finanzen.net
11.09.2019 09:00
Bewerten
(0)

Russlands größter Cloud-Dienstleister setzt zur Bewältigung des starken Datenwachstums auf die ADVA FSP 3000

ADVA (FWB: ADV) gab heute bekannt, dass Inoventica seine FSP 3000 Plattform ausgewählt hat, um der steigenden Nachfrage von Unternehmen und Netzbetreibern nach höheren Datenraten gerecht zu werden. Inoventica, einer der führenden russischen IT-Dienstleister und Rechenzentrumsbetreiber, wird die Lösung nutzen, um die Kapazität seines Backbone-Netzwerks auf 100Gbit/s und mehr zu steigern. Die neue, vollständig gedoppelte Infrastruktur nutzt die optische Übertragungstechnik von ADVA inklusive der QuadFlex™- und OpenFabric™-Cross-Connect-Module – zwei Technologien, die für maximale Effizienz und Flexibilität im Netz entwickelt wurden. Der IT-Lösungsspezialist Zettaline, ein Select-Partner von ADVA, übernimmt bei der Durchführung des Projekts eine Schlüsselrolle.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190911005023/de/

Mit der FSP 3000 Plattform kann Inoventiva den steigenden Bandbreitenbedarf von Unternehmen und Netzbetreibern befriedigen (Foto: Business Wire)

Mit der FSP 3000 Plattform kann Inoventiva den steigenden Bandbreitenbedarf von Unternehmen und Netzbetreibern befriedigen (Foto: Business Wire)

"Die Technologie von ADVA ermöglicht es uns, unser Netz weiterzuentwickeln und gleichzeitig den Nutzen der bestehenden Infrastruktur zu maximieren. Mit der neuen Technik können wir flexibel auf die steigenden Datenanforderungen reagieren und unseren Kunden helfen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen", sagte Vitaly Slizen, CEO von Inoventica. "Die ADVA FSP 3000 bietet mehrere entscheidende Vorteile, darunter die geringe Signallaufzeit und die optimierte Nutzung der verfügbaren Bandbreite. Mit der FSP 3000 OpenFabric™ können wir die Datenraten, die unsere Kunden benötigen, kostengünstig bereitstellen, indem wir 1Gbit/s- und 10Gbit/s-Dienste auf 100Gbit/s-Wellenlängen aggregieren. Darüber hinaus erlaubt uns die Offenheit der Plattform, dass wir Vorteile zukünftiger Innovationszyklen uneingeschränkt nutzen können."

Die ADVA FSP 3000 ist auf Skalierbarkeit und Bandbreitenoptimierung ausgelegt und stellt sicher, dass die neue Infrastruktur von Inoventica höchstmögliche Effizienz bietet. Die Plattform ist energiesparend, senkt somit erheblich die Stromkosten und nimmt mit einem Platzbedarf von nur einer Höheneinheit sehr wenig Raum im Rechenzentrum ein. Mithilfe der ADVA FSP 3000 QuadFlex™-Technologie übertragt die Lösung in der Metropolregion Moskau mehrere Kanäle mit eine Datenrate von 100Gbit/s über Entfernungen von bis zu 2.000km. Das QuadFlex™-Modul bietet eine höhere spektrale Effizienz und größere Reichweite als ältere Technologien ohne die Notwendigkeit elektrischer Signalregeneration. Eine weitere wichtige Komponente in der ADVA FSP 3000 ist das OpenFabric™-Modul: Dank seiner verteilten Architektur kann Inoventica Dienste mit geringeren Datenraten einfach und effizient aggregieren.

"Wir sind stolz darauf, dass sich Russlands größter Cloud-Dienstleister für unsere Technologie und unser Fachwissen entschieden hat. Zusammen mit unserem Partner Zettaline haben wir eine Lösung entwickelt, die die Infrastruktur von Inoventica effizient erweitert und die technologischen Mittel bereitstellt, die für die Bewältigung der wichtigsten Herausforderungen von heute erforderlich sind", kommentierte Andreas Jelinek, Senior Director, Sales, Osteuropa, Russland und GUS bei ADVA. "Die neue, vollständig redundante Lösung ist sicher, flexibel und äußerst kosteneffizient. Sie erfüllt auch alle Anforderungen von Inoventica bezüglich minimalem Platz- und Strombedarf sowie hoher Verfügbarkeit. Dank des modularen, skalierbaren Aufbaus unserer FSP 3000 Plattform und der zuverlässigen Unterstützung durch unser Team kann Inoventica außerdem eine spannende Roadmap für die Zukunft entwickeln."

