06.02.2018 13:17
Bewerten
(0)

RUAG Cyber Security plant beschleunigtes Wachstum und Expansion im EMEA-Markt

DRUCKEN
Reading (UK) (ots) - Die RUAG Gruppe, ein Schweizer Technologieunternehmen mit Sitz in Bern, hat Veränderungen in ihrer Defense-Sparte bekanntgegeben. RUAGs Cybersparte wird in eine neue Cyber Security Gruppe ausgelagert, zu deren Angebot sowohl die Cyber-Services von RUAG als auch die Produkte von Clearswift gehören.

Chef der neu gegründeten Cyber-Security-Sparte von RUAG wird Heath Davies, derzeit CEO von Clearswift, einem britischen IT-Sicherheitsunternehmen, das Ende 2016 von RUAG übernommen wurde. Davies wird die Position des Senior Vice President bei RUAG Cyber Security übernehmen und das Führungsteam leiten. Gleichzeitig wird er seine Funktion als CEO von Clearswift weiter ausüben und direkt an den CEO der RUAG Gruppe, Urs Breitmeier, berichten.

Durch die Veränderungen ist die neue Gruppe in der Lage, Know-how und Fähigkeiten beider Teams zu nutzen, um Wachstum zu beschleunigen und RUAGs Präsenz im Bereich Cybersicherheit im EMEA Markt sowie in aller Welt zu erweitern.

"Das Know-how und das Wissen der beiden Teams sowie das Produkt- und Serviceangebot des zusammengeführten Portfolios werden Wachstum und Innovation weiter fördern", sagt Heath Davies. "Die RUAG Expertise auf dem Gebiet der Abwehr von Cyberangriffen gepaart mit dem Portfolio aus A-DLP- (Adaptive Data Loss Prevention) und Basistechnologie von Clearswift führt Produkte der Spitzenklasse auf dem Cybersicherheitsmarkt zusammen."

Nachdem Michael Kretschmer den Ausbau und das Wachstum für Clearswift in der DACH-Region drei Jahre lang erfolgreich vorangetrieben hat, wurde er zum "VP EMEA" für die Sparte Clearswift RUAG Cyber Security ernannt. Seit 2014 ist es Kretschmer gelungen, die Neupositionierung und den Ausbau der DACH-Organisation von Clearswift sehr erfolgreich voranzutreiben. In Zukunft wird er seinen Fokus zusätzlich auch auf UK & Irland, Frankreich, Benelux und die nordischen Länder richten.

Neben Kretschmer wurde Jason Phelps zum "VP Sales UK & Irland" von Clearswift ernannt. Sein Schwerpunkt ist der Ausbau der Vertriebsaktivitäten in GB und die Steigerung des Umsatzes in der Region. Nach leitenden Tätigkeiten bei Actiance Inc., Exonar und Splunk bringt Phelps auf dem Technologiesektor weitreichende Erfahrung mit.

Weitere Informationen finden Sie im Netz unter www.clearswift.de

OTS: RUAG Cyber Security newsroom: http://www.presseportal.de/nr/129505 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_129505.rss2

Pressekontakt: Kafka Kommunikation Tel. 0049 89 747470580 Mail: clearswift@kafka-kommunikation.de

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Webinar: Neue Trendfolge-Strategie nach Nicolas Darvas

Simon Betschinger von TraderFox erläutert am 15. Mai einen neuen Trendfolge-Ansatz, der historisch gerechnet erstaunliche 20 % Rendite pro Jahr erzielt hätte.
Mehr erfahren!

Heute im Fokus

DAX startet im Plus -- Asiatische Indizes unentschlossen -- 'Neue Ära des Datenschutzes': Ab sofort gelten die EU-Regeln -- Aktionäre glauben nicht an Neustart der Deutschen Bank

Samsung muss Apple in Patentstreit 539 Millionen Dollar zahlen. Medigene holt sich über Kapitalerhöhung Geld für Immuntherapie. Apple verpasst einen wichtigen Trend und verliert dadurch Milliarden. Analysten überzeugt: Die Tesla-Aktie wird sich um 50 Prozent verteuern. BMW und VW belegen erneut Spitzenplätze im Autobauer-Vergleich.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Top-Flitzer des Genfer Autosalon 2018
Das sind die Highlights
Nach über 40 Jahren: Die Meilensteine der Apple-Geschichte
Was waren die wichtigsten Ereignisse der Apple-Geschichte?
Hier lieber nicht arbeiten
Die gefährlichsten Arbeitgeber in den USA
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
Fußball-Weltmeisterschaft 2018So viel Preisgeld erhalten die Teams
Fußball-Weltmeisterschaft 2018So viel Preisgeld erhalten die Teams
mehr Top Rankings

Umfrage

Sollte Bundeskanzlerin Angela Merkel entgegen dem Kurs von US-Präsident Trump am Atom-Abkommen mit dem Iran festhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
EVOTEC AG566480
Deutsche Telekom AG555750
Scout24 AGA12DM8
Netflix Inc.552484
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
AlibabaA117ME
E.ON SEENAG99
Allianz840400
Steinhoff International N.V.A14XB9