finanzen.net
30.10.2018 12:41
Bewerten
(0)

Rückführung von Rohingyas nach Myanmar soll im November beginnen

DRUCKEN

Dhaka (Reuters) - Bangladesch und Myanmar haben am Dienstag die Rückführung von Hunderttausenden Angehörigen der Rohingya-Volksgruppe ab Mitte November vereinbart.

Mehr als 700.000 Rohingyas sind seit August 2017 vor gewaltsamen Übergriffen von Polizei und Militär nach Bangladesch geflohen. Die Rückführung werde Mitte November beginnen, sagte Bangladeschs Außenminister Shahidul Haque vor Journalisten in Dhaka. Myanmars Unterhändler Myint Thu sagte, es seien Maßnahmen ergriffen worden, um eine Rückkehr der Menschen in eine sichere Umgebung zu gewährleisten. Eine grundsätzliche Vereinbarung über die Rückführung trafen beide Staaten bereits vor fast einem Jahr. Umgesetzt wurde sie aber noch nicht. Wegen der Grausamkeiten der Sicherheitskräfte in Myanmar trauen sich viele Menschen nicht zurück. Auch trauen sie den Zusagen der Regierung Myanmars nicht. Daher flüchten auch immer noch Rohingyas nach Bangladesch. Menschenrechtsgruppen verweisen auch darauf, dass die Bedingungen für eine sichere Rückkehr nach Myanmar noch nicht gegeben seien.

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Asiens Börsen uneinheitlich -- thyssenkrupp legt Bilanz vor: 'Zahlen schlecht, Aussichten unklar' -- Trotz Marktschwäche: Daimler rechnet in China mit Zuwächsen

Finanzaffäre um Ghosn: Renault bekommt vorläufig neue Führung. Monsanto geht gegen Verurteilung in Glyphosat-Prozess in Berufung. EVOTEC und Immuneering Corp schmieden Forschungsallianz. Airbus wirbt Infineon-Finanzvorstand ab.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die reichsten Länder der EU
Das sind die wohlhabendsten Länder der EU
Die besten Airlines der Welt 2018
Welche Fluggesellschaft triumphiert?
Best Global Brands 2018
Die Top 20 der wertvollsten Marken weltweit
Gut bezahlte Jobs
Bei diesen Top-Konzernen brauchen Bewerber keinen Abschluss
Das Schwarzbuch 2018/2019
Wo 2018 sinnlos Steuern verbrannt wurden
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo steht der DAX Ihrer Einschätzung nach Ende 2018?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Covestro AG606214
BASFBASF11
NVIDIA Corp.918422
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
TeslaA1CX3T
EVOTEC AG566480
BYD Co. Ltd.A0M4W9