Investieren Sie in den chancenreichen US-Immobilienmarkt. Mit dem aktuellen Fonds der US Treuhand. Jetzt informieren!-w-
28.10.2021 14:12

ROUNDUP/Schwächelnde Autoindustrie: Rheinmetall wird vorsichtiger für 2021

Folgen
Werbung

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Rheinmetall bekommt die Belastungen durch den Halbleitermangel zu spüren und wird für das laufende Jahr vorsichtiger. So kalkuliert der Autozulieferer und Rüstungskonzern für 2021 laut einer Mitteilung vom Donnerstag nur noch mit einem Umsatzwachstum um rund 6 Prozent, statt 7 bis 9 Prozent. Analysten hatten im Schnitt zuletzt aber ohnehin nur noch einen Anstieg am unteren Ende der Spanne erwartet. So drosseln viele Autobauer, wichtige Kunden des MDAX-Konzerns, wegen fehlender Chips die Produktion. Für die Profitabilität wurde das Management indes etwas zuversichtlicher.

Ein Stück weit will Rheinmetall die Belastungen durch Einsparungen ausgleichen. Die operative Ergebnismarge soll nun dank des "Kostenmanagements sowie dank weiterer Einsparungen im Zuge der Restrukturierung" am oberen Ende der ursprünglichen Prognose von 9 bis 10 Prozent liegen. Die Aktien legten auf die Nachrichten hin leicht zu.

Im abgelaufenen dritten Quartal bekam der Konzern neben der Zurückhaltung einiger Kunden auch Lieferengpässe bei Rohstoffen zu spüren. Der Umsatz stagnierte daher auf Basis vorläufiger Zahlen im Vergleich zum Vorjahresquartal bei 1,26 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis lag mit rund 106 Millionen Euro leicht unter dem Vorjahreswert. Detaillierte Zahlen will Rheinmetall am 5. November vorlegen.

Beim geplanten Verkauf des Geschäfts mit Klein- und Großkolben gibt es derweil keinen Fortschritt. Im aktuell schwierigen Marktumfeld sei es noch nicht gelungen, einen kapitalstarken Käufer zu finden, hieß es. An den Veräußerungsplänen habe sich aber nichts geändert.

Rheinmetall will sich von dem Bereich trennen, da die Düsseldorfer im Zuge ihrer strategischen Neuausrichtung weg vom Verbrennungsmotor wollen. Stattdessen soll das Geschäft mit Rüstungs- und Sicherheitstechnik ausgebaut werden./mis/nas/jha/

Nachrichten zu Rheinmetall AG

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Rheinmetall AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.12.2021Rheinmetall BuyUBS AG
07.12.2021Rheinmetall HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.11.2021Rheinmetall BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.11.2021Rheinmetall BuyKepler Cheuvreux
08.11.2021Rheinmetall BuyWarburg Research
07.12.2021Rheinmetall BuyUBS AG
08.11.2021Rheinmetall BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.11.2021Rheinmetall BuyKepler Cheuvreux
08.11.2021Rheinmetall BuyWarburg Research
05.11.2021Rheinmetall BuyKepler Cheuvreux
07.12.2021Rheinmetall HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.08.2021Rheinmetall HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
03.06.2021Rheinmetall HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.04.2021Rheinmetall HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
30.11.2020Rheinmetall HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.06.2019Rheinmetall ReduceOddo BHF
25.01.2017Rheinmetall SellDeutsche Bank AG
06.11.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
12.08.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
01.06.2015Rheinmetall verkaufenCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Rheinmetall AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Die Jahresendrally steht vor der Tür! Die Börsenprofis Jürgen Schmitt und Mick Knauff analysieren heute im Trading-Seminar um 18 Uhr chancenreiche Wertpapiere sowohl fundamental als auch charttechnisch.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen wenig verändert -- DAX in Rot -- BioNTech-Impfstoff bei 3 Dosen effektiv gegen Omikron -- HelloFresh stellt für 2022 weiteres Wachstum in Aussicht -- HORNBACH, BioNTech, TUI im Fokus

Rheinmetall will Pumpen-JV in China und Japan ganz übernehmen. Merck KGaA stockt Venture-Capital-Fonds um Millionenbetrag auf. Volkswagen schmiedet Bund für Batteriezellen - 2022 Stabilisierung der Werksauslastung erwartet. Moody's erhöht Daimler-Ausblick auf positiv. Baader-Studie vertreibt Ceconomy-Anleger.

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln