finanzen.net
02.05.2019 08:00
Bewerten
(0)

ROUNUDP: BNP Paribas verdient dank Anteilsverkauf in Indien deutlich mehr

DRUCKEN

PARIS (dpa-AFX) - Die französische Großbank BNP Paribas hat im ersten Quartal von einem Verkauf von Anteilen an einer indischen Versicherung profitiert. Zudem konnte die Bank die Erträge im operativen Geschäft steigern. So wurden die höhere Vorsorge für Kreditausfälle, Investitionen in Wachstum und Abschreibungen mehr als kompensiert. Der Gewinn zog um gut 22 Prozent auf 1,92 Milliarden Euro an, wie die Bank am Donnerstag in Paris mitteilte. Die Erträge legten um etwas mehr als drei Prozent auf 11,14 Milliarden Euro zu.

Damit übertraf die BNP die Erwartungen der von Bloomberg befragten Experten bei den Erträgen. Beim Gewinn hatten die Analysten mit einem Anstieg in dieser Größenordnung gerechnet. Der Verkauf von 14,3 Prozent an der SBI Life in Indien trieb das Ergebnis um 838 Millionen Euro nach oben. Diesem Erlös stehen Abschreibungen auf Unternehmenswerte von 318 Millionen Euro entgegen. Insgesamt fielen die Sondereffekte um rund 400 Millionen Euro höher aus als im Vorjahr.

In Deutschland ist die BNP zum einem im Privatkundengeschäft mit der 2002 übernommenen Consorsbank aktiv. Zum anderen setzt sie auf starkes Wachstum im Firmenkundengeschäft. Dort wollen die Franzosen unter anderem noch mehr Geschäft machen. Die BNP war viele Jahre über immer auch als möglicher Käufer für die Commerzbank genannt worden. Bankchef Jean-Laurent Bonnafé hatte aber im Herbst solchen Spekulationen eine deutliche Absage erteilt.

Er habe kein Interesse an einer grenzüberschreitenden Bankenfusion. "Das hört sich in der Theorie immer sehr einfach an, in der Praxis ist es jedoch sehr schwierig, Banken zusammenzuführen", sagte er im November dem "Euro Finance Magazin". In Deutschland hat die Großbank ihm zufolge keine Übernahmen im Auge. Hier stehe das Wachstum aus eigener Kraft im Vordergrund.

Die Aktie der Bank, die mit einem Börsenwert von knapp 60 Milliarden Euro zu den wertvollsten Europas gehört, konnte sich in den vergangenen Monaten teilweise von ihren deutlichen Verlusten im vergangenen Jahr erholen. In diesem Jahr konnte das Papier um ein Fünftel zulegen - mit Kursen von etwas unter 50 Euro liegt der Kurs allerdings immer noch rund 20 Euro unter dem Niveau von Anfang 2018.

Neben den allgemeinen Problemen der Branche wie das Dauertief bei den Zinsen bereiteten bei der BNP Paribas auch das Handelsgeschäft und das Investmentbanking Sorgen. Hier wurde die Bank härter vom schwierigen Marktumfeld getroffen als viele andere Häuser. Bonnafé musste deshalb Anfang Februar beim Ertragsziel zurückrudern. Er kündigte zudem an, dass er den Sparkurs verschärfen will./zb/stk/mis

Nachrichten zu BNP Paribas S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BNP Paribas S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.06.2019BNP Paribas buyUBS AG
12.06.2019BNP Paribas NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.06.2019BNP Paribas Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
05.06.2019BNP Paribas buyUBS AG
21.05.2019BNP Paribas Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
17.06.2019BNP Paribas buyUBS AG
07.06.2019BNP Paribas Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
05.06.2019BNP Paribas buyUBS AG
21.05.2019BNP Paribas Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
03.05.2019BNP Paribas buyDeutsche Bank AG
12.06.2019BNP Paribas NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.05.2019BNP Paribas NeutralCredit Suisse Group
02.05.2019BNP Paribas NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.04.2019BNP Paribas NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.04.2019BNP Paribas HoldHSBC
11.03.2019BNP Paribas UnderweightBarclays Capital
07.02.2019BNP Paribas UnderweightBarclays Capital
17.01.2019BNP Paribas UnderweightBarclays Capital
07.11.2017BNP Paribas SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.02.2017BNP Paribas SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BNP Paribas S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX höher erwartet -- Asiens Börsen im Plus -- EU-Gipfel berät über Brüsseler Spitzenjobs -- Bank of Japan behält ultralockeren geldpolitischen Kurs bei

Chinas Präsident Xi Jinping besucht erstmals Nordkorea. Immobilienexperten kritisieren Pläne für Berliner Mietendeckel. US-Notenbank lässt Leitzins unangetastet. Delivery Hero hebt Umsatzprognose für 2019. Google-Tochter Youtube erwägt nach Kritik anscheinend Kinderschutzmaßnahmen. HeidelbergCement platziert Euro-Anleihe in dreistelligem Millionenbereich.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
SteinhoffA14XB9
Daimler AG710000
Amazon906866
Infineon AG623100
Beyond MeatA2N7XQ
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11