - Aktie steigt

DRUCKEN

ASSLAR (dpa-AFX) - Der Vakuumpumpenspezialist Pfeiffer Vacuum hat 2018 dank wieder besserer Geschäfte zum Jahresende deutlich zugelegt. Umsatz und Betriebsergebnis stiegen zweistellig. 2019 soll sich das Wachstum gestützt auf ein gut gefülltes Auftragsbuch fortsetzen - bei der Profitabilität seien aber erst einmal keine weiteren deutlichen Steigerungen zu erwarten, sagte Unternehmenschef Eric Taberlet am Donnerstag in Asslar und bestätigte damit die Tendenz der Aussagen des Kapitalmarkttags Ende November. An der Börse sorgten der Ausblick und die 2018er-Zahlen für ein deutliches Kursplus.

Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz um zwölf Prozent auf 659,7 Millionen Euro und damit auf einen neuen Bestwert. Der Erlös lag damit am oberen Ende der Unternehmensprognose und fiel besser aus, als Experten erwartet hatten. Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) betrug das Plus ein Drittel auf 95 Millionen Euro - die Marge sei damit auf 14,4 (2017: 12,2) Prozent gestiegen.

Der Auftragsbestand zog um 14 Prozent auf 145 Millionen Euro an. Endgültige Zahlen will das Unternehmen am 28. März veröffentlichen. Pfeiffer Vacuum stellt Spezialpumpen her, die unter anderem in der Halbleiterindustrie verwendet werden. Der Konzern beschäftigt nach eigenen Angaben etwa 3200 Mitarbeiter und produziert an acht Standorten in Europa, Asien und Nordamerika.

Im Herbst war bekannt geworden, dass der Großaktionär, der familiengeführte Branchenrivale Busch, sich mittlerweile mit mehr als 50 Prozent die Mehrheit an dem Konzern gesichert hat. Folgen der Mehrheitsübernahme durch Busch sind eine weitreichendere Kooperation im Einkauf und im Vertrieb, aber auch neue Zuständigkeiten im Management. Vorstandschef Eric Taberlet, der im Herbst 2017 im Zuge des Machtkampfs rund um den Übernahmeversuch von Busch ans Ruder gekommen ist, wird das Unternehmen weiter führen.

Die Aktie legte am Donnerstagvormittag in der Spitze um bis zu zehn Prozent auf 138,30 Euro und damit den höchsten Stand seit Sommer vergangenen Jahres. Zuletzt lag das Papier rund acht Prozent im Plus und zählte damit sowohl im SDAX als auch TecDAX zu den Tagesgewinnern. Vom Ende 2017 infolge von Übernahmespekulationen erreichten Rekordhoch von 175,40 Euro ist das Papier aber noch einiges entfernt.

Commerzbank-Analyst Adrian Pehl bestätigte nach den Zahlen seine Kaufempfehlung und das Kursziel von 150 Euro. Der Vakuumpumpenhersteller habe sich zum Jahresende hin deutlich stärker als erwartet präsentiert und gezeigt, dass die Sorgen vor einem Abschwung im Schlussquartal 2018 übertrieben gewesen seien, schrieb er in einer Studie./zb/jkr/fba

Nachrichten zu Pfeiffer Vacuum AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Pfeiffer Vacuum AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.05.2019Pfeiffer Vacuum HaltenDZ BANK
09.05.2019Pfeiffer Vacuum HaltenIndependent Research GmbH
07.05.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
26.04.2019Pfeiffer Vacuum HoldWarburg Research
25.04.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
07.05.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
25.04.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
04.04.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
28.03.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
06.12.2018Pfeiffer Vacuum buyCommerzbank AG
10.05.2019Pfeiffer Vacuum HaltenDZ BANK
09.05.2019Pfeiffer Vacuum HaltenIndependent Research GmbH
26.04.2019Pfeiffer Vacuum HoldWarburg Research
02.04.2019Pfeiffer Vacuum HaltenIndependent Research GmbH
29.03.2019Pfeiffer Vacuum HoldWarburg Research
15.04.2019Pfeiffer Vacuum ReduceHSBC
02.08.2017Pfeiffer Vacuum SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.11.2016Pfeiffer Vacuum Technology SellDeutsche Bank AG
03.08.2016Pfeiffer Vacuum Technology SellDeutsche Bank AG
05.11.2015Pfeiffer Vacuum Technology SellDeutsche Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pfeiffer Vacuum AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt klar im Minus -- US-Börsen rot -- Tesla-Aktie nach Analyse unter Druck -- Infineon setzt wohl Chip-Lieferungen an Huawei aus - Unternehmen dementiert -- Wirecard, Deutsche Bank im Fokus

Halbleiterwerte leiden unter Sorge um Huawei-Lieferbeziehungen. HSBC-Analyse setzt Apple-Aktie unter Druck. Bitcoin hält sich nach Kursturbulenzen bei 8.000 US-Dollar. MorphoSys: Zeitplan für erstes eigenes Medikament bleibt unverändert. Pfeiffer Vacuum und Mehrheitsaktionär Busch kooperieren.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
In diesen Ländern ist Netflix am billigsten
Wo zahlen Abonnenten am wenigsten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Huawei TechnologiesHWEI11
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100
BayerBAY001
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BMW AG519000