finanzen.net
22.03.2019 06:34
Bewerten
(0)

ROUNDUP: Stahlkonzern Salzgitter stellt Details zur Jahresbilanz vor

DRUCKEN

SALZGITTER (dpa-AFX) - Der Stahlkonzern Salzgitter blickt trotz des besten Geschäftsjahrs der vergangenen zehn Jahre eher verhalten auf die Zukunft. Das im MDAX notierte Unternehmen begründet dies mit einem sich eintrübenden Geschäftsumfeld sowie zahlreichen wirtschaftlichen und politischen Unwägbarkeiten. Am Freitag (11.00 Uhr) stellt der Konzern die Details der Bilanz 2018 und einen Ausblick auf das aktuelle Geschäftsjahr vor.

"Im Jahr 2018 wurden von maßgeblichen politischen Kräften jahrzehntealte Freihandelsmaximen ohne Not infrage gestellt", sagte Vorstandschef Heinz Jörg Fuhrmann bei der Vorstellung erster Eckdaten Ende Februar. Dies habe in der Branche zu den befürchteten Verschiebungen von Handelsströmen und damit zu einem neuen Rekordniveau von Stahlimporten nach Europa geführt.

Nach 9,3 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2018 rechnet das Unternehmen zwar mit einer leichten Steigerung auf über 9,5 Milliarden Euro, mit Blick auf das laufende Jahr sprach Fuhrmann aber von "eher zunehmenden Herausforderungen". So dürfte das Vorsteuerergebnis 2019 mit prognostizierten 125 Millionen bis 175 Millionen Euro selbst im günstigsten Fall nur noch rund halb so hoch ausfallen wie im Vorjahr.

Auf den Gewinn von 347,3 Millionen Euro vor Steuern könne der Konzern angesichts widriger Umstände stolz sein, meinte Fuhrmann. Dabei profitierte das Unternehmen vor allem von besser laufenden Geschäften mit Flachstahl sowie mit Grobblech und Profistahl. Am Freitag soll unter anderem der Dividendenvorschlag für die Hauptversammlung bekanntgegeben werden./bch/DP/zb

Nachrichten zu Salzgitter

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Salzgitter

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.05.2019Salzgitter Equal-WeightMorgan Stanley
16.05.2019Salzgitter buyDeutsche Bank AG
15.05.2019Salzgitter UnderweightJP Morgan Chase & Co.
15.05.2019Salzgitter ReduceOddo BHF
15.05.2019Salzgitter UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.05.2019Salzgitter buyDeutsche Bank AG
30.04.2019Salzgitter kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.04.2019Salzgitter buyDeutsche Bank AG
26.03.2019Salzgitter buyDeutsche Bank AG
25.03.2019Salzgitter kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.05.2019Salzgitter Equal-WeightMorgan Stanley
15.05.2019Salzgitter NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.05.2019Salzgitter HoldBaader Bank
29.04.2019Salzgitter HoldBaader Bank
29.04.2019Salzgitter NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.05.2019Salzgitter UnderweightJP Morgan Chase & Co.
15.05.2019Salzgitter ReduceOddo BHF
15.05.2019Salzgitter UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.05.2019Salzgitter UnderweightJP Morgan Chase & Co.
29.04.2019Salzgitter UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Salzgitter nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX fällt unter 12.000 Punkte -- ifo-Geschäftsklima stärker als erwartet gesunken -- Deutsche Bank will radikaler umbauen: Aktie mit Rekordtief -- KWS SAAT, Pfeiffer Vacuum, GEA im Fokus

CTS Eventim wächst im ersten Quartal dank Tourneegeschäft. So reagieren japanische Unternehmen auf US-Sanktionen gegen Huawei. Deutsche Wirtschaft wächst im ersten Quartal wieder. Umstrittene Listen mit Monsanto-Kritikern sorgen offenbar für Zoff bei Bayer. FAA: Kein Zeitplan für Startgenehmigung für Boeings 737 Max.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BayerBAY001
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Huawei TechnologiesHWEI11
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750