finanzen.net
15.04.2019 15:57
Bewerten
(0)

ROUNDUP: Zurückgerufene Baby-Wiegen auch in Deutschland verkauft

DRUCKEN

FRANKFURT (dpa-AFX) - Vom Rückruf der mit Todesfällen in Verbindung gebrachten Baby-Wiegen des Spielzeugherstellers Fisher-Price ist auch Deutschland betroffen, allerdings in geringem Maß. Bundesweit seien weniger als 100 Stück verkauft worden, sagte eine Sprecherin des Konzerns Mattel, zu dem Fisher-Price gehört, am Montag in Frankfurt. Die Wiegen seien meist über den Online-Handel vertrieben worden.

Nach Berichten über den Tod von mehr als 30 Säuglingen hatte der US-amerikanische Spielzeughersteller seine Baby-Wiege "Rock 'n Play Sleepers" zurückgerufen - weltweit rund 4,7 Millionen Exemplare. Die meisten Wiegen - 95 Prozent - wurden nach Unternehmensangaben in den Vereinigten Staaten verkauft.

Anlass des Rückrufs waren Berichte über Todesfälle in den USA, bei denen Babys in ihren Wiegen erstickt waren. Seit 2009 sollen mindestens 32 Kinder ums Leben gekommen sein. "Es gab Todesfälle von Säuglingen in "Rock 'n Play Sleepers", nachdem sich die Säuglinge vom Rücken auf den Bauch oder auf die Seite gedreht hatten und nicht festgeschnallt waren, oder unter anderen Umständen", hatte die US-Verbraucherschutzbehörde CPSC mitgeteilt.

In Europa seien keine Vorfälle gemeldet worden, hieß es am Montag von Mattel Deutschland in Frankfurt. Für die Details der Rückgabe könnten sich Kunden an das Unternehmen wenden, zudem sei geplant, dass sich die Händler mit ihnen in Verbindung setzen. Verbraucherschützer wie die Verbraucherzentrale Hessen rieten dazu, die Wiege nicht mehr zu nutzen und zurückzugeben.

Vor einer Woche hatte die US-Verbraucherschutzbehörde gemeinsam mit Fisher-Price zunächst vor einer falschen Nutzung der Wiege gewarnt und Eltern aufgefordert, diese nicht mehr einzusetzen, falls das Baby älter als drei Monate sei oder sich bereits selbst drehen könne. Nach Bekanntwerden weiterer Fälle aus den vergangenen Jahren folgte der Rückruf. Der Spielzeughersteller sprach von einem freiwilligen Schritt in Abstimmung mit den Behörden. Man stehe weiterhin zur Sicherheit seiner Produkte, habe aber entschieden, dass dies die beste Vorgehensweise sei./cam/DP/jha

Nachrichten zu Mattel Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Mattel Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.06.2018Mattel NeutralUBS AG
21.12.2017Mattel NeutralB. Riley FBR, Inc.
13.12.2017Mattel HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
12.12.2017Mattel NeutralMonness, Crespi, Hardt & Co.
11.10.2017Mattel BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
13.12.2017Mattel HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
11.10.2017Mattel BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
04.08.2017Mattel OutperformBMO Capital Markets
15.06.2017Mattel BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
21.04.2017Mattel BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
19.06.2018Mattel NeutralUBS AG
21.12.2017Mattel NeutralB. Riley FBR, Inc.
12.12.2017Mattel NeutralMonness, Crespi, Hardt & Co.
16.06.2017Mattel Equal WeightBarclays Capital
15.06.2017Mattel NeutralD.A. Davidson & Co.
22.09.2017Mattel UnderperformD.A. Davidson & Co.
03.08.2017Mattel UnderperformD.A. Davidson & Co.
21.04.2015Mattel SellArgus Research Company
04.02.2009Mattel meidenFrankfurter Tagesdienst
15.12.2005Update Mattel Inc.: SellOppenheimer

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Mattel Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt klar im Minus -- US-Börsen rot -- Tesla-Aktie nach Analyse unter Druck -- Infineon setzt wohl Chip-Lieferungen an Huawei aus - Unternehmen dementiert -- Wirecard, Deutsche Bank im Fokus

Halbleiterwerte leiden unter Sorge um Huawei-Lieferbeziehungen. HSBC-Analyse setzt Apple-Aktie unter Druck. Bitcoin hält sich nach Kursturbulenzen bei 8.000 US-Dollar. MorphoSys: Zeitplan für erstes eigenes Medikament bleibt unverändert. Pfeiffer Vacuum und Mehrheitsaktionär Busch kooperieren.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
In diesen Ländern ist Netflix am billigsten
Wo zahlen Abonnenten am wenigsten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Huawei TechnologiesHWEI11
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100
BayerBAY001
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BMW AG519000