"Die neue Lösung wird einer großen Anzahl russischer Unternehmen erhebliche Vorteile bringen. Wir sind stolz darauf, dass wir Inoventica dabei unterstützen, diesen Sprung nach vorne zu vollziehen. In enger Zusammenarbeit mit unseren Freunden von ADVA haben wir ein System zur Datenübertragung entwickelt, das die vorhandenen Ressourcen von Inoventica optimal nutzt und gleichzeitig die für die 5G- und IoT-Ära erforderliche Flexibilität und Kapazität bietet", sagte Alexander Hochmuth, Vertreter der Anteilseigner bei Zettaline Ltd. "ADVA und Zettaline stellen als Team globales Wissen und lokales Know-how zur Verfügung. Gemeinsam haben wir eine offene, disaggregierte und vollständig zukunftssichere Lösung entwickelt, die alle Anforderungen und Ambitionen von Inoventica erfüllt."

Über ADVA

Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter: www.advaoptical.com

Über Inoventica

Die INOVENTICA-Unternehmensgruppe ist der erste russische IT-Betreiber, der seit 1999 Projekte auf der Grundlage einer innovativen IKT-Infrastruktur im internationalen Maßstab unter Nutzung von Cloud-Computing-Technologien umsetzt. Partner und Kunden der INOVENTICA-Unternehmensgruppe sind mehr als 5.000 B2C-Abonnenten sowie über 1000 Firmenkunden (B2B) und 48 nationale und internationale Telekommunikationsnetzbetreiber. www.invs.ru

Veröffentlicht von:

ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland
www.advaoptical.com

Nachrichten zu ADVA SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ADVA SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.07.2019ADVA SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.05.2019ADVA SE HoldDeutsche Bank AG
23.04.2019ADVA SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
04.04.2019ADVA SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
22.02.2019ADVA SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
26.07.2019ADVA SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
22.02.2019ADVA SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
21.07.2017ADVA SE buyOddo Seydler Bank AG
17.07.2017ADVA SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
06.07.2017ADVA SE buyOddo Seydler Bank AG
13.05.2019ADVA SE HoldDeutsche Bank AG
23.04.2019ADVA SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
04.04.2019ADVA SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.07.2018ADVA SE NeutralOddo Seydler Bank AG
27.04.2018ADVA SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
26.10.2017ADVA SE SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.10.2017ADVA SE SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.08.2017ADVA SE SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.08.2017ADVA SE SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
21.07.2017ADVA SE SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ADVA SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

So folgen Sie Trends!

Anleger, die ohne Stra­tegie handeln, über­leben nicht lange am Markt. Die Trend­folge­stra­tegie gilt als eine der erfolg­reichsten Stra­tegien überhaupt. Wie Sie Trends früh­zeitig erkennen und wie Sie so deut­sche Aktien handeln, erfah­ren Sie im Online-Seminar. Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Dow um Nullinie -- DAX etwas höher -- Bank of America mit Gewinneinbruch -- Wirecard weist Vorwürfe zurück -- Gewinnwarnung bei WACKER CHEMIE -- ASML, K+S, Beiersdorf, Infineon im Fokus

IT-Probleme legen Produktion bei Porsche zeitweise lahm. Machtkampf bei Ceconomy eskaliert - Chef vor dem Abgang. ASOS-Aktien springen nach Zahlen hoch. EU will angeblich kartellrechtliche Maßnahmen gegen Broadcom einleiten. Pharmakonzern Roche hebt Jahresprognose erneut an. United Airlines hebt Jahresziele trotz 737-Max-Krise an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in in Q3 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der TecDAX-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
BASFBASF11
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